Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grundschule: Telekom berechnet 80.000…

Seltsam, die konkurenz hat ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seltsam, die konkurenz hat ...

    Autor: Dorfl 19.02.19 - 06:57

    ... hier bei uns im Dorf in NRW 4 Schulen kostenlos angeschlossen und versorgt diese auch für mehrere Jahre kostenfrei.

    Einzige Bedingung, genügend Haushalte mussten sich FTTH legen lassen und zwei Jahre dabei bleiben (Mehrkosten in dieser Zeit gegenüber DSL zwischen 200¤ und 350¤, dafür keine Kosten für das Verlegen der Glasfaser in's Haus, also 700¤ gespart und 200 MBit an Stelle von 16-50 MBit ...).

    Nicht das die Telekom hier ein Jahr zuvor Vectoring ausgebaut hat.

  2. Re: Seltsam, die konkurenz hat ...

    Autor: Faksimile 19.02.19 - 07:47

    Aber nein. Vectoring ist doch das Allerheilmittel und wenn es verfügbar ist, wollen die Kunden nie etwas anderes ...

  3. Re: Seltsam, die konkurenz hat ...

    Autor: SmilingStar 19.02.19 - 09:51

    Dorfl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... hier bei uns im Dorf in NRW 4 Schulen kostenlos angeschlossen und
    > versorgt diese auch für mehrere Jahre kostenfrei.
    >
    > Einzige Bedingung, genügend Haushalte mussten sich FTTH legen lassen und
    > zwei Jahre dabei bleiben (Mehrkosten in dieser Zeit gegenüber DSL zwischen
    > 200¤ und 350¤, dafür keine Kosten für das Verlegen der Glasfaser in's Haus,
    > also 700¤ gespart und 200 MBit an Stelle von 16-50 MBit ...).
    >
    > Nicht das die Telekom hier ein Jahr zuvor Vectoring ausgebaut hat.

    Du meinst in deinem Dorf war ein Ausbau so wirtschaftlich, dass die Ausbaukosten pro Haushalt gering genug ausfielen, um sie innerhalb von 2 Jahren wieder rein holen zu können?
    Na das ist ja jetzt eine Überraschung.
    Genau daran scheitert es ja in vielen Regionen - es wollen nicht genug mit machen und bezahlen. FTTx-Ausbau gibt es halt nicht für 9,99 EUR/Monat a la 1&1.

  4. Re: Seltsam, die konkurenz hat ...

    Autor: Pecker 19.02.19 - 09:55

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber nein. Vectoring ist doch das Allerheilmittel und wenn es verfügbar
    > ist, wollen die Kunden nie etwas anderes ...

    Was auch in den allermeisten den Tatsachen entspricht!

  5. Re: Seltsam, die konkurenz hat ...

    Autor: Dwalinn 19.02.19 - 15:57

    Gespart hat man da gar nichts. Wenn ich mit einen Porsche statt eines Dacia kaufe spare ich ja auch nichts nur weil mir der Händler die Ledersitze "schenkt".

    Wer kaum Internet nutzt hat durch sowas keinen Vorteil, nur die späteren Besitzer haben dann das Problem sich teuer anschließen lassen zu müssen denn die Telekom wird nicht mehr ausbauen.

    Der Staat sollte endlich selbst ausbauen und dann alle Kunden verpichten die Faser bis ins Haus zu bekommen. Es ist den kleinen Anbietern ja hoch anzurechnen das sie gebiete versorgt für die sich die Telekom zu fein ist aber dadurch entsteht dann doch wieder bloß ein Flickenteppich

  6. Re: Seltsam, die konkurenz hat ...

    Autor: Dorfl 19.02.19 - 16:46

    Naja, gespart hab ich schon, das Haus hat den Mehrwert "FTTH" für weniger Kosten und nach zwei Jahren kann ich ohne Probleme zu einem anderen Anbieter wechseln, selbst auf Kupfer zurück.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. Haufe Group, Sankt Gallen (Schweiz) / Deutschland (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  2. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.

  3. Amazons Patentanmeldung: Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden
    Amazons Patentanmeldung
    Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden

    Amazon will die Nutzung von Sprachassistenten natürlicher machen. Amazons digitaler Assistent Alexa würde dann auch reagieren, wenn das Aktivierungswort etwa am Ende eines Befehls gesagt wird. Ein entsprechender Patentantrag liegt vor.


  1. 11:31

  2. 11:17

  3. 10:57

  4. 13:20

  5. 12:11

  6. 11:40

  7. 11:11

  8. 17:50