Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ausblick auf KDevelop 4

Anders gelesen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anders gelesen

    Autor: Klindworth 04.08.06 - 18:02

    "I think that KDevelop changed more radically between version 2 and version 3."
    Also für mich liest sich das so, dass zwischen Version 2 und 3 sich KDevelop radikaler änderte. Ansonsten müsste es "more radically AS between version 2 and 3" heißen oder so ähnlich. Schließlich heißt es im Satz vorher auch, das die Idee hinter der Architektur die gleiche bleibt. Muss aber nicht sein, ich war in Englisch nicht sonderlich gut in der Schule.

  2. Re: Anders gelesen

    Autor: wdsl 04.08.06 - 18:32

    Jup habe das auch so verstanden und Google gibt mir recht:


    Ich denke, daß KDevelop radikaler zwischen Version 2 und Version 3 änderte.

    Aber was mir jetzt erst aufgefallen ist die Google Sprachtools verwenden alte Rechtschreibung.

    naja eigentlich ist es ja egal man wird sehen was rauskommt.

    mfg
    wdsl




    visit me: http://www.a-bout.de

  3. Re: Anders gelesen

    Autor: K 04.08.06 - 20:17

    Wenigstens benutzt Google eine Rechtschreibung.

    mfg
    K

    wdsl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jup habe das auch so verstanden und Google gibt
    > mir recht:
    >
    > Ich denke, daß KDevelop radikaler zwischen Version
    > 2 und Version 3 änderte.
    >
    > Aber was mir jetzt erst aufgefallen ist die Google
    > Sprachtools verwenden alte Rechtschreibung.
    >
    > naja eigentlich ist es ja egal man wird sehen was
    > rauskommt.
    >
    > mfg
    > wdsl
    >

  4. Re: Anders gelesen

    Autor: wdsl 04.08.06 - 20:19

    Naja wenn sie falsch ist, ist das das genaus wie wenn ich keine benutze!

    Legastheniker aus Überzeugung!

    mfg
    wdsl

    K schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenigstens benutzt Google eine Rechtschreibung.
    >
    > mfg
    > K
    >
    > wdsl schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Jup habe das auch so verstanden und Google
    > gibt
    > mir recht:
    >
    > Ich denke,
    > daß KDevelop radikaler zwischen Version
    > 2 und
    > Version 3 änderte.
    >
    > Aber was mir jetzt
    > erst aufgefallen ist die Google
    > Sprachtools
    > verwenden alte Rechtschreibung.
    >
    > naja
    > eigentlich ist es ja egal man wird sehen was
    >
    > rauskommt.
    >
    > mfg
    > wdsl
    >
    >




    visit me: http://www.a-bout.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. über experteer GmbH, München
  4. via experteer GmbH, Frankfurt (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


    Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
    2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
    3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
    Surface Hub 2S angesehen
    Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

    Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
    2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
    3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
      Mobilfunkpakt
      Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

      In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

    2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
      Creative Assembly
      Das nächste Total War spielt im antiken Troja

      Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

    3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
      Facebook-Urteil
      Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

      Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


    1. 17:55

    2. 17:42

    3. 17:29

    4. 16:59

    5. 16:09

    6. 15:59

    7. 15:43

    8. 14:45