1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: New Super Mario Bros…

NSMB vs. Yoshis Island

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NSMB vs. Yoshis Island

    Autor: LH 02.08.06 - 15:00

    Ich bin seit jeher ein großer Nintendofan und war wirklich sehr gespannt auf dieses Spiel. Zuerst muss ich sagen das ich keineswegs enttäuscht bin wie das Spiel geworden ist. Es ist genau das was Nintendo versprochen hat.

    Nur leider auch nicht viel mehr. Und das ist etwas da kann ich Nintendo nicht ganz verstehen. Retro schön und gut, aber warum bietet es weniger als sein stärkster Vorgänger?

    Ich glaube viele kennen das Spiel das ich meine und im Titel schon erwähne: Yoshis Island - Super Mario World 2

    Das wohl umfangreichste 2D Jump&Run von Nintendo überhaupt, mit sehr ähnlichen 3D Effekten (wenn auch dort alles Sprites sind), einer detailierteren Grafik (der "gemalt"-Effekt ist einfach liebevoll umgesetzt) und einem weit aus besserem Leveldesign.

    Nichts gegen den Spaß eines Mixes aus Mario Bros und Mario World, aber Yoshi konnte: Schweben, Gegner Fressen, Eier schiesen, sich verwandeln (z.B. in einen Hubschrauber oder einen Rennwagen), der effekt wenn man von einem Gegner getroffen wurde war innovativ (Baby Mario fliegt davon) usw.

    Warum ist wirklich so wenig neues in New Super Mario Bros? Und warum sind die lvl so kurz? Viele lvl in Yoshis Island bestanden aus 3-5 Segmenten, und JEDES dieser Segmente war größer als ein Durchschnittslevel bei NSMB, und meist auch ausgetüftelter (es geht deutlich öfter auch nach oben als in NSMB).

    Wie gesagt: NSMB ist für sich betrachtet ein fantastisches Spiel, aber im Vergleich mit Yoshis Island ist es doch eher ein Spiel auf Sparflamme. Das selten gebrauchte Makro-Mario Feature und der eher nervige Mini-Mario sind für mich kaum innovativ.

    Zudem muss ich der Kritik in sachen Steuerung recht geben: Spielt einfach mal Yoshis Island und NSMB nacheinander und ihr werdet merken wie schwammig die Steuerung des Klemptners im vergleich zu der Kunterbunten Dinobande ist.

    Oder bin ich gar der einzige der sich noch an Yoshis Island erinnert? :)

  2. Re: NSMB vs. Yoshis Island

    Autor: O_o 02.08.06 - 15:11

    LH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oder bin ich gar der einzige der sich noch an
    > Yoshis Island erinnert? :)

    War früher mein Lieblingsspiel!

  3. Re: NSMB vs. Yoshis Island

    Autor: !exx 02.08.06 - 15:48

    > Das wohl umfangreichste 2D Jump&Run von Nintendo überhaupt <

    umfangreicher als mario bross 3 ist nichts auf dieser welt!!

    und wieso nintendo niemals wieder etwas rausbringen wird, daß genialer als mario bross 3 ist liegt einfach daran, weil ihnen diese $$$-snop-firmen der marken microsoft-sony im nacken hängen, die sich alleine durch image und extrem kostpielige technik in den vordegrund drängen, ohne sich auch nur einen schimmer etwas für die videospiele welt zu interessieren. denen geht es nur um das schnelle geld, mehr nicht.
    von daher muss nintendo schauen wo sie bleiben. früher waren sie unangefochten martführer und nahmen sich daher alle zeit der welt, selbst für ein langsam ausserbendes nes noch ein hammerprodukt der marke s. mario borss 3 zu designen.

    daher würde ich mir niemals eine konsole von sony-microsofrt kaufen. das einzige was die machen ist den videopsiele markt kaputt, u.a. durch endlos vieler, typischer pc-games, die in diesem markt einfach nichts zu suchen haben.

  4. Re: NSMB vs. Yoshis Island

    Autor: ChriDDel 02.08.06 - 15:53

    O_o schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder bin ich gar der einzige der sich noch
    > an
    > Yoshis Island erinnert? :)
    >
    > War früher mein Lieblingsspiel!

    Das hatte ich in nicht mal einer Woche durch. Da hab ich jedes andere Mario länger gespielt. Es war nett, aber jetzt auch nicht der hammer. Aber Yoshi hab ich schon etwas vermisst.

    Der umfang von NSMB war nicht berauschend. Lag hauptsächlich an der nicht sehr steigenden Schwierigkeit. Ich fands trotzdem geil!!

  5. Re: NSMB vs. Yoshis Island

    Autor: X 02.08.06 - 16:07

    Richtig so. Deshalb bleib ich auch lieber bei Nintendo und freu mich schon auf die Wii! :-)

  6. Re: NSMB vs. Yoshis Island

    Autor: Deathmaster 02.08.06 - 16:41

    !exx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Das wohl umfangreichste 2D Jump&Run von
    > Nintendo überhaupt <
    >
    > umfangreicher als mario bross 3 ist nichts auf
    > dieser welt!!
    >
    > und wieso nintendo niemals wieder etwas
    > rausbringen wird, daß genialer als mario bross 3
    > ist liegt einfach daran, weil ihnen diese
    > $$$-snop-firmen der marken microsoft-sony im
    > nacken hängen, die sich alleine durch image und
    > extrem kostpielige technik in den vordegrund
    > drängen, ohne sich auch nur einen schimmer etwas
    > für die videospiele welt zu interessieren. denen
    > geht es nur um das schnelle geld, mehr nicht.
    > von daher muss nintendo schauen wo sie bleiben.
    > früher waren sie unangefochten martführer und
    > nahmen sich daher alle zeit der welt, selbst für
    > ein langsam ausserbendes nes noch ein
    > hammerprodukt der marke s. mario borss 3 zu
    > designen.
    >
    > daher würde ich mir niemals eine konsole von
    > sony-microsofrt kaufen. das einzige was die machen
    > ist den videopsiele markt kaputt, u.a. durch
    > endlos vieler, typischer pc-games, die in diesem
    > markt einfach nichts zu suchen haben.

    Stimm dir voll und ganz zu. Meine letzte Konsole war zwar ne PS2, aber seit dem ich den Nintendo DS Lite hab, weiß ich endlich wieder was Innovation und Spaß am Spiel ist.

    Hoffentlich macht Nintendo mit dem Wii so einen Erfolg das Sony und Microsoft ins Staunen kommen. Meinen Segen haben sie jedenfalls und das obwohl ich ein absoluter Sony-Jünger war!

    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    Lesen, Verstehen, Schreiben!
    - the gaming community
    _______________________________________________________________

  7. Re: NSMB vs. Yoshis Island

    Autor: LH 02.08.06 - 21:47

    !exx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Das wohl umfangreichste 2D Jump&Run von
    > Nintendo überhaupt <
    >
    > umfangreicher als mario bross 3 ist nichts auf
    > dieser welt!!

    Ja, SMB3 ist wenn ich darüber nachdenke nocheinmal etwas umfangreicher gewesen, aber ich denke nicht wesentlich mehr.

    Aber zweifellos ist auch SMB3 auf einer extrem hohen Stufe, NSMB kann damit nicht mithalten.

  8. Re: NSMB vs. Yoshis Island

    Autor: Blair 03.08.06 - 00:20

    LH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oder bin ich gar der einzige der sich noch an
    > Yoshis Island erinnert? :)


    sicher nicht. ich kann dir auch sagen warums das spiel nicht für den ds gibt: weil bereits eine neuauflage für den gba erschienen ist.

    die grafik ist wirklich hübsch, das stimmt, aber das game design und die musik kann nicht mit mario pros oder mario world mithalten. und soo besonders groß ist das spiel auch nicht, da war z.b. mario world 1 sicherlich größer (und besser, wie ich finde, trotz schlechterer grafik).

  9. Re: NSMB vs. Yoshis Island

    Autor: gelöscht 03.08.06 - 12:41

    Anscheinend weiß hier noch niemand das geilste:

    Yoshis Island 2 kommt im November dieses Jahres raus. Für den DS versteht sich.

    NSMB ist ein anderes Spiel als YI. Deswegen halten die's vermutlich getrennt. Oldschool Mario find ich auch geil, aber Yoshis Island is natürlich auch der Hammer... Also ich freu mich schon auf November, bis dahin hab ich dann wohl hoffentlich alle Münzen aus NSMB und kann dann auf Entdeckertour gehen mit Yoshi :D *freu*

  10. Re: NSMB vs. Yoshis Island

    Autor: LH 03.08.06 - 13:43

    Tunnelblick schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anscheinend weiß hier noch niemand das geilste:
    >
    > Yoshis Island 2 kommt im November dieses Jahres
    > raus. Für den DS versteht sich.

    Doch, mir ist das bekannt gewesen.

    Wobei ich mich generell freue das Nintendo drei Ihrer Entwicklerteams gleichzeitig an 2D Jump&Runs setzt.
    (Super Princess Peach, New Super Mario Bros., Yoshis Island).

    Aber es muss sich erst zeigen ob YI2 wirklich so gut wird wie Teil 1. Ich bin sehr sehr gespannt.

  11. Re: NSMB vs. Yoshis Island

    Autor: TBS 15.08.06 - 17:38

    Hi!

    Habe mir vor 2 Wochen ebenfalls ein DS gekauft. Allerdings noch den alten, weil ich sehr große Hände habe. Dazu NSMB. Das Spiel fand ich gelungen. Allerdings hat es nicht den Charme wie SMB3, SMW, YI oder Wario Land (SML3)! Vor einer Woche habe ich mir dann YI zugelegt. Da ich noch kein GBA hatte und fürs SNES als einziges Spiel SMW besitze, freue ich mich, mich jetzt über alle GBA/SNES reproduzierten Spiele zu machen.
    Zu YI kann ich nur sagen. SUPER!!! Am Anfang hielt ich es für sehr leicht. Der Schwierigkeitsgrad steigt aber von Welt zu Welt und gleichzeitig mit der Lernkurve. Das merkt man vor allem, wenn man versucht alle Level auf 100Pkt. zu spielen. Vorläufiger Höhepunkt war definitiv heute Special 5 "Kameks Besenritt". Der pure Alptraum! HÖLLE!
    Habe es nach knapp 1,5 Stunden endlich geschafft alle 100Pkt. einzukassieren.
    Allerdings ist mein persönlicher Favorit immer noch SMW fürs SNES. Bei YI vermisse ich manchmal schnelle Hüpfpassagen unter Einbeziehung der Gegner. YI lebt nicht gerade vom Speed und kniffligen Hüpfpassagen. Liegt wohl daran, dass die Beschleunigungstaste zu Gunsten der Eierschussfunktion wegfiel.
    Trotzdem ganz großes Spiel.

    Hier meine Persönlich Hitliste

    1. Super Mario World
    2. Super Matio Land 3: Wario Land (Die Schatzsuche war ein geniales Gimmick)
    3. YI
    4. NSMB
    5. SMB3 (habs mal durchgespielt, aber nicht wirklich auf 100%, kommt aber noch ;) )

    So freue mich jetzt schon auf Zelda: A Link to the past und DKC1-3

    habs mir letzte Woche bestellt. -Händereib-

    vorher muss ich mich aber noch um Welt 6 in YI kümmern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Consultant (m/w/d)
    prudsys AG, Berlin, Chemnitz, Jena, Schöneck (Vogtland), Home-Office
  2. Specialist Regulatory/IAM (m/w/d)
    ERGO Group AG, Düsseldorf
  3. Datenanalyst Health Care Management (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Ingenieur als Datenarchitekt mit dem Schwerpunkt Asset Performance Management (all genders)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Lehrte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz


    Corona-Warn-App: Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung
    Corona-Warn-App
    Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung

    Die digitalen Tools zur Pandemiebekämpfung wie die Corona-Warn-App sind nicht billig. Gerade deshalb sollten sie sinnvoll und effektiv genutzt werden.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Corona-Warn-App Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
    2. 2G oder 3G plus Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Gesamtstatus an
    3. Gesundheitsministerium Unzureichende CovPassCheck-App wird nicht überarbeitet

    1. Survnet: RKI will Corona-Meldesoftware verbessern
      Survnet
      RKI will Corona-Meldesoftware verbessern

      Die Software, mit der die Corona-Fallzahlen übertragen werden, sei teilweise unbenutzbar, kritisieren die Gesundheitsämter. Das RKI will nun nachbessern.

    2. Streaming: Disney+ und die fehlenden Tonspuren bei Star Wars
      Streaming
      Disney+ und die fehlenden Tonspuren bei Star Wars

      Kleine Star-Wars-Fans werden bei Disney+ gerne mal hinters Licht geführt: Es ist frustrierend, wenn erst beim Anschauen klar wird, dass der Serie eine deutsche Tonspur fehlt.

    3. Minderungsrecht: Weiter kein echter Anspruch bei zu niedriger Datenrate
      Minderungsrecht
      Weiter kein echter Anspruch bei zu niedriger Datenrate

      Wer seinem Provider mit 30 Messungen nachweist, dass die Datenrate viel zu niedrig ist, kann dennoch mit ein paar Euro abgespeist werden.


    1. 15:10

    2. 15:03

    3. 14:55

    4. 14:39

    5. 14:24

    6. 13:51

    7. 13:35

    8. 13:20