Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Robotik: Student baut sich…

Beeindruckend

  1. Beitrag
  1. Thema

Beeindruckend

Autor: hhf1 09.02.19 - 12:27

Das Video sollten Firmen wie Prothesenhersteller und LEGO als Schulungsvideo sehen müssen. Es zeigt mir vor allem 2 wesentliche Dinge auf:
1. Würde sich die Industrie mal ernsthaft Gedanken über modulare Systeme für Exoskelette/Robotik bzw. Prothesen machen, wären praktisch unbegrenzte, anpassbare Lösungen möglich, die sich findige Nutzer (wie der aufgeweckte Kerl) für ihren Bedarf optimal anpassen und nutzbar machen könnten. Auch LEGO könnte sich einen guten Ruf wiederherstellen, würden sie Typen wie ihn unterstützen. Der macht grad unheimlich Werbung für die.
2. Sein Ansatz wieder mehr Lebensqualität zu gewinnen kommt zum Preis eines LEGO-Baukastens. Für medizinische Prothesen, die unterm Strich auch nicht viel mehr tun, müssen im Gesundheitssystem üblicherweise hunderte oder tausende Euro ausgegeben werden. Mit 3d-Druck und modularen Systemen könnten hier Millionen an Euro's eingespart werden und manche Kostenexplosion im Gesundheitswesen effektiv beendet werden.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Beeindruckend

hhf1 | 09.02.19 - 12:27
 

Re: Beeindruckend

Sharra | 09.02.19 - 13:12
 

Re: Beeindruckend

Agina | 09.02.19 - 13:42
 

Re: Beeindruckend

ML82 | 09.02.19 - 13:56
 

Re: Beeindruckend

hhf1 | 09.02.19 - 17:06
 

Re: Beeindruckend

Dragon0001 | 09.02.19 - 17:16
 

Re: Beeindruckend

mambokurt | 10.02.19 - 01:49
 

Re: Beeindruckend

thinksimple | 09.02.19 - 13:30
 

Re: Beeindruckend

Niaxa | 09.02.19 - 13:38
 

Re: Beeindruckend

LiPo | 09.02.19 - 16:55
 

Re: Beeindruckend

Oktavian | 09.02.19 - 17:01
 

Re: Beeindruckend

KraftKlotz | 10.02.19 - 01:57
 

Re: Beeindruckend

burzum | 09.02.19 - 18:06
 

Re: Beeindruckend

Allesschonvergeben | 10.02.19 - 01:51

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
  2. Vodafone GmbH, Ratingen
  3. über Becker + Partner Personalberatung für den Mittelstand, Raum Kaiserslautern
  4. Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  2. 7,99€
  3. 2,99€
  4. (-81%) 0,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    Mordhau angespielt
    Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

    Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
    Von Peter Steinlechner

    1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
    Sicherheitslücken
    Zombieload in Intel-Prozessoren

    Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
    Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
    2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
    3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    1. Reparaturprogramm: Apple repariert Macbook Pro wegen Flexkabeln kostenlos
      Reparaturprogramm
      Apple repariert Macbook Pro wegen Flexkabeln kostenlos

      Apple hat eingeräumt, dass bei einigen Macbook Pro das interne Displaykabel durch häufiges Auf- und Zuklappen des Notebooks brüchig werde, und es so zu Teilausfällen der Hintergrundbeleuchtung komme. Nun gibt es ein kostenloses Reparaturprogramm. Auch defekte Butterfly-Tastaturen werden repariert.

    2. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
      Apple
      Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

      Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

    3. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
      Kreis Kleve
      Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

      Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.


    1. 07:21

    2. 21:33

    3. 18:48

    4. 17:42

    5. 17:28

    6. 17:08

    7. 16:36

    8. 16:34