Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Radeon VII im Test: Die Grafikkarte…

Kauf ich glatt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kauf ich glatt

    Autor: 1e3ste4 07.02.19 - 22:54

    Ich will sowieso von meinem alten Notebook weg, von daher brauche ich auch eine Grafikkarte.

    Da ich unter Linux arbeite, unter Windows nur zocken will und mir außerdem ein LG UltraGear mit FreeSync 2 gegönnt habe - das G-Sync-Modell kostet rund 300 ¤ mehr und kann nur 120 Hz statt 144 Hz - wär ich ja schön blöd mir eine Geforce zu holen.

    Den Radeon VII habe ich nicht als Gamechanger erwartet, weil es nur ein Shrink der Vega 10 ist. Bei der besseren Linux-Unterstützung inkl. angekündigtem FreeSync für Linux und der Fakt, dass man mit Undervolting an das Leistung/Watt-Verhältnis der Geforce RTX 2080 Ti kommt, zahl ich halt 60 bis 100 ¤ drauf im Vergleich zur RTX 2080, habe mir aber beim Monitor 300 ¤ gespart und muss weder unter Linux noch unter Windows für die Grafik frickeln.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.02.19 22:55 durch 1e3ste4.

  2. Re: Kauf ich glatt

    Autor: nixidee 08.02.19 - 01:07

    Da die neuen Treiber von NVIDIA FreeSync unterstützen, würde ich mir keine völlig unterlegene AMD antun.

  3. Re: Kauf ich glatt

    Autor: Neuro-Chef 08.02.19 - 03:27

    nixidee schrieb:
    > Da die neuen Treiber von NVIDIA FreeSync unterstützen, würde ich mir keine
    > völlig unterlegene AMD antun.
    Nur kann man Nvidia für die Nutzung unter Linux einfach nicht empfehlen, seit AMDs Bemühungen um vernünftige Kerneltreiber Früchte tragen. Und die Treiber für Windows sind im Vergleich zu früher auch viel besser geworden.
    Nvidia ist nur noch bei der Effizienz überlegen, aber wer sich beim Zocken für den Energiebedarf interessiert, kauft sich (hoffentlich) sowieso keine solche Highend-Monsterkarte. Ein gutes Spiel sollte in FullHD nicht weniger Spaß machen.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  4. Re: Kauf ich glatt

    Autor: nightmar17 08.02.19 - 07:40

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nixidee schrieb:
    > > Da die neuen Treiber von NVIDIA FreeSync unterstützen, würde ich mir
    > keine
    > > völlig unterlegene AMD antun.
    > Nur kann man Nvidia für die Nutzung unter Linux einfach nicht empfehlen,
    > seit AMDs Bemühungen um vernünftige Kerneltreiber Früchte tragen. Und die
    > Treiber für Windows sind im Vergleich zu früher auch viel besser geworden.
    > Nvidia ist nur noch bei der Effizienz überlegen, aber wer sich beim Zocken
    > für den Energiebedarf interessiert, kauft sich (hoffentlich) sowieso keine
    > solche Highend-Monsterkarte. Ein gutes Spiel sollte in FullHD nicht weniger
    > Spaß machen.

    Sehe ich genauso. Hab auch noch nie auf den Stromverbrauch geachtet. Im Heise und Golem Forum bin ich auch das erste mal darauf gestoßen, dass einige beim Kauf einer Karte auf den Verbrauch achten.

    Privat habe ich das noch nicht erlebt, dass sich da jemand Gedanken drum macht.
    Soll doch die Karte 10-50¤ mehr im Jahr verbrauchen, wen juckt das?
    Ich kann nichtmal sagen, was mein PC überhaupt an Strom frisst, dabei ist er manchmal 2-3 Tage am Stück an, weil ich keine Lust habe den auszuschalten.

  5. Re: Kauf ich glatt

    Autor: ConstantinPrime 08.02.19 - 08:50

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da die neuen Treiber von NVIDIA FreeSync unterstützen, würde ich mir keine
    > völlig unterlegene AMD antun.

    Was ist denn an der AMD so "völlig unterlegen"?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.19 08:51 durch ConstantinPrime.

  6. Re: Kauf ich glatt

    Autor: nixidee 08.02.19 - 09:37

    ConstantinPrime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn an der AMD so "völlig unterlegen"?
    Du hast den Test wohl leider nicht gelesen? Für den selben Preis bekommst du die Performance der letzten NVIDIA Generation und es fehlt massiv Performance beim Raytracing und G-Sync. Dafür bekommst du Grafikspeicher, der dich nur in theoretischen Szenarien weiter bringt.

  7. Re: Kauf ich glatt

    Autor: Laforma 08.02.19 - 10:18

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ConstantinPrime schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ist denn an der AMD so "völlig unterlegen"?
    > Du hast den Test wohl leider nicht gelesen? Für den selben Preis bekommst
    > du die Performance der letzten NVIDIA Generation und es fehlt massiv
    > Performance beim Raytracing und G-Sync. Dafür bekommst du Grafikspeicher,
    > der dich nur in theoretischen Szenarien weiter bringt.

    oha rtx 2080 ist also schon wieder last gen.. wusst ich noch gar nicht. und kunden die sich fuer die vii entscheiden, sind vielleicht noch nicht vom raytracing marketing von nvidia geblendet. und g-sync... mmh. mein samsung 65" q9fn tv hat irgendwie kein g-sync - dafuer 120hz freesync. wozu brauch ich also g-sync support? also nein, voellig unterlegen ist die karte keines wegs.

    aber mich schrecht leistungsaufnahme und entsprechende lautheit ab. ich mag es nicht, wenn der rechner krach macht. mich nervt schon das klackern des schreib/lesekopfes der 3,5" hdd...

  8. Re: Kauf ich glatt

    Autor: anonym 08.02.19 - 10:26

    Laforma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oha rtx 2080 ist also schon wieder last gen.. wusst ich noch gar nicht.

    Das bezieht sich sicherlich auf all die Leute, die herumheulen, dass bei reinen Rasterberechnungen die 20xx nur minimal schneller als die 10xx sind.

  9. Re: Kauf ich glatt

    Autor: ConstantinPrime 08.02.19 - 10:40

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ConstantinPrime schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ist denn an der AMD so "völlig unterlegen"?
    > Du hast den Test wohl leider nicht gelesen? Für den selben Preis bekommst
    > du die Performance der letzten NVIDIA Generation und es fehlt massiv
    > Performance beim Raytracing und G-Sync. Dafür bekommst du Grafikspeicher,
    > der dich nur in theoretischen Szenarien weiter bringt.

    Doch, ich hab den Text gelesen und denke auch verstanden. Der Test den ich gelesen habe sagt, dass in manchen Disziplinen die RTX die R7 weg bügelt und in anderen die R7 die RTX.

    Ich hab gelesen das die R7 doppelt soviel Speicher hat wie die RTX, was meiner bescheidenen Meinung nach auch den geringen Mehrpreis zur RTX ausgleicht.

    Ich hab auch gelesen (ich glaube in anderen Kommentaren) das man für die R7 ja auch nur ne schlechtere, alte 1080Ti bekommt. Was technologisch betrachtet auch Unsinn sein dürfte.

    Ich hab auch mal gelesen, dass Raytracing in kaum einem Spiel bisher wirklich sinnvoll eingebracht wurde. (Oh toll, schau mal, diese Pfütze da wurde mit Raytracing gemacht) und es noch Jahre dauert bevor RT in Spielen wirklich gewicht bekommt.

    Ich glaube auch mal gelesen zu haben das es noch andere Technologien als G-Sync. gibt, mit denen die R7 wunderbar zurecht kommt.

    Also nein, ich sehe in keinster Weise das die R7 "vollkommen unterlegen" ist.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.19 10:44 durch ConstantinPrime.

  10. Re: Kauf ich glatt

    Autor: DeathMD 08.02.19 - 10:55

    +1

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  11. Re: Kauf ich glatt

    Autor: most 08.02.19 - 13:16

    Also ich mache das schon. Zumindest pi mal Daumen achte ich auf den Stromverbrauch und rechne hoch, was das pro Jahr kostet.

    Bei 500h Spielzeit pro Jahr und 3,5 Jahren Nutzungsdauer kosten 100 Watt ca. 50¤ mehr. Hinzu kommt die Abwärme, die ich mit Lautstärke oder zusätzlicher Kühlung "bezahlen muss", sagen wir mal weitere 50 ¤

    Also muss so eine Karte mindestes 100¤ günstiger sein, damit sie als gleichwertig anzusehen ist und 150¤ günstiger, damit sie richtig interessant wird. (bei ähnlicher Spiele- bzw. Anwendungsleistung)

  12. Re: Kauf ich glatt

    Autor: Arsenal 08.02.19 - 14:34

    Am schlimmsten ist für mich die laute Kühlung, das nervt einfach.

    Das Argument mit FreeSync ist ja glücklicherweise inzwischen vom Tisch.

  13. Re: Kauf ich glatt

    Autor: yumiko 08.02.19 - 15:20

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da die neuen Treiber von NVIDIA FreeSync unterstützen, würde ich mir keine
    > völlig unterlegene AMD antun.

    Selbst wenn man nur vom Gaming ausgeht, hat die VII ein paar kleine Vorteile.

    Forenberichten zufolge soll es Probleme bei einigen Monitoren mit FreeSync und Nvidia-Karten geben. Kann sein dass es noch besser wird, aber naja.

    Nach Artikel wird bei 8GB Karten in 4K die Texturqualität (intern/"heimlich") runtergeschaltet bei einigen Spielen.
    Starke Gerüchte gab es bereits bei der 970, aber kaum ein Journalist hat sich getraut dem nachzugehen.
    Also wäre für 4K max quali. Gaming eine 1080TI/2080TI oder VII konkurrenzlos (will das Wort auch mal benutzen ^^).

  14. Re: Kauf ich glatt

    Autor: Dwalinn 08.02.19 - 15:34

    "Völlig" ist sicherlich übertrieben aber die 2080 bekommst du schon für 650¤ die Vega VII für 750¤. trotz des kleineren preises hat man eine bessere Kühlung was aufgrund der geringeren Leistungsaufnahme aber auch nicht schwer ist. Die Frage ist also eher, "Was spricht für AMD?"
    Für 650¤ mit leiser Kühlung würde ich AMD nehmen aber auch nur weil ich ein Fanboy bin.... in der Realität bleibe ich bei meiner 1080Ti die ich ende 2017 für 750¤ bekommen habe (zum Teil hat man sie aber auch für 700¤ bekommen).

  15. Re: Kauf ich glatt

    Autor: nixidee 09.02.19 - 11:41

    Laforma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oha rtx 2080 ist also schon wieder last gen.. wusst ich noch gar nicht.

    "Im Kontext bedeutet dies aber, dass die Radeon VII nur in etwa das Niveau erreicht, das Nvidias Geforce GTX 1080 Ti schon vor zwei Jahren für damals 100 Euro mehr ablieferte. Die neue Geforce RTX 2080 rechnet sogar noch ein bisschen flotter und wird derzeit von mehreren Händlern selbst als leicht übertaktete Version für weniger als 700 Euro angeboten - das ist natürlich kein Zufall, sondern so gewollt."

  16. Re: Kauf ich glatt

    Autor: teleborian 11.02.19 - 10:14

    Bei allem was für Linux "Angekündigt" wird, bedeutete das entweder auf die nächste Distribution warten oder selber kompilieren.
    Sofern du damit keine Probleme hast. Viel Spass damit.

    Wenn die Autoren schon so Basteleien unter Linux machen, wäre es schön gewesen, wenn sie eine etwas detailliertere Anleitung dazu verlinkt hätten. Dann hätte man unter Umständen Kapitel 7 sogar zu einem grossen Teil in einen eigenen Artikel auslagern können.

  17. Re: Kauf ich glatt

    Autor: Neuro-Chef 11.02.19 - 10:58

    teleborian schrieb:
    > Bei allem was für Linux "Angekündigt" wird, bedeutete das entweder auf die
    > nächste Distribution warten oder selber kompilieren.
    Oder einfach eine Distribution mit immer aktueller Software zu verwenden.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg
  2. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb (Raum Hof)
  3. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50