1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3-Geräte-Grenze: Kostenlose…

FTP Sync auf lokales NAS und fertig

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FTP Sync auf lokales NAS und fertig

    Autor: mgutt 15.03.19 - 11:25

    Keine Ahnung wozu man extra spezielle Cloud-Software benötigt. Das geht auch einfach und schlank per FTP oder SMB. Ich nutze auf Android zB FolderSync und nutze die "Sofort-Sync" Option mit der Bedingung, dass die nur starten soll, wenn ich mit meinem WLAN verbunden bin. Also sobald ich zu Hause ein Foto mache, wird es sofort aufs NAS kopiert. In Windows habe ich mir dann noch //NAS/Smartphone als Schnellzugriff im Explorer angelegt und greife damit direkt darauf zu als wäre es ein lokales Verzeichnis. Der einzige Unterschied ist, dass ich keinen externen Server benötige, kein lokales NAS mit fetter CPU, kein Internet und keine proprietären Apps. Und dann hab ich sogar noch 4 TB Platz (wie viel eben die Platte(n) hergeben).

    Als Disaster Backup nutze ich dann zusätzlich übriges Google G-Suite (unendlich Speicher für 4 ¤ pro Monat). Ich lasse die Daten auf dem Synology NAS lokal verschlüsseln und dann werden die unlesbaren Dateipakete auf den Drive abgelegt. Optional kann man darauf dann per Google File Stream zugreifen, die eine lokale Festplatte simuliert:
    https://support.google.com/a/answer/7491144?hl=de

    Ich bin kein absoluter Fan dieser Lösung, sondern sie ist einfach und günstig. In Zukunft werde ich das aber vermutlich mit einem zusätzlichen NAS bei meinen Eltern lösen.



    6 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.19 11:29 durch mgutt.

  2. Re: FTP Sync auf lokales NAS und fertig

    Autor: Schlitzauge 15.03.19 - 12:55

    Unbegrenzt Speicher bei G Suite, really?

    Ich lese auf der Seite von denen, dass die Basic-Variante nur 30 GB bietet. Nur die Business-Tarife bieten unbegrenzten Speicher. Welcher Tarif dort kostet denn 4¤ mit unbegrenzten Speicher?

  3. Re: FTP Sync auf lokales NAS und fertig

    Autor: mgutt 15.03.19 - 13:28

    Alle sind schon immer unbegrenzt. Steht aber anders auf der Website. ;)

    Selbst Business ist laut Website nur unendlich, wenn man mindestens 5 Mitarbeiter, also 5x Business hat. Auch das stimmt aber wie gesagt nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.19 13:29 durch mgutt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Mühlacker
  2. AKKA, Ingolstadt
  3. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG OLED65B9DLA für 1.656,19€, Apple AirPods Pro...
  2. 183,99€ (inkl. 10€ Direktabzug)
  3. (u. a. Bee Simulator für 21€, Train Fever für 2,50€, Hard West Collector's Edition für 2...
  4. (u. a. Playmobil The Movie Porsche Mission E für 38,99€, Dreamworks Dragons Todbringer für 15...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i5-10400F im Test: Intels Sechser für Spieler
Core i5-10400F im Test
Intels Sechser für Spieler

Hohe Gaming-Leistung und flott in Anwendungen: Ob der Core i5-10400F besser ist als der Ryzen 5 3600, wird zur Plattformfrage.

  1. Comet Lake S Wenn aus einer 65- eine 224-Watt-CPU wird
  2. Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test Die Letzten ihrer Art
  3. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
    Mehrwertsteuersenkung
    Worauf Firmen sich einstellen müssen

    Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
    Von Boris Mayer

    1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
    2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
    3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten