1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bakom: Schweizer 5G-Frequenzen für 335…

5G ist doch unabhänging von der Frequenz ?!?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 5G ist doch unabhänging von der Frequenz ?!?!

    Autor: Melibokus 10.02.19 - 10:36

    Warum wird hier und bei der deutsche Versteigerung eigentlich immer über "5G Frequenzen" gesprochen. 5G ist doch unabhängig von der Frequenz.

    Wichtig für die Flächendeckung ist doch vor allem der Breich 700-900 Mhz.

    Ist in Deutschland eigentlich geplant bzw erlaubt kurzfristig "alte" Frequenzen die schon vergeben waren nun statt für 3g und LTE für 5G zu verwenden?

    Und welche Vorteile sind in diesen niegrigen Frequenzen denn gegenüber 3G und LTE zu erwarten? Auch mehr Reichweite ? oder "nur" schneller ?

  2. Re: 5G ist doch unabhänging von der Frequenz ?!?!

    Autor: ikhaya 10.02.19 - 14:10

    Höhere Frequenzen = schnelleres Netz aber kleine Zellengröße
    niedrige Frequenzen = langsamer aber mehr Abdeckung pro Zelle

  3. Re: 5G ist doch unabhänging von der Frequenz ?!?!

    Autor: Melibokus 10.02.19 - 18:45

    das ist ja klar :-)
    Aber welche Reichweiten bei welcher Geschwindigkeit sind denn mit 5G im Vergleich zu LTE(4G) zu erwarten ? Bei 700 Bis 900 Mhz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  2. transmed Transport GmbH, Regensburg
  3. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Köln
  4. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

  1. Nutzertracking: Datenschützer fordern Einwilligung bei Google Analytics
    Nutzertracking
    Datenschützer fordern Einwilligung bei Google Analytics

    Die deutschen Datenschutzbehörden erhöhen den Druck auf Webseitenbetreiber. Einfache Cookie-Banner bei der Nutzung von Tracking-Tools reichten nicht aus. Sie drohen mit "erheblich" mehr Datenschutzverfahren.

  2. Eden Snacker: Autarkes VR-Headset lädt drahtlos und hat Handgriff
    Eden Snacker
    Autarkes VR-Headset lädt drahtlos und hat Handgriff

    Für Business- und Enterprise-Anwendungen: Das Eden Snacker soll die Handhabung eines VR-Headsets deutlich vereinfachen. Folgerichtig gibt es keine nervige Kopfhalterung, dafür aber eine drahtlose Ladefunktion, ein 4G/5G-Modem und ein Tablet zur externen Bedienung.

  3. DAA MAC-PHY: Vodafone bietet bereits 1 GBit/s symmetrisch im Kabelnetz an
    DAA MAC-PHY
    Vodafone bietet bereits 1 GBit/s symmetrisch im Kabelnetz an

    Vodafone erreicht in Europa bereits sehr hohe Datenraten im Kabelnetz und das im Upload und im Download. Ausrüster für das Großprojekt ist Huawei.


  1. 14:15

  2. 14:00

  3. 13:45

  4. 13:16

  5. 12:51

  6. 12:05

  7. 11:59

  8. 11:44