1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone…

Wie hält man sowas dann noch...?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie hält man sowas dann noch...?

    Autor: Eheran 14.02.19 - 09:28

    Ich hab beim S8 schon manchmal den Effekt, dass die (haltenden) Finger auf dem Display sind und dann die Steuerung kurz nicht richtig funktioniert.

  2. Re: Wie hält man sowas dann noch...?

    Autor: XYoukaiX 14.02.19 - 09:43

    Stimmt, kenne ich auch das Problem.
    Spätestens wenn man mal aus irgend nem Grund mit einer Hand bedienen will und mit dem daumen dann etwas weiter rüber muss hat man meist den Handballen nah genug am Display das die Steuerung nicht mehr will.

    Seltsame Trends immer wieder mal ... aber scheinbar wollen das ja die meisten sonst würde sich das nicht durchsetzen

  3. Re: Wie hält man sowas dann noch...?

    Autor: blaub4r 14.02.19 - 10:23

    XYoukaiX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, kenne ich auch das Problem.
    > Spätestens wenn man mal aus irgend nem Grund mit einer Hand bedienen will
    > und mit dem daumen dann etwas weiter rüber muss hat man meist den
    > Handballen nah genug am Display das die Steuerung nicht mehr will.
    >
    > Seltsame Trends immer wieder mal ... aber scheinbar wollen das ja die
    > meisten sonst würde sich das nicht durchsetzen

    Naja ob die Leute das wollen ist scheinbar egal.

    Die Entwicklung beim Smartphone ist ja quasi Tod.
    Alles was rein passt ist drin. Mehr gibt entweder der Akku nicht her oder der Platz.

    Dazu ist der Markt mehr als gesättigt. Die meisten brauchen nicht mehr alle paar Monate ein neues Telefon.

    Also müssen Telefone was haben was sonst keiner hat. Und das sind dann solche seltsamen Elemente. Erst wenn die Akku Technik einen entscheidenen Sprung macht, werden Telefone weiter entwickelt.

    Vorher bleibt alles wie es ist. Mit minimalen Neuerungen bzw gar keinen.

  4. Re: Wie hält man sowas dann noch...?

    Autor: Anonymer Nutzer 14.02.19 - 12:44

    oder es werden elemente wegkürzt, wie hardwarebuttons oder der klinkenanschluss ...

  5. Re: Wie hält man sowas dann noch...?

    Autor: bofhl 14.02.19 - 13:35

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oder es werden elemente wegkürzt, wie hardwarebuttons oder der
    > klinkenanschluss ...

    Sind nun mal Hardwareteile die 1. Probleme verursachen können oder 2. zu viel Platz im Inneren benötigen. Und als Eintrittswege für Feuchtigkeit auch nicht wirklich vernachlässigbar sind.
    Abwarten, als nächstes fällt der USB-Anschluss weg - kontaktloses Laden sei dank - und die Lautstärketasten werden folgen. SIM-Einschübe braucht dank eSIM bald auch keiner mehr!
    Und Ein-/Aus-Schalter lassen sich auch durch "Hidden-Switches" ersetzen (versteckte Berührungstasten, die Teil der Seite sind)

    Mir graut es vor solchen Smartphone-Rechtecken....

  6. Re: Wie hält man sowas dann noch...?

    Autor: LGOH89 14.02.19 - 18:08

    > Abwarten, als nächstes fällt der USB-Anschluss weg - kontaktloses Laden sei
    > dank - und die Lautstärketasten werden folgen. SIM-Einschübe braucht dank
    > eSIM bald auch keiner mehr!
    > Und Ein-/Aus-Schalter lassen sich auch durch "Hidden-Switches" ersetzen
    > (versteckte Berührungstasten, die Teil der Seite sind)
    >
    > Mir graut es vor solchen Smartphone-Rechtecken....

    www.golem.de/news/meizu-zero-smartphone-verzichtet-ganz-auf-tasten-und-anschluesse-1901-138950.amp.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.19 18:09 durch LGOH89.

  7. Re: Wie hält man sowas dann noch...?

    Autor: cruse 14.02.19 - 20:58

    Ihr habt alle zu kleine Hände :D

  8. Re: Wie hält man sowas dann noch...?

    Autor: Michael Graetz2 14.02.19 - 22:43

    Ich freue mich drauf, wenn es endlich gar keine Anschlüsse gibt. Nicht Mal ein USB Kabel soll rein passen. Die Zukunft wird schon spannende Lösungen dafür finden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Niedersächsischer Landesrechnungshof, Hildesheim
  3. Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV), Kassel
  4. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Hochstädt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zotac GAMING GeForce RTX 3060 Ti Twin Edge OC für 545,50€)
  2. (u. a. ZOTAC GAMING GEFORCE RTX 3060 TI TWIN EDGE 8GB GDDR6 für 411,56€)
  3. 370,32€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus