1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Illegales Streaming: Am Gesetz…

24 Std Pass für 1-2 Euro + eine Platform bei der ich sehe wo ich was "Heute" streamen kann.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 24 Std Pass für 1-2 Euro + eine Platform bei der ich sehe wo ich was "Heute" streamen kann.

    Autor: Doener 20.02.19 - 19:42

    Aller content muss dafür aber auch irgendwo verfügbar sein.

    Problem gelöst.

  2. Re: 24 Std Pass für 1-2 Euro + eine Platform bei der ich sehe wo ich was "Heute" streamen kann.

    Autor: Argh 20.02.19 - 20:49

    Zumindest letzteres gibt es werstreamt.es

    Erstes halt nicht. Mich nervt die Zerstückelung extrem um z.B. alle Spiele seiner Lieblingsmannschaft zu schauen braucht man, wenn der Verein CL spielt vier Abos! Sky Sport + DAZN für die CL, SkyBundesliga+EurosportPlayer für die Buli. DFB Pokal gibt es zum Glück im SkySport Paket. Aber das ist doch Wahnsinn. Vor allem, weil gesagt wurde, die Montagsspiele seien für die EuroLeague Mannschaften. Und wer hat am Montag gespielt?!? BVB und Nürnberg! Beide haben am Donnerstag NICHT gespielt.

    Das ist so lächerlich. Allein Bundesliga kostet mindestens 20¤ im Monat. Dazu noch CL mit nochmal 20¤. Da haste für zwei Spiele 40¤ weggekloppt. Das ist doch kein Wunder, dass darauf keiner Bock hat.

    Ich für meinen Teil sitze jetzt in einem Wettbüro, halt mich an einer Limo für 3¤ fest und habe 2¤ auf einen Schalkesieg gesetzt.

    Edith sagt: Dazu noch selbsternannte Experten und Werbung ohne Ende. Das ist so krank geworden. Sky und Netflix laufen die Kunden davon, weswegen man nun im SkyQ Abo Netflix mit dazu bekommt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.19 20:51 durch Argh.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter (m/w/d) Softwareentwicklung Innovationen für Healthcare & Medizinprodukte
    USP SUNDERMANN CONSULTING Unternehmens- und Personalberatung, Murr
  2. Senior Project Manager IT / Business Projects (w/m/d)
    B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  3. Netzwerkadministrator (m/w/d) Security
    Nürnberger Baugruppe GmbH + Co KG, Nürnberg
  4. Portfolio- und Produktmanager (m/w/d)
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 139,99€
  3. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  4. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Neue iPhones und mehr: Apple macht ein Päuschen
Neue iPhones und mehr
Apple macht ein Päuschen

Apple hat neue Produkte vorgestellt - Bahnbrechendes war nicht dabei. Selbst die Apple-Manager machten einen lustlosen Eindruck.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. #AppleToo Unruhe bei Apple-Mitarbeitern wegen Arbeitsplatzbedingungen
  2. Apple iPhone 13 Pro nimmt Prores in 4K nur mit großem Speicher auf
  3. NSO-Trojaner Apple schließt Sicherheitslücke in iOS, MacOS und WatchOS

Bundestagswahl 2021: Die Parteien im Datenschutz-Check
Bundestagswahl 2021
Die Parteien im Datenschutz-Check

Gesagt, getan? Wir haben geprüft, was CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD zum Datenschutz fordern - und was sie selbst auf ihren Webseiten umsetzen.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Bundestagswahl Wahl-O-Mat 2021 ist online
  2. Bundestagswahl 2021 Einige Wahlbehörden nur über unsichere Mailserver erreichbar
  3. Kandidaten-Triell Sogar Gendern ist wichtiger als Digitalisierung