1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sechs Airpods-Konkurrenten…

und welche sind nun die besten wirered inears?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. und welche sind nun die besten wirered inears?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.03.19 - 13:01

    oder wird das genauso esoterisch?!=

  2. Re: und welche sind nun die besten wirered inears?

    Autor: grorg 07.03.19 - 13:03

    Xiaomi ist da bis 100¤ klar Preis-/Leistungssieger für mich.

    Xiaomi Mi In-Ear Headphones Pro HD waren das glaub ich.

  3. Re: und welche sind nun die besten wirered inears?

    Autor: Usernäme 07.03.19 - 14:29

    Wieso tut man sich denn freiwillig inears an?

  4. Re: und welche sind nun die besten wirered inears?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.03.19 - 14:52

    weil man es kann?

  5. Re: und welche sind nun die besten wirered inears?

    Autor: Oktavian 07.03.19 - 15:02

    > oder wird das genauso esoterisch?!=

    Klassische Antwort des Juristen: Kommt drauf an.

    Ich höre z.B. keine Musik sondern Hörbücher. Für mich ist der Klang zweitrangig. Ob da etwas mehr Bass ist oder mehr Höhen, völlig egal. Selbst die Bedienung ist für mich nicht so wichtig. Wichtig für mich ist Tragekomfort und Laufzeit.

    Laufzeit kann man gut vergleichen, da hab ich hier einen Test. Der Tragekomfort ist das große Problem. Was dem einen passt, sitzt bei dem anderen zu locker oder es drückt. Aber mir jetzt 4 bestellen um dann vier wieder zurückzuschicken?

  6. Re: und welche sind nun die besten wirered inears?

    Autor: TrollNo1 07.03.19 - 15:23

    Warum essen die Leute Erbsen? Total eklig, die Dinger!

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  7. Re: und welche sind nun die besten wirered inears?

    Autor: niels_on 08.03.19 - 00:28

    Usernäme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso tut man sich denn freiwillig inears an?

    z.B. weil sie wenig wiegen, sehr gut isolieren und transportabel sind oder auch für Sport.
    Ist immer eine Frage für was man Kopfhörer nutzt.
    Besitze sowohl In, On und Over Ear und nutze alle für unterschiedliche Anforderungen.

  8. Re: und welche sind nun die besten wirered inears?

    Autor: as112 08.03.19 - 13:25

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > oder wird das genauso esoterisch?!=
    >
    > Klassische Antwort des Juristen: Kommt drauf an.
    >
    > Ich höre z.B. keine Musik sondern Hörbücher. Für mich ist der Klang
    > zweitrangig. Ob da etwas mehr Bass ist oder mehr Höhen, völlig egal. Selbst
    > die Bedienung ist für mich nicht so wichtig. Wichtig für mich ist
    > Tragekomfort und Laufzeit.
    >
    > Laufzeit kann man gut vergleichen, da hab ich hier einen Test.

    Als Jurist sollte man aber fähig sein, die Fragestellung richtig zu lesen. Welche Laufzeitunterschiede sollen kabelgebundene Ohrhörer haben?

  9. Re: und welche sind nun die besten wirered inears?

    Autor: niels_on 08.03.19 - 18:51

    as112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche Laufzeitunterschiede sollen kabelgebundene Ohrhörer haben?

    Ist natürlich nicht gemeint gewesen, aber es gibt tatsächlich auch bei kabelgebundenen Laufzeitunterschiede.
    Die Laufzeit des Schalls von der Schwingspule zum Trommelfell.
    Bei einer Schallgeschwindigkeit von ca. 343 Metern pro Sekunde aber definitiv zu vernachlässigen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leitung IT (m/w/d)
    Hass + Hatje GmbH, Rellinen
  2. Softwareentwickler*in Abbrandvorgänge und Antriebssysteme
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Kandern, Freiburg im Breisgau
  3. Betriebswirtin / Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsingenieurin als SAP-Architektin (m/w/d)
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  4. Inhouse Consultant Microsoft Dynamics NAV (m/w/d)
    über D. Kremer Consulting, Großraum Hameln-Detmold

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt

Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
Internetinfrastruktur
Chinas Digitale Seidenstraße

China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Hosting-Ausfall Prosite und Speedbone nicht erreichbar
  2. Deep-Learning Medienanstalten suchen mit KI nach Pornos und Gewalt
  3. Statistisches Bundesamt Rund 3,8 Millionen Bundesbürger leben offline

Free-to-Play: Eine Galaxie voller Geschäftsmöglichkeiten
Free-to-Play
Eine Galaxie voller Geschäftsmöglichkeiten

In Prosperous Universe treiben wir Handel im Universum und in Crowz kämpfen wir als Soldaten: Golem.de stellt neue Free-to-Play-Spiele vor.
Von Rainer Sigl

  1. Free-to-Play Sony und Microsoft wollen Werbung in Spielen
  2. Velan Studios Gelungenes Sportspiel Knockout City wird Free-to-Play
  3. Free-to-Play Javascript-Programmierung als Abenteuer-Thriller