1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handy hemmt Unabhängigkeit von Kindern…

bisschen lächerlich

Danke an alle Helfer!
Wir läuten hier mit den Freitag ein und bitten ins entsprechende Forum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. bisschen lächerlich

    Autor: fischkuchen 02.08.06 - 12:40

    Aha, Kinder denken also nur mit Hilfe eines Mobiltelefons an ihre Medikamente. Heey, da gibt es doch noch sowas anderes witziges, genannt Armbanduhr, die soll auch manchmal einen Alarm haben. Oder manche merken sich sogar wann sie Medikamente einnehmen müssen...dafür ist irgendwas im Kopf da...eehm, wie hiess das noch gleich? ;)

    fischkuchen

  2. Re: bisschen lächerlich

    Autor: Snakebite 02.08.06 - 12:47

    Irgendwie traurig, dass überhaupt viele Kinder an ihre Psychopharmaka denken müssen...


    fischkuchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aha, Kinder denken also nur mit Hilfe eines
    > Mobiltelefons an ihre Medikamente. Heey, da gibt
    > es doch noch sowas anderes witziges, genannt
    > Armbanduhr, die soll auch manchmal einen Alarm
    > haben. Oder manche merken sich sogar wann sie
    > Medikamente einnehmen müssen...dafür ist irgendwas
    > im Kopf da...eehm, wie hiess das noch gleich? ;)
    >
    > fischkuchen


  3. Von Seehofer lernen

    Autor: Gayer 02.08.06 - 16:57

    Snakebite schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Irgendwie traurig, dass überhaupt viele Kinder an
    > ihre Psychopharmaka denken müssen...

    Ohne den Konsum dieser Medikamente würde ihr Vater seinen Arbeitsplatz in der Chemieindustrie verlieren.

    Seehofer hat das schon vor Jahren öffentlich angedeutet, d'Ulla ist da etwas ängstlicher und hält den Mund. Beiden gemein ist, dass sie keine Gesundheitsreform zulasten dieses Wirtschftszweiges durchziehen.

    Bleibt die Erkenntnis, dass in einem freiheitlichen Staat in dem die politischen Verwaltungseinrichtungen immer weniger echte Machtmittel haben, die demokratische Kontrolle auf die Gruppierungen ausgedehnt werden muss, die defacto die Macht besitzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen
  3. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet), Home Office
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
    Wissen für ITler
    11 tolle Tech-Podcasts

    Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
    Von Dennis Kogel


      Verschlüsselung: Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten
      Verschlüsselung
      Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten

      Die neue Zitis-Behörde soll bei Staatstrojanern eine wichtige Rolle spielen. Quantennetzwerke zum eigenen Schutz lehnt die Regierung ab.
      Ein Bericht von Friedhelm Greis

      1. Staatstrojaner-Statistik Aus 368 werden 3
      2. Untersuchungsbericht Mehrere Fehler führten zu falscher Staatstrojaner-Statistik
      3. Staatstrojaner Ermittler hacken jährlich Hunderte Endgeräte