1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raspberry Pi: Rätselhafter…

OT - kuriose Aktivitäten im Serverschrank

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT - kuriose Aktivitäten im Serverschrank

    Autor: schnellschuss 19.02.19 - 20:20

    Zwar eigtl am Artikel vorbei, dennoch ist mir ein Vorfall vor einiger Zeit in den Sinn gekommen, den ich als dummen Zufall ad acta gelegt hatte - er hat mich damals nicht direkt betroffen.

    Dort sind die Serverplatten 4x SSDs und das Backup NAS HDDs - gemeinsam innerhalb ca einer Stunde abgeraucht. Der Dienstleister vermutete eine externe Einwirkung auf den Server. Das Kuriose, die Alarmanlage war seit 1 Stunde scharf und somit niemand im Hause.

    Wie wahrscheinlich ist es denn das Serverplatten und das Backup beide gleichzeitig den Geist aufgeben?
    Oder fallen euch andere Gründe ein?

    Grüezi

  2. Re: OT - kuriose Aktivitäten im Serverschrank

    Autor: megaseppl 19.02.19 - 21:07

    Überspannung im Stromnetz und fehlende Absicherung. Wäre zumindest eine Möglichkeit die nicht allzu unwahrscheinlich ist.

  3. Re: OT - kuriose Aktivitäten im Serverschrank

    Autor: Anonymer Nutzer 19.02.19 - 21:35

    Kühlung defekt wodurch die Platten heiß liefen und ggf. dann noch gleiche Charge die evtl. besonders hitzeempfindlich war?

  4. Re: OT - kuriose Aktivitäten im Serverschrank

    Autor: megaseppl 19.02.19 - 21:41

    Er schrieb von SSDs und HDDs. Normalerweise vertragen SSDs deutlich mehr Wärme als HDDs.

  5. Re: OT - kuriose Aktivitäten im Serverschrank

    Autor: schnellschuss 19.02.19 - 22:21

    Es war ne usv installiert und die Kühlung war funktionsfähig... Deshalb so Kurios.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.19 22:22 durch schnellschuss.

  6. Re: OT - kuriose Aktivitäten im Serverschrank

    Autor: AynRandHatteRecht 19.02.19 - 22:50

    was bedeutet "abgeraucht"? Software? Hardware? Physisch sichtbar?

  7. Re: OT - kuriose Aktivitäten im Serverschrank

    Autor: schnellschuss 20.02.19 - 06:02

    Die Festplatten haben nicht mehr funktioniert, defekt und nicht wiederherstellbar - Physisch war nichts sichtbar.

  8. Re: OT - kuriose Aktivitäten im Serverschrank

    Autor: schnellschuss 20.02.19 - 06:11

    Ich hab mal die Schadensmeldung rausgekramt was der Dienstleister verfasst hat:

    Zum Servercrash können wir folgendes feststellen:
    - zwei Festplatten wurden gleichzeitig vom RAID-System getrennt
    - die Festplatten des Backupsystems sind ebenfalls beschädigt

    Dass Server-Raid-System wurde unwiderruflich beschädigt und
    aus dem Backupsystem ist leider kein aktuelles Backup wiederherzustellen.

    Wie gesagt, zum Zeitpunkt des Crashes war das gesamte Gebäude seit über einer Stunde durch den Alarm (Türen, Fenster und Bewegungsalarm Innen) gesichert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.19 06:13 durch schnellschuss.

  9. Re: OT - kuriose Aktivitäten im Serverschrank

    Autor: schnellschuss 20.02.19 - 06:12

    Kühlung war an und funktionsfähig.

  10. Re: OT - kuriose Aktivitäten im Serverschrank

    Autor: ImBackAlive 20.02.19 - 09:16

    Physisch waren die Platten also noch funktionsfähig - sie hatten aber die Daten verloren? Oder waren sie anschließend auch nicht länger benutzbar?

  11. Re: OT - kuriose Aktivitäten im Serverschrank

    Autor: gaym0r 20.02.19 - 11:49

    schnellschuss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab mal die Schadensmeldung rausgekramt was der Dienstleister verfasst
    > hat:
    >
    > Zum Servercrash können wir folgendes feststellen:
    > - zwei Festplatten wurden gleichzeitig vom RAID-System getrennt
    > - die Festplatten des Backupsystems sind ebenfalls beschädigt
    >
    > Dass Server-Raid-System wurde unwiderruflich beschädigt und
    > aus dem Backupsystem ist leider kein aktuelles Backup wiederherzustellen.
    >
    > Wie gesagt, zum Zeitpunkt des Crashes war das gesamte Gebäude seit über
    > einer Stunde durch den Alarm (Türen, Fenster und Bewegungsalarm Innen)
    > gesichert.

    Klingt mir spontan eher nach unfähigem Dienstleister, der über Wochen nicht bemerkt hat, dass das Backup nicht funktioniert. Jetzt schieben sie es auf einen Hardwaredefekt. Leider nicht selten in der Branche.

  12. Re: OT - kuriose Aktivitäten im Serverschrank

    Autor: schueppi 20.02.19 - 12:22

    War auch mein erster Gedanke. Vermutlich hat auch niemand die Mails des NAS erhalten, dass da eine HDD defekt ist. Und auch nicht das das RAID defekt ist weil irgendwann die zweite abgeraucht ist... Und vermutlich das ganze noch Kostengünstig mit ein paar WDRed...

    Und zum Thema SSDs im Raid Verbund: Diese haben eine begrenzte Schreibzyklen. Und diese sind meist identisch mit den anderen im Verbund... In der Regel laufen diese fast Zeitgleich ab...

  13. Re: OT - kuriose Aktivitäten im Serverschrank

    Autor: x2k 20.02.19 - 15:24

    Also von den quallitätsplatten der Firma Seagate (<Achtung Sarkasmus) kenne ich es das die Dinger sich spontan abschalten und dann tot sind, da hat sich die Firmware aufgehangen und die Platte war unbrauchbar.

  14. Re: OT - kuriose Aktivitäten im Serverschrank

    Autor: Anonymer Nutzer 24.02.19 - 08:32

    Da war wohl jemand zu geizig für eine Datenwiederherstellung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. Dynamit Nobel Defence GmbH, Berlin
  4. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Day 1 Edition PS4/Xbox One für 29,99€, Day 1 Edition PC für 49,99€)
  2. 219,99€ (Release 7.05.)
  3. (u. a. WD Blue SN550 1TB PCIe-SSD für 88€, Philips 65OLED855/12 65 Zoll OLED für 1.999€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme