1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BMW und Daimler: Mit ganz viel Now…

Profitabilität kommt später ... bei den aktuellen Preisen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Profitabilität kommt später ... bei den aktuellen Preisen?

    Autor: Poison Nuke 22.02.19 - 18:25

    Also ich nutze Teilauto in Mitteldeutschen Raum und kann Autos bequem im 15min Takt buchen, wobei eine Stunde so knapp über 2 Euro (dazu zusätzlich 23ct pro km) kostet. Das ist angenehm günstig und man muss sich keinen Kopf über jede Minute machen.

    Bei ShareNow zahlt man ja PRO Minute und da annährend das 10fache gegenüber Teilauto. Und bei Teilauto hat man nun auch nicht unbedingt die schlechtesten Fahrzeuge in der Flotte. Da gibt es auch VW Passat, Ford Mondeo, e-Golf usw. Sicherlich sind die BMW Fahrzeuge höherwertig, aber nicht 10x soviel rein vom monetären Gegenwert.

    Wie teuer wird das dann erst, wenn die profitable Phase kommt? Es ist jetzt schon oft günstiger, sich ein Mietwagen für einen Tag zu nehmen, um z.B. einen Großeinkauf zu machen (dazu brauch ich Carsharing derzeit zu 90%)

  2. Re: Profitabilität kommt später ... bei den aktuellen Preisen?

    Autor: Aemodding 22.02.19 - 23:39

    Es geht aber nicht nur um dich. Für dich mag das Preismodell vielleicht nicht attraktiv sein, für andere ist es dafür besser als das Preismodell von Teilauto...

  3. Re: Profitabilität kommt später ... bei den aktuellen Preisen?

    Autor: Poison Nuke 23.02.19 - 00:49

    Aemodding schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht aber nicht nur um dich. Für dich mag das Preismodell vielleicht
    > nicht attraktiv sein, für andere ist es dafür besser als das Preismodell
    > von Teilauto...

    so eine dumme Aussage hab ich schon lang nicht mehr gehört. Das Preismodell von Teilauto ist an sich identisch, bis auf den zehnfach geringeren Preis. Was glaubst du, wenn die Mehrheit die Wahl hätte zwischen 2,3¤ für eine Stunde und 23¤ für eine Stunde, wieviele würden sich für die höhere Qualität von BMW entscheiden? Bei dem Aufpreis sicher weniger als 1% oder so.

    Der springende Punkt ist, WENN sie die Wahl hätten. Teilauto dominiert den Osten. Frage mich aber, warum sie noch nicht weiter expandiert sind.

  4. Re: Profitabilität kommt später ... bei den aktuellen Preisen?

    Autor: scroogie 24.02.19 - 09:25

    Mhm, laut Wikipedia hat DriveNow 6510 Fahrzeuge im Einsatz, car2go nochmal 14.000, davon 3900 in Deutschland. teilAuto hat "über 1000". Registrierte Nutzer 34.000 vs. 4.6 Millionen bei DriveNow und car2go. Klingt jetzt nicht so als müssten sie zittern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Projektmanager (m/w/d)
    Fresenius Medical Care, Bad Homburg
  2. Fachlehrerin / Fachlehrer (m/w/d) Informatik
    Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  3. IT-Consultant/IT-Projektmana- ger (m/w/d)
    Visioncy GmbH, verschiedene Standorte
  4. Software-Entwickler / Developer-Fullstack / Datenbank (m/w/d)
    ZKM Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (u. a. Fallout 76 für 12,50€, Wolfenstein II: The New Colossus für 11€, Dishonored: Death of...
  3. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    2. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck
    3. Elektromobilität Italien testet induktive Ladetechnik unterm Straßenbelag