1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Control angespielt: Volle Kontrolle im…

epic game store...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. epic game store...

    Autor: dopemanone 27.03.19 - 13:20

    sorry aber wie mir das auf den sack geht, ganz ehrlich... man kann mich gerne als steam-fanboy abstempeln, aber den mehrwert den ich über das letzte jahrzehnt bei steam erhalten habe, kann kein ubi, blizzard, origin, epic oder sonst was (bisher) bieten!

    - freundeliste, chat: ja klar, wenn nun alle in jedem launcher unterwegs sind, relativiert sich das
    - bei spielen zuschauen: einfach nem freund beim zocken ne weile zuschauen
    - steam link (app): am tv zocken während der rechner im büro steht oder über das handy den kompletten desktop zur verfügung haben. flüssig und gut steuerbar.
    - steam overlay: im game mal eben etwas bei ddg googlen oder nen guide lesen
    - voicechat: integriert in den client. klar wenn man gekplant zusammen zocken will ist TS oder discord besser, aber mal eben ad hoc quatschen geht damit sehr gut
    - reviews, guides, workshop: viele inhalte von der community die ich nicht missen möchte
    - screenshots und savegames in der cloud: finde ich auch sehr praktisch. savegames machen ja inzwischen viele in der cloud aber auch screenshots die man trot rechnerwechsel nicht verliert sind ein mehrwert
    -steam VR: läuft super und hat direkt alles schön integriert. geht natürlich auch über andere lösungen aber hier ist alles in einem. in VR chatten mit steam freunden...
    - anstrengungen spiele auf linux voran zu treiben: mehr oder weniger erfolgreich, aber in meinen augen sehr löblich eigene aufwände in das thema zu investieren.

    mir würden bestimmt noch 5 weitere dinge einfallen wenn ich weiter drüber nachdenke. hätte echt bock auch satisfactory gehabt und auch gerne nen 10er mehr gezahlt um es in steam zu haben, aber leider schmeißt epic gerade dermaßen mit geld um sich um möglichst viele exklusiv titel zu kriegen, dass es schon arg nerft (mich). schade, dann muss ich halt noch ein jahr warten und hoffen. wenn ich ein DRM system hinnehme, dann doch das was mir einen mehrwert bietet.

    der vollständigkeit halber: klar gibts auch viele negativpunkte (überfüllter store voll mir crap usw.).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachexpertin / Fachexperte für die Auswertungs- und Veröffentlichungssysteme (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Informatiker (m/w/d) im Referat "Informationstechnik&qu- ot; der Zentralabteilung
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  3. Systemingenieur (m/w/d) Vorentwicklung Funktionale Sicherheit (FuSi)
    DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. Softwaretester (m/w/d) IDSpecto.ADMIN
    VIVAVIS AG, Koblenz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€
  2. 424,99€
  3. 419,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung

    TECH TALKS: Kann Europa Chips?
    TECH TALKS
    Kann Europa Chips?

    In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

    1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
    2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
    3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis