Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind…

Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: quineloe 18.03.19 - 13:21

    Ist es zumutbar, ein neues Handy zu kaufen, weil das alte nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt wird?

    Auf mein 1+2 kommt kein GooglePay drauf, weil hier schon seit 2017 die Updates ausbleiben. Jetzt habe ich mir eine kostenlose Kreditkarte geholt, und dann darf ich lesen dass da Bezahlen damit dieses Jahr noch weiter eingeschränkt wird... :[

  2. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Matthias Wagner 18.03.19 - 14:01

    Ein weiter Grund warum ich Apple kaufe... da ist nicht einfach schon nach 2 Jahren schluss mit Updates...

  3. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: dEEkAy 18.03.19 - 14:31

    Matthias Wagner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein weiter Grund warum ich Apple kaufe... da ist nicht einfach schon nach 2
    > Jahren schluss mit Updates...


    Dafür latzt du halt mal 1200¤ für ein neues Smartphone...

  4. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Stereo 18.03.19 - 14:45

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür latzt du halt mal 1200¤ für ein neues Smartphone...

    Ne, neu ab 520 Euro.

  5. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: quineloe 18.03.19 - 14:47

    Auch das ist manchen viel zu viel Geld für ein Telefon.

  6. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Stereo 18.03.19 - 14:52

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch das ist manchen viel zu viel Geld für ein Telefon.

    Dafür gibt es ja genügend Auswahl im Android-Sektor.

  7. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: dEEkAy 18.03.19 - 15:02

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dafür latzt du halt mal 1200¤ für ein neues Smartphone...
    >
    > Ne, neu ab 520 Euro.

    iPhone XS für 520? Läuft...

  8. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: quineloe 18.03.19 - 15:03

    Welches Android Smartphone bis zu 300¤ kommt mit 5 Jahren sicherheitsupdates?

  9. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: toco 18.03.19 - 15:07

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch das ist manchen viel zu viel Geld für ein Telefon.


    Apple Prüft mit dem Gerätepreis indirekt die Bonität - Also ob man für Apple Pay überhaupt geeignet ist ;)

  10. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Quantium40 18.03.19 - 15:09

    Matthias Wagner schrieb:
    > Ein weiter Grund warum ich Apple kaufe... da ist nicht einfach schon nach 2
    > Jahren schluss mit Updates...

    Dafür ist die Garantie auf's Gerät schon nach einem Jahr zu Ende.

  11. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Stereo 18.03.19 - 15:11

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iPhone XS für 520? Läuft...

    Wie kommst Du darauf?
    Warum schaust du dir nicht einfach mal die Preise für iPhones an?

  12. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Usernäme 18.03.19 - 15:35

    Braucht man da Android Updates?
    Reicht es nicht, wenn die Pay App super duper encrypted und so ist?

  13. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Walli981 18.03.19 - 15:43

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Matthias Wagner schrieb:
    > > Ein weiter Grund warum ich Apple kaufe... da ist nicht einfach schon nach
    > 2
    > > Jahren schluss mit Updates...
    >
    > Dafür ist die Garantie auf's Gerät schon nach einem Jahr zu Ende.

    hätte nicht gedacht, dass manche im Jahr 2019 noch nicht den Unterschied zwischen garantie und gewährleistung kennen. Letztere gilt in Deutschland auch für Apple 2 Jahre und 1 Jahr Garantie ist länger als gesetzlich gefordert (und wsl länger als bei den meisten Android Herstellern)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.03.19 15:46 durch Walli981.

  14. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: quineloe 18.03.19 - 15:50

    Er muss nicht zwingend unrecht haben. Wenn Apple als Hersteller 1 Jahr Garantie gibt, dann hat das nichts mit der Gewährleistung zu tun, die du gegenüber dem Händler hast, z.B. T-Mobile.

  15. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: Walli981 18.03.19 - 15:59

    Ok, ich entschärfe meine Aussage ein bisschen. Die großen Android Herateller haben wohl alle 24 Monate. Da sind sie zeitlich wohl länger dabei. Interessant wäre allerdings mal der Umfang der Garantie - also was ist abgedeckt...

  16. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: dEEkAy 18.03.19 - 16:06

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > iPhone XS für 520? Läuft...
    >
    > Wie kommst Du darauf?
    > Warum schaust du dir nicht einfach mal die Preise für iPhones an?


    Mir ging es um den Preis eines neuen iPhones. Soll heißen, XR, XS oder XS Max. Keines der iPhones kostet 520. Das XR ist zwar das günstigste, geht aber offiziell auch erst bei 849¤ los.

    Welches neue iPhone du mir nun also für 520¤ anbietest, erschließt sich mir nicht.

  17. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: DeathMD 18.03.19 - 16:07

    Er meint neu vermutlich im Sinne von neu aus der Verpackung und nicht neueste Generation.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  18. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: dEEkAy 18.03.19 - 16:10

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er meint neu vermutlich im Sinne von neu aus der Verpackung und nicht
    > neueste Generation.


    Vermutlich, ja.

  19. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: donadi 18.03.19 - 16:29

    Na keins, aber man kann halt nicht alles haben, was ist denn das für eine Einstellung?!
    Willst du ordentliche Software mit langer Updateversorgung, musst du eben etwas in die Tasche greiffen.

  20. Re: Was ist wirklich zumutbar für den Verbraucher?

    Autor: LinuxMcBook 18.03.19 - 16:50

    Walli981 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hätte nicht gedacht, dass manche im Jahr 2019 noch nicht den Unterschied
    > zwischen garantie und gewährleistung kennen. Letztere gilt in Deutschland
    > auch für Apple 2 Jahre

    Wenn du dich so gut auskennst, dann ist dir ja auch bekannt, dass du die Gewährleistung praktisch nach 6 Monaten vergessen kannst, denn wenn sich der Händler dann quer stellt (Beweislastumkehr) will ich mal sehen, was du dann machst...

    Die Dauer der Garantie war schon immer ein Zeichen dafür, wie sehr eine Firma die Kunden schätzt und dem eigenen Produkt vertraut. Bei Apple gibt es halt die kürzesten Garantiezeiten...

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. WERTGARANTIE Group, Hannover
  3. Porsche AG, Zuffenhausen
  4. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (-10%) 8,99€
  3. 2,99€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
  3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

  1. US-Blacklist: Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr
    US-Blacklist
    Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr

    Google soll wegen des Drucks der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt haben. Damit wäre nur noch die Open-Source-Version von Android für den Hersteller verfügbar.

  2. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  3. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.


  1. 00:03

  2. 12:12

  3. 11:53

  4. 11:35

  5. 14:56

  6. 13:54

  7. 12:41

  8. 16:15