Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutschland: Axel Springer SE prüft…

Plattform nach Artikel 13?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Plattform nach Artikel 13?

    Autor: gumnade 21.03.19 - 13:03

    Ist das dann nicht eine Plattform nach Artikel 13, die die sich da kaufen? Müssen die dann die hochgeladenen Bilder von ihren Kunden nicht durch einen Upload-Filter laufen lassen und mit allen erdenklichen Urheber der Welt verhandeln? Ach, ich würde mich so freuen, wenn die ihren zusammenlobbyierten Gesetzesmüll als erstes abbekommen.

    Sic transit gloria mundi

  2. Re: Plattform nach Artikel 13?

    Autor: thecrew 21.03.19 - 13:40

    Für die Herren gelten dann sicherlich Ausnahmen ;-)

  3. Re: Plattform nach Artikel 13?

    Autor: Flexor 21.03.19 - 14:04

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für die Herren gelten dann sicherlich Ausnahmen ;-)

    Ich hoffe nicht aber ich befürchte es...

  4. Re: Plattform nach Artikel 13?

    Autor: devman 21.03.19 - 18:02

    gumnade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das dann nicht eine Plattform nach Artikel 13, die die sich da kaufen?
    > Müssen die dann die hochgeladenen Bilder von ihren Kunden nicht durch einen
    > Upload-Filter laufen lassen und mit allen erdenklichen Urheber der Welt
    > verhandeln? Ach, ich würde mich so freuen, wenn die ihren
    > zusammenlobbyierten Gesetzesmüll als erstes abbekommen.

    Nein muss es nicht. Es muss aber eine vertragliche Regelung mit dem Urheber oder des Vertreters des Urhebers bestehen, damit das Bild verwendet werden darf, bzw vergütet werden kann ;-)
    Warum sollte man dafür ein Upload-Filter brauchen?

  5. Re: Plattform nach Artikel 13?

    Autor: gumnade 21.03.19 - 18:56

    devman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gumnade schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das dann nicht eine Plattform nach Artikel 13, die die sich da
    > kaufen?
    > > Müssen die dann die hochgeladenen Bilder von ihren Kunden nicht durch
    > einen
    > > Upload-Filter laufen lassen und mit allen erdenklichen Urheber der Welt
    > > verhandeln? Ach, ich würde mich so freuen, wenn die ihren
    > > zusammenlobbyierten Gesetzesmüll als erstes abbekommen.
    >
    > Nein muss es nicht. Es muss aber eine vertragliche Regelung mit dem Urheber
    > oder des Vertreters des Urhebers bestehen, damit das Bild verwendet werden
    > darf, bzw vergütet werden kann ;-)
    > Warum sollte man dafür ein Upload-Filter brauchen?

    Weil die zur Abstimmung stehende Fassung der Richtlinie vorsieht, mit allen erdenklichen Urhebern Verhandlungen zu führen. Dabei wurde zwar sicherlich an Verwertungsgesellschaften gedacht, aber solange nicht mit jedem Urheber verhandelt wurde, muss halt durch Prüfung vor der Veröffentlichung, d.h. mit Filtern gearbeitet werden.
    Das ganze ist genau so absurd wie es klingt und stellt trotzdem nicht die Frage, ob eine Lizenz existiert und wer Urheber ist. Gerade bei Kleinanzeigen kann man zwar annehmen, dass die Fotos und Texte von den Inserenten stammen, aber zwingend ist das nun nicht.

    Sic transit gloria mundi

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. PIA Automation Holding GmbH, Bad Neustadt an der Saale, Amberg
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. INIT Group, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. (-75%) 3,75€
  3. (-68%) 9,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

  1. Mobilfunk: 5G in vielen Vodafone-Tarifen für 5 Euro Aufpreis im Monat
    Mobilfunk
    5G in vielen Vodafone-Tarifen für 5 Euro Aufpreis im Monat

    Vodafone stellt seinen Kunden 5G-Mobilfunk zur Verfügung. Bei vielen bestehenden Verträgen kann 5G-Nutzung für 5 Euro im Monat dazugebucht werden, in einigen ist es ohne Aufpreis dabei. Zur Markteinführung ist das 5G-Netz von Vodafone aber noch sehr klein.

  2. Remedy Entertainment: Systemanforderungen für Control mit Raytracing
    Remedy Entertainment
    Systemanforderungen für Control mit Raytracing

    Das Entwicklerstudio Remedy Entertainment ist bekannt für aufwendige Grafik und Effekte, deshalb dürfte die PC-Version von Control ein interessanter Titel für Raytracing werden. Laut den Systemanforderungen ist dafür vor allem eine halbwegs aktuelle Grafikkarte nötig.

  3. Benachteiligung von Marketplace-Händlern: EU plant Verfahren gegen Amazon
    Benachteiligung von Marketplace-Händlern
    EU plant Verfahren gegen Amazon

    Die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager will in wenigen Tagen ein Kartellverfahren gegen Amazon eröffnen. Das Online-Kaufhaus soll Marketplace-Händler benachteiligt haben.


  1. 11:22

  2. 11:10

  3. 10:55

  4. 10:43

  5. 10:31

  6. 10:20

  7. 10:08

  8. 09:56