Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Aus dem "Irrsinn…

mein Korruptionsverdacht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mein Korruptionsverdacht

    Autor: atarixle 25.03.19 - 18:46

    Wenn die CDU oder einzelne Herren dieser Partei den Artikel 13 so penetrant am Volk und gegen jedwedes Demokratieverständnis durchpeitschen will, ohne auch nur den Hauch einer Diskussion zulassen zu wollen, dann hält doch gerade in diesem Moment einer die Hand auf.

    Kommt das Gesetz durch, dann werden Prämien fließen, von Verwertern zu Politikern. Das garantiere ich!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.19 18:47 durch atarixle.

  2. Re: mein Korruptionsverdacht

    Autor: Emulex 25.03.19 - 19:23

    atarixle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die CDU oder einzelne Herren dieser Partei den Artikel 13 so penetrant
    > am Volk und gegen jedwedes Demokratieverständnis durchpeitschen will, ohne
    > auch nur den Hauch einer Diskussion zulassen zu wollen, dann hält doch
    > gerade in diesem Moment einer die Hand auf.
    >
    > Kommt das Gesetz durch, dann werden Prämien fließen, von Verwertern zu
    > Politikern. Das garantiere ich!

    So wie ich das verstanden hab, wollten die Deutschen Politiker ja Artikel 11 (Springer-Paragraph) und haben den Franzosen im Gegenzug Artikel 13 zugestanden.

  3. Re: mein Korruptionsverdacht

    Autor: Bigfoo29 25.03.19 - 19:39

    So siehts aus. Die wollten nämlich keinen §11, aber Vivendi unbedingt §13.

    Regards.

  4. Re: mein Korruptionsverdacht

    Autor: Emulex 25.03.19 - 20:30

    Bigfoo29 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So siehts aus. Die wollten nämlich keinen §11, aber Vivendi unbedingt §13.
    >
    > Regards.

    Hat man doch wie immer einen super Kompromiss gegen das eigene Volk gefunden.
    Die schaffen uns...

  5. Re: mein Korruptionsverdacht

    Autor: Trockenobst 25.03.19 - 22:21

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie ich das verstanden hab, wollten die Deutschen Politiker ja Artikel
    > 11 (Springer-Paragraph) und haben den Franzosen im Gegenzug Artikel 13
    > zugestanden.

    Wobei 11 momentan schon wieder am kippen ist und Google News dann sowieso wegklappt.
    Wenn bleibt dann nur noch der Index übrig und Google wird dann wieder mit dem jeweiligen zuständigen Ämtern die 7-10 Wörter "beschreibend" for free bekommen und nichts wird besser.

  6. Re: mein Korruptionsverdacht

    Autor: Cbk 26.03.19 - 09:42

    Wer da dagegen wettet ist ein Idiot. Schmeiss die Suchmaschine Deiner Wahl an und such nach "Brok + Bertelsmann".

    Korruption ist in Deutschland vollkommen legal, solange es nicht ein schwarzer Koffer, sondern ein Berater-, Aufsichtsrats- oder Vorstandsposten ist. Findet sich in der deutschen Politik massenhaft.

  7. Re: mein Korruptionsverdacht

    Autor: Bigfoo29 26.03.19 - 14:24

    Naja, aus Eurogroßkonzer... ääähh... politischer Sicht war heute doch ein Super-Tag. Beide Artikel ohne Änderung durchgekommen. Toll! -.-'

    Regards.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Etribes Connect GmbH, Hamburg
  2. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln
  3. Hays AG, Raum Herrenberg
  4. Rational AG, Landsberg am Lech

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-60%) 19,99€
  3. 2,99€
  4. 37,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

  1. Sony ZG9: Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
    Sony ZG9
    Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft

    In den nächsten Wochen wird Sony eine neue Generation an Fernsehern an den Handel ausliefern. Die 85 und 98 Zoll großen Smart-TVs mit sehr hoher Auflösung werden allerdings einen fünfstelligen Betrag kosten und dank der Leistungsaufnahme im Kilowattbereich auch langfristig teuer.

  2. T-Online-Navigationshilfe: Telekom beendet DNS-Hijacking nach Strafanzeige
    T-Online-Navigationshilfe
    Telekom beendet DNS-Hijacking nach Strafanzeige

    Die Telekom beendet bei ihren Internetzugängen die Praxis, Anfragen nach nichtexistenten Domainnamen auf eine Navigationshilfe eines Drittanbieters weiterzuleiten. Der Hintergrund ist eine Strafanzeige eines Nutzers.

  3. Gaming: Tesla integriert Unity und Unreal Engine in seine Autos
    Gaming
    Tesla integriert Unity und Unreal Engine in seine Autos

    Unterhaltung für Staus und andere Wartezeiten: Tesla-Chef Elon Musk hat angekündigt, das Spieleangebot in seinen Elektroautos deutlich zu vergrößern. Dazu werden zwei wichtige Spiele-Engines angepasst.


  1. 15:00

  2. 14:38

  3. 14:23

  4. 14:08

  5. 13:51

  6. 13:36

  7. 12:45

  8. 12:30