Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mac Pro: Apple-Workstation mit…

das war es schon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das war es schon

    Autor: sonnendeck 07.08.06 - 20:39

    also diese wwdc war wohl die langweiligste aller zeiten kein one more thing also enttäuschung pur !!!

  2. Re: das war es schon

    Autor: Bill G. 07.08.06 - 20:45

    Allerdings - alles was da für 10.5 vorgestellt wurde war doch größtenteils sinnlose spielerei (Photobooth-Effekte in ichat ?? Hallo ? Gibt es sonst nichts zu verbessern ?).
    Schade, Schade.

  3. Re: das war es schon

    Autor: k2r 07.08.06 - 20:57

    > also diese wwdc war wohl die langweiligste aller
    > zeiten kein one more thing also enttäuschung pur
    > !!!

    Meine Güte, es ist die wwDc, also ist das Aufregendste

    "xcode 3.0 released today"

    Dein neues iPod wird ein andermal vorgestellt...

    k2r

  4. Vieles TOP SECRET

    Autor: iMac 07.08.06 - 21:11

    Was bitte soll man an einem Produkt das dermaßen ausgereift ist noch verbessern??? Ausserdem kommen ja noch Features die zur zeit Top Secret sind wegen der Microsoft Kopiererei.

    Bill G. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Allerdings - alles was da für 10.5 vorgestellt
    > wurde war doch größtenteils sinnlose spielerei
    > (Photobooth-Effekte in ichat ?? Hallo ? Gibt es
    > sonst nichts zu verbessern ?).
    > Schade, Schade.


  5. Re: Vieles TOP SECRET

    Autor: Bill G. 07.08.06 - 21:34

    > Was bitte soll man an einem Produkt das dermaßen
    > ausgereift ist noch verbessern?
    Na ja, Mail z.B.: Das hat noch immer keine brauchbare IMAP Implementierung zumindest im Zusammenspiel mit GMX. Thunderbird performed da *sehr* viel besser. Stattdessen kriegt Mail jetzt integrierte Stickies, Hurra.
    Dann der Wildwuchs im Hinblick auf Look&Feel - auch da wäre etwas mehr Stringenz schön.
    Auch der Finder könnte sehr viel besser gemacht werden nicht zuletzt durch viel intensivere Nutzung der Metadaten. Wer glaubt, Tiger sei das Maß aller Dinge kann sich ja mal die Ideen hier anschauen:
    http://phillryu.com/2006/07/26/fake-leopard-screenshot-contest-winners-better-than-the-real-thing/
    Da sind schon einge interessante Ideen dabei, u.a. in Bezug auf Usability und Bedienkonzepte - auf jeden Fall gibt es bestimmt sinnvollere Ergänzungen als Photobooth-Effekte in iChat.
    Ist sicher nett, keine Frage -- aber wenn das eben als Haupt-Feature angepriesen wird, dann ist das doch ein sehr dünnes Brett, was Apple da bohrt.


    > Ausserdem kommen
    > ja noch Features die zur zeit Top Secret sind
    > wegen der Microsoft Kopiererei.
    Das glaube ich kaum -- die WWDC ist ja für Entwickler, damit diese sich auf die Neuerungen vorbereiten und ihre Anwendungen entsprechend anpassen können - es würde keinen Sinn machen, wenn Apple die Hauptfeatures erst kurz vor Release bekannt geben würde. Angesichts der satten Preise für ein WWDC-Ticket wäre das sicher keine gute Idee.

  6. Re: Vieles TOP SECRET

    Autor: Senior Sanchez 07.08.06 - 21:42

    Bill G. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Was bitte soll man an einem Produkt das
    > dermaßen
    > ausgereift ist noch verbessern?
    > Na ja, Mail z.B.: Das hat noch immer keine
    > brauchbare IMAP Implementierung zumindest im
    > Zusammenspiel mit GMX. Thunderbird performed da
    > *sehr* viel besser. Stattdessen kriegt Mail jetzt
    > integrierte Stickies, Hurra.
    > Dann der Wildwuchs im Hinblick auf Look&Feel -
    > auch da wäre etwas mehr Stringenz schön.
    > Auch der Finder könnte sehr viel besser gemacht
    > werden nicht zuletzt durch viel intensivere
    > Nutzung der Metadaten. Wer glaubt, Tiger sei das
    > Maß aller Dinge kann sich ja mal die Ideen hier
    > anschauen:
    > phillryu.com
    > Da sind schon einge interessante Ideen dabei, u.a.
    > in Bezug auf Usability und Bedienkonzepte - auf
    > jeden Fall gibt es bestimmt sinnvollere
    > Ergänzungen als Photobooth-Effekte in iChat.
    > Ist sicher nett, keine Frage -- aber wenn das eben
    > als Haupt-Feature angepriesen wird, dann ist das
    > doch ein sehr dünnes Brett, was Apple da bohrt.
    >
    > > Ausserdem kommen
    > ja noch Features die
    > zur zeit Top Secret sind
    > wegen der Microsoft
    > Kopiererei.
    > Das glaube ich kaum -- die WWDC ist ja für
    > Entwickler, damit diese sich auf die Neuerungen
    > vorbereiten und ihre Anwendungen entsprechend
    > anpassen können - es würde keinen Sinn machen,
    > wenn Apple die Hauptfeatures erst kurz vor Release
    > bekannt geben würde. Angesichts der satten Preise
    > für ein WWDC-Ticket wäre das sicher keine gute
    > Idee.
    >


    Das sehe ich ähnlich. Ich habe eher die Vermutung dass Leopard noch gar nicht fertig ist bzw. die "tollen" Features noch gar nicht implementiert.

    Und mal ehrlich, Vista soll noch dieses Jahr erscheinen. Angenommen, Mac OS X Leopard bringt jetzt angeblich DIE Cutting-Edge-Features, glaubt ihr wirklich das MS die dann noch so schnell reinbastelt bis zum Vista Release? Nee, doch nicht wirklich, das wäre zeitlich doch kaum möglich.

    Es war die erste WWDC die ich verfolgt habe und so spannend war sie nicht. Ich habe auf nen etwas überarbeitetes Macbook Pro gehofft, aber naja, war zu erwarten dass da nix kommt. Wird die nächsten Tage noch etwas vorgestellt?

  7. Re: Vieles TOP SECRET

    Autor: Midsommer 07.08.06 - 21:47


    > Es war die erste WWDC die ich verfolgt habe und so
    > spannend war sie nicht. Ich habe auf nen etwas
    > überarbeitetes Macbook Pro gehofft, aber naja, war
    > zu erwarten dass da nix kommt. Wird die nächsten
    > Tage noch etwas vorgestellt?

    die letzten waren auch eher peinlich - aber wenigstens kamen neue Sachen. Im Nachhinein kam selten was neues - auch irgendwie schade. Hab auf ein überarbeitetes Mac Book - möglichst 12" - gehoft ohne Lackfehler und besserer Grafikkarte.. aber naja vielleicht in drei Monaten mit den Core 2 Duo..

    Was erwartest du noch großartig von Leopard? Ich persönlich nichts - vielleicht mal nen überarbeiteten Desktop - der jetzige hängt mir schon zum Hals raus =( den sollten sie mal umdesignen,

    ist der Mac Mini denn endlich billiger geworden?



  8. Re: das war es schon

    Autor: Sargon 07.08.06 - 23:13

    k2r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > also diese wwdc war wohl die langweiligste
    > aller
    > zeiten kein one more thing also
    > enttäuschung pur
    > !!!
    >
    > Meine Güte, es ist die wwDc, also ist das
    > Aufregendste
    >
    > "xcode 3.0 released today"
    >
    > Dein neues iPod wird ein andermal vorgestellt...
    >
    > k2r

    War das mit xcode 3.0 ein Witz oder nicht? :)

    Sargon

  9. Re: das war es schon

    Autor: Sargon 07.08.06 - 23:16

    Sargon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > k2r schrieb:


    > Meine Güte, es ist die wwDc, also ist
    > das
    > Aufregendste
    >
    > "xcode 3.0
    > released today"
    >
    > Dein neues iPod wird
    > ein andermal vorgestellt...
    >
    > k2r
    >
    > War das mit xcode 3.0 ein Witz oder nicht? :)
    >
    > Sargon

    Hm ok, war kein Witz. Aber gibt's halt erst beim Leopard. Dann habe ich heute abend halt nix neues zum Downloaden. :P

    Sargon




  10. Update: xcode 2.4 draussen

    Autor: Sargon 08.08.06 - 19:13

    Sargon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sargon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > k2r schrieb:
    >
    > > Meine Güte, es ist die wwDc, also ist
    >
    > das
    > Aufregendste
    >
    > "xcode 3.0
    >
    > released today"
    >
    > Dein neues iPod
    > wird
    > ein andermal vorgestellt...
    >
    > k2r
    >
    > War das mit xcode 3.0 ein Witz oder
    > nicht? :)
    >
    > Sargon
    >
    > Hm ok, war kein Witz. Aber gibt's halt erst beim
    > Leopard. Dann habe ich heute abend halt nix neues
    > zum Downloaden. :P

    Es scheint, dass xcode 2.4 draussen ist. Bloss noch etwas warten, bis man als nicht zahlendes Mitglied auch downloaden kann.

    Sargon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Mannheim
  2. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  3. Daimler AG, Berlin
  4. über POLZIN GmbH Personalberatung, verschiedene Einsatzorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42