Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lenovo bringt Thinkpads mit…

Wird die komplette Hardware unterstützt ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird die komplette Hardware unterstützt ?

    Autor: DerFrager 07.08.06 - 11:03

    Hallo,
    hat jemand Informationen/ praktische Erfahrung über die Unterstützung von speziellen IBM/Lenovo Laptop - Funktionen?
    Vor allem würde mich intressieren, ob der Fingerabdrucksensor "produktiv" genutzt werden kann ?

    Danke

    Der Frager

    PS: Ich kenne bereits tpb.

  2. Re: Wird die komplette Hardware unterstützt ?

    Autor: Mind 07.08.06 - 11:50

    DerFrager schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    > hat jemand Informationen/ praktische Erfahrung
    > über die Unterstützung von speziellen IBM/Lenovo
    > Laptop - Funktionen?
    > Vor allem würde mich intressieren, ob der
    > Fingerabdrucksensor "produktiv" genutzt werden
    > kann ?

    Fingerabdrucksensoren sind besonderst cool wenn man sie dazu benutzen will überhaupt kein Passwort zu nutzen:

    http://www.ccc.de/congress/2004/fahrplan/event/28.en.html
    ftp://ftp.ccc.de/pub/video/Fingerabdruck_Hack/fingerabdruck.mpg



  3. Re: Wird die komplette Hardware unterstützt ?

    Autor: oOoOoOo 07.08.06 - 12:44

    Mind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DerFrager schrieb:
    Da schau mal hier:

    www.tuxmobile.org

    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hallo,
    > hat jemand Informationen/
    > praktische Erfahrung
    > über die Unterstützung
    > von speziellen IBM/Lenovo
    > Laptop -
    > Funktionen?
    > Vor allem würde mich
    > intressieren, ob der
    > Fingerabdrucksensor
    > "produktiv" genutzt werden
    > kann ?
    >
    > Fingerabdrucksensoren sind besonderst cool wenn
    > man sie dazu benutzen will überhaupt kein Passwort
    > zu nutzen:
    >
    > www.ccc.de
    > ftp.ccc.de
    >
    >


  4. Re: Wird die komplette Hardware unterstützt ?

    Autor: DerFrager 07.08.06 - 13:29

    Danke für beide Links.
    Bei dem CCC-Video frage ich mich allerdings, ob dies heute noch so einfach funktioniert (und ob sich noch jemand anderes an Beverly Hills Cop II erinnert gefühlt hat), die verwendete Maus hat inwzischen schon gut 5 Jahre auf dem Buckel. Ich meine mich zu erinnern(*kratz* *kratz)daß dies schon durch die bei neueren Geräten verwendete Zeilentechnik nicht mehr möglich ist.

    Der Frager

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Ludwigsburg
  3. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 7,77€
  4. 1,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

  1. Nach Chemnitz-Äußerungen: Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen
    Nach Chemnitz-Äußerungen
    Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

    Nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen muss Verfassungsschutzpräsident Maaßen seinen Posten räumen und wird zum Staatssekretär befördert. Im NSA-Ausschuss war er durch unbelegte Vorwürfe gegen US-Whistleblower Edward Snowden aufgefallen.

  2. Videoportal: Youtube Gaming wird abgeschafft
    Videoportal
    Youtube Gaming wird abgeschafft

    Die Nutzer finden die Trennung zwischen Youtube und Youtube Gaming zu verwirrend, jetzt zieht das Videoportal die Konsequenzen: Spieleinhalte sind künftig im normalen Angebot zu finden - mit ein paar spannenden Extras.

  3. Glasfaser: Wohnungsbaugesellschaften machen selbst FTTH
    Glasfaser
    Wohnungsbaugesellschaften machen selbst FTTH

    Ohne Glasfaser anzubieten, brauchen sich Firmen bei Wohnungsbaukonzernen kaum noch bewerben. Als eigener Akteur beim Netzausbau ist deren Bundesverband deshalb auch gegen das Diginetz-Gesetz.


  1. 19:02

  2. 18:30

  3. 18:24

  4. 17:45

  5. 15:11

  6. 15:00

  7. 13:40

  8. 13:20