Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mac Pro: Apple-Workstation mit…

USA<->Europa 550€Unterschied...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: Preisrechner 07.08.06 - 21:13

    2499 US$ sind nach aktuellem Umrechnungskurs 1.945 €uro

    Da lohnt es sich ja sogar den aus den USA rüberschicken zu lassen...




  2. Re: USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: Steuerfahnder 07.08.06 - 21:27

    Preisrechner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 2499 US$ sind nach aktuellem Umrechnungskurs 1.945
    > €uro
    >
    > Da lohnt es sich ja sogar den aus den USA
    > rüberschicken zu lassen...
    >
    >

    Da fehlt noch die Steuer und mit Versand + Zoll bist ganz sicher nicht mehr günstiger!


  3. Re: USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: derOberPreisrechner 07.08.06 - 21:29

    Preisrechner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 2499 US$ sind nach aktuellem Umrechnungskurs 1.945
    > €uro
    >
    > Da lohnt es sich ja sogar den aus den USA
    > rüberschicken zu lassen...
    >

    kleverer rechner du bist... dumm nur das im dt. preis 16% MwSt sind, im US nicht... dumm nur das du beim direktimport aus US zoll + mwst zahlen musst... dumm nur das US geräte andere spannungen haben... dumm nur das du auf alle rechte verzichtest

    aber sonst bist du ein ganz kleverer rechner

  4. Re: USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: kiko 07.08.06 - 21:38

    > ...dumm nur das US geräte andere spannungen haben...

    also mein mac powermac kann am gleichen netzteil mit 110 oder 230V betrieben werden, soweit ich das richtig gelesen habe damals ;)

    und beim mac pro steht jetzt auch dran:

    "Line voltage: 100-120V AC or 200-240V AC (wide-range power supply input voltage)"



  5. Re: USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: phrants 07.08.06 - 21:45

    kiko schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > ...dumm nur das US geräte andere spannungen
    > haben...
    >
    > also mein mac powermac kann am gleichen netzteil
    > mit 110 oder 230V betrieben werden, soweit ich das
    > richtig gelesen habe damals ;)
    >
    > und beim mac pro steht jetzt auch dran:
    >
    > "Line voltage: 100-120V AC or 200-240V AC
    > (wide-range power supply input voltage)"
    >
    >

    Ausserdem gilt die Garantie bei Apple weltweit

  6. Re: USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: GS18DVD 08.08.06 - 08:12

    phrants schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kiko schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > ...dumm nur das US geräte andere
    > spannungen
    > haben...
    >
    > also mein mac
    > powermac kann am gleichen netzteil
    > mit 110
    > oder 230V betrieben werden, soweit ich das
    >
    > richtig gelesen habe damals ;)
    >
    > und beim
    > mac pro steht jetzt auch dran:
    >
    > "Line
    > voltage: 100-120V AC or 200-240V AC
    >
    > (wide-range power supply input voltage)"
    >
    > Ausserdem gilt die Garantie bei Apple weltweit
    >


    lasst den Troll doch einfach, er ist nur beleidigt das er nicht selber drauf gekommen ist und redet nur deswegen so einen schwachsinn daher.

  7. Re: USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: SkyCAM 08.08.06 - 08:42

    >
    > Ausserdem gilt die Garantie bei Apple weltweit
    >


    Die Garantie gilt sicher weltweit für alle Geräte?

  8. Re: USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: elom 08.08.06 - 08:45

    phrants schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kiko schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > ...dumm nur das US geräte andere
    > spannungen
    > haben...
    >
    > also mein mac
    > powermac kann am gleichen netzteil
    > mit 110
    > oder 230V betrieben werden, soweit ich das
    >
    > richtig gelesen habe damals ;)
    >
    > und beim
    > mac pro steht jetzt auch dran:
    >
    > "Line
    > voltage: 100-120V AC or 200-240V AC
    >
    > (wide-range power supply input voltage)"
    >
    > Ausserdem gilt die Garantie bei Apple weltweit
    >


    du weisst das wir EU-ler da noch was wie gewährleistung 2 jahre draufsetzen oder ? - aber was sind schon verbraucherrechte, apple is ja die gute seite .... ROFL

    zur dose: geh das uch mit den frequenzen (hier 50hz, drüben 60-65 hz) und sind die stecker austauschbar ? (andere steckdosensysteme)

  9. Re: USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: MasterMax 08.08.06 - 11:49

    derOberPreisrechner schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > kleverer rechner du bist... dumm nur das im dt.
    > preis 16% MwSt sind, im US nicht... dumm nur das
    > du beim direktimport aus US zoll + mwst zahlen
    > musst... dumm nur das US geräte andere spannungen
    > haben... dumm nur das du auf alle rechte
    > verzichtest

    dumm dass PCs generell zollfrei sind. dumm dass Schaltnetzteile beliebige Eingangsspannungen zwischen 110 und 240 Volt vertragen. dumm dass Apple eine weltweite Garantie hat.

    Aber ansonsten bist Du ein ganz schöner Klugscheisser!

  10. Re: USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: Alii 08.08.06 - 13:40

    Wird in den Staaten nicht immer Exkl. der dortigen Steuern geworben?
    Wenn ja müssen die nicht auch entrichtet werden?

    Mal abgesehn davon muss man bei dell (und somit denke ich bei allen solchen Shops in den Staaten) Versichern das man den PC nicht benutzt um ABC Waffen herzustellen.

    Für mich nicht vertretbar - ich könnte unter umständen das Versprechen nicht einhalten und wenn mir danach ist eine Atombombe bauen.

    Ja im ernst. Sollten die Iran'ies mit DELL PC's Atomwaffen bauen und damit die USA in schutt und Asche legen, wären die Staaten zumindest rechtlich abgesichert.

    MONSTER-LOL!

    Hat jmd einen Link zum Zoll und was uns die Güter zum Import so kosten können?

  11. Re: USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: tschapajew 08.08.06 - 14:03

    MasterMax schrieb:

    > dumm dass PCs generell zollfrei sind.

    Das stimmt schon, aber um die Mehrwertsteuer kommst Du nicht herum. Also bei einem Preis von 1.945€ und einem Satz von 16% sind es dann 311,20 €, die Du aufschlagen musst.
    Ich glaube nicht, dass sich der Zoll bei so einem Paket durch einen Aufkleber mit der Aufschrift "Gift" und einer Angabe, die Sendung sei 25$ wert, von der Besteuerung absehen wird. ;-)

  12. Re: USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: hama 08.08.06 - 15:24

    kennst du jemanden bei der US-Army, der hier in D stationiert ist? Wenn ja lass es doch einfach an den schicken, weil dann a) die Versandkosten wie USA intern behandelt werden (service der US-Army für ihre Soldaten) und du b) den deutschen Zoll umgehst und auch die hiesige MwSt net berappen musst... ;-)

    dann lohnt sich das schon :-)

  13. Re: USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: einSchelmWerBösesDenkt 08.08.06 - 16:23

    > dumm dass PCs generell zollfrei sind. dumm dass
    > Schaltnetzteile beliebige Eingangsspannungen
    > zwischen 110 und 240 Volt vertragen. dumm dass
    > Apple eine weltweite Garantie hat.
    >
    > Aber ansonsten bist Du ein ganz schöner
    > Klugscheisser!

    pcs steuerfrei ? - das war damals, vor der urheberrechtsabgabe auf diese art von geräten.... jetzt sinds ein paar euro - die UST von 16% kommt übrigens auf den gesamten batzen (preis in USA + frachtkosten + abgaben) drauf...

    den unterschied zwischen einer freiwilligen herstellergarantie und einer gesetzlich verankerten gewährleitung lernst du noch, wenn du mal in der welt der erwachsenden angekommen bist (hoffentlich)

    so long





  14. Re: USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: einSchelmWerBösesDenkt 08.08.06 - 16:25

    hama schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kennst du jemanden bei der US-Army, der hier in D
    > stationiert ist? Wenn ja lass es doch einfach an
    > den schicken, weil dann a) die Versandkosten wie
    > USA intern behandelt werden (service der US-Army
    > für ihre Soldaten) und du b) den deutschen Zoll
    > umgehst und auch die hiesige MwSt net berappen
    > musst... ;-)
    >
    > dann lohnt sich das schon :-)


    hmmm, schmuggel, verletzung von dienstvorschriften, steuerhinterziehung, missbrauch militärischer infrastruktur und hoheitsrechte (usw...). was manche alles für ein paar euro machen ist schon erstaunlich.

  15. Re: USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: MasterMax 08.08.06 - 16:26

    einSchelmWerBösesDenkt schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > den unterschied zwischen einer freiwilligen
    > herstellergarantie und einer gesetzlich
    > verankerten gewährleitung lernst du noch, wenn du
    > mal in der welt der erwachsenden angekommen bist
    > (hoffentlich)

    Den kenne ich - da ich erfolgreich Jura studiert habe - mit Sicherheit besser als Du. Und jetzt?

  16. Re: USA<->Europa 550€Unterschied...

    Autor: einSchelmWerBösesDenkt 08.08.06 - 16:30

    MasterMax schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Den kenne ich - da ich erfolgreich Jura studiert
    > habe - mit Sicherheit besser als Du. Und jetzt?

    wünsch ich dir viel spass mit der suche nach klienten


    PS: als ich letztens in frankfurt taxi gefahren bin, war der der fahrer auch jurist.... du kommst nicht zufällig aus frankfurt?


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  2. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  3. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  4. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,50€
  2. 4,99€
  3. 21,95€
  4. (-25%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Nvidia: Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik
    Nvidia
    Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    Gamescom 2019 Das versprochene Update mit Super-Duper-Grafik haben die Entwickler gestrichen, dafür erhält die PC-Version von Minecraft demnächst Raytracing.

  2. Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
    Erdbeobachtung
    Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

    Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.

  3. Windows 10: Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden
    Windows 10
    Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden

    Microsoft plant offenbar, das Malprogramm Paint und die Textverarbeitung Wordpad in Windows 10 zu einer Option zu machen. Medienberichten zufolge findet sich dies schon in Entwickler-Builds.


  1. 09:18

  2. 09:10

  3. 09:06

  4. 08:49

  5. 07:50

  6. 07:31

  7. 07:14

  8. 14:34