1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tablets: Apple bringt neues…

Telefonieren wäre cool

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Telefonieren wäre cool

    Autor: Kai Pirinha 18.03.19 - 21:30

    Wenn man mit dem iPad Mini telefonieren könnte, dann wäre es echt cool. So sehe ich keinen wirklichen Mehrwert zwischen dem großen iPhone und dem kleinen iPad.

  2. Re: Telefonieren wäre cool

    Autor: ChMu 18.03.19 - 21:37

    Kai Pirinha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man mit dem iPad Mini telefonieren könnte, dann wäre es echt cool. So
    > sehe ich keinen wirklichen Mehrwert zwischen dem großen iPhone und dem
    > kleinen iPad.

    Mache ich seit Jahren. Brauchst nur einen Anbieter, der Deine Nummer ueber ip laufen laesst. Ich habe meine Mobile Nummer und zwei Festlinien, eine hier aus Spanien und eine in Florida, auf dem iPad. Laeuft perfect. Sms and all.

  3. Re: Telefonieren wäre cool

    Autor: crustenscharbap 18.03.19 - 21:47

    Aus diesem Grund sterben die Tablets aus. Mit einem iPhone X Max oder ein ähnliches großes Handy kann man super spielen und Filme gucken. Dazu braucht man nur ein Gerät.

    Ein Tablet kann auch nicht mehr als Surfen und Spielen. Aber für mehr braucht man dann doch ein Macbook oder Laptop. Drucken, Office, schreiben, Bildbearbeitung...

  4. Re: Telefonieren wäre cool

    Autor: ChMu 18.03.19 - 23:03

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus diesem Grund sterben die Tablets aus. Mit einem iPhone X Max oder ein
    > ähnliches großes Handy kann man super spielen und Filme gucken. Dazu
    > braucht man nur ein Gerät.

    Oh, Tablets sterben aus? Das ist ja ganz neu. Aber egal, ein iPhone X max ist nicht nur viel zu teuer, es ist auch zu klein zum spielen oder Filme schauen. Das ist ja laecherlich. Filme schaut man auf dem Fernseher/Projector. Klar, man kann das Telefon als Zuspieler nutzen, aber eigendlich ist es nur ein Telefon. Mein letztes iPhone ist nun 3 bezw 2 Jahre alt, diese Groessenwahnsinnigen Geraete haben mich als Kaeufer verloren,
    Das Tablet aber hat den schweren und staendig nervenden Laptop komplett ersetzt. Ich habe fuer spezielle, sehr spezielle, Wartungsarbeiten einen Laptop, aber der geht 2 Mal im Monat an.
    >
    > Ein Tablet kann auch nicht mehr als Surfen und Spielen. Aber für mehr
    > braucht man dann doch ein Macbook oder Laptop. Drucken, Office, schreiben,
    > Bildbearbeitung...

    Warum sollte man mit einem iPad nicht Drucken, Office oder Bildbearbeitung erledigen koennen? Meinst Du ein fuer Dich, DICH persoenliches, Program?
    Ich habe keinerlei Probleme all dies zu tun. Ich vermeide es, so gut es geht, aber wenns sein muss, schaue ich auch mal Office files an. Meinen schoenen 27” iMac muss ich mal wieder abstauben, der hat sicher ein paar OS updates noetig. Aber ich brauche ihn nicht mehr. Schon laenger nicht.

  5. Re: Telefonieren wäre cool

    Autor: HeroFeat 18.03.19 - 23:58

    Schau dir mal satellite an. Die bieten IP Telefonie über eine deutsche Mobilfunknummer mit 100 Freiminuten im Monat kostenlos an. Wer mehr Minuten will muss/kann bezahlen. Ein super Angebot wie ich finde.

  6. Re: Telefonieren wäre cool

    Autor: Schlitzauge 19.03.19 - 13:29

    LOL, wer glaubt, dass Tablets aussterben / niemand braucht, denkt wohl auch, dass Laptops/Ultrabooks (für mich alles dasselbe) niemand braucht, denn HALLO Neuzeit, Tablets sind nichts anderes.

  7. Re: Telefonieren wäre cool

    Autor: whitbread 20.03.19 - 07:50

    Tja - und ich glaube ja, dass Smartfons aussterben: viel zu klein und viel zu teuer ;-)
    Ich finde das neue Mini sehr interessant - passt in die Hosentasche und ist jetzt wieder auf aktuellem technischen Stand zu einem imo fairen Preis. Wen die Preise jenseits der 1k Grenze nicht stören, der ist natürlich mit der ipad pro + eifon Kombination auch sehr gut versorgt (gibt aber gut 4 Minis dafür).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. andagon GmbH, Köln
  3. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern
  4. Swagelok München B.E.S.T. Fluidsysteme GmbH München, Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-43%) 22,99€
  2. 3,74€
  3. 12,49€
  4. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

  1. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
    Neue Infrastruktur
    Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

    Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.

  2. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
    EU-Kommission
    Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

    Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

  3. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
    Shopify
    Libra Association bekommt neues Mitglied

    Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.


  1. 15:33

  2. 14:24

  3. 13:37

  4. 13:12

  5. 12:40

  6. 19:41

  7. 17:39

  8. 16:32