Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Butterfly 3: Apple…

grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

    Autor: tearcatcher 28.03.19 - 09:35

    [meine juristische Frage: zum Ende hin]

    ich hatte mal ein ähnliches Problem ... allerdings andere Hardware

    1) ein Netgear-Router ging innerhalb der Gewährleistung defekt
    2) ich recherchierte im Netz: mehrfacher Hinweis darauf, dass der Defekt durch das dazu gelieferte Netzteil erzeugt wird (fehlerhafte Serienproduktion(!) ... falsche Spannungswandler verbaut oder was auch immer)
    3) ich die Hotline vom Hersteller angerufen und gebeten mir ein neues Teil zu schicken - Hotline stimmte zu mit Bedingung defektes für mich kostenfrei einzuschicken
    4) außerdem verwies ich darauf, dass man mir doch bitte ein NICHT(!) fehlerhaftes Netzteil mitschicken solle
    5) neuen Ersatz-Netgear-Router erhalten ABER ihr könnt euch vielleicht schon denken .... WIEDER MIT FEHLERANFÄLLIGEN NETZTEIL (-_-)
    6) ihr könnt euch sicher auch denken: nach nicht allzulanger Zeit: Router wieder defekt
    7) alles nochmal von vorn .. diesmal nicht mehr in der Gewährleistungszeit sondern in der Garantiezeit
    8) 2. Ersatz wieder mit defekten Netzteil
    9) 2. mal nachdrücklicher Hinweis ANDERES/NICHT defektes Netzteil mitzuschicken
    10) nun inzwischen 3. Gerät bekommen ... WIEDER mit defektem Netzteil
    11) wieder Router defekt, aber diesmal außerhalb der Garantiezeit
    12) Hotline angerufen: auf die ganze Scheißhistorie hingewiesen .... Schulterzucken seitens der Hotlinefrau .... [ICH AUSGERASTET ... am Telefon]

    13) NIE WIEDER NETGEAR!!!!

    NUN zur Frage: Wie hätte man das juristisch lösen können?
    Nachgebessert hat der Hersteller ja ... aber mit "bereits" defekten Austauschteilen.

    Wie hätte ich das beweisen können, dass es immer am Netzteil lag. Stand zwar mehrfach in Internetforen, aber sowas ist doch sicher kein Beweis. Oder doch?
    Und wenn man es hätte beweisen können ... wäre damit der Tatbestand "Nichterfüllung einer Nachbesserung" erfüllt gewesen?

    (Ich wollte damals kein Anwalt für einen 60¤ Router einschalten .... also wollen schon ... aber für 60¤???)

  2. Re: grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

    Autor: Anonymer Nutzer 28.03.19 - 09:57

    Ziemlich Offtopic.
    Aber man hätte es erstens richtig machen können, dann hättest du vom Kauf zurück treten können. Wenn du ein juristische Lösung willst, kommst du schwer an einem Anwalt vorbei.

  3. Re: grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

    Autor: Mixermachine 28.03.19 - 10:01

    Glaube nicht, dass du da wirklich etwas machen kannst.
    Es wurde zwei mal nachgebessert, beim dritten Mal hättest du die Möglichkeit vom Vertrag zurück zu treten.

    Das Management hat ausgerechnet was es kosten würde ein neues Netzteil zu produzieren und die aktuellen Lager mit dem alten Netzteil zu leeren.
    War anscheinend günstiger die alten Geräte weiter aus zu wechseln, als etwas besseres zu verschicken.

    Frustration beim Kunden geht in die Rechnung nicht ein.

    Build nicer stuff

  4. Re: grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

    Autor: tearcatcher 28.03.19 - 10:44

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaube nicht, dass du da wirklich etwas machen kannst.
    > Es wurde zwei mal nachgebessert, beim dritten Mal hättest du die
    > Möglichkeit vom Vertrag zurück zu treten.

    das dritte Mal war außerhalb der Gewährleistung/Garantie

  5. Re: grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

    Autor: Mixermachine 28.03.19 - 12:52

    tearcatcher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mixermachine schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Glaube nicht, dass du da wirklich etwas machen kannst.
    > > Es wurde zwei mal nachgebessert, beim dritten Mal hättest du die
    > > Möglichkeit vom Vertrag zurück zu treten.
    >
    > das dritte Mal war außerhalb der Gewährleistung/Garantie


    Genau, deswegen hätte und nicht hattest :P.

    Build nicer stuff

  6. Re: grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

    Autor: tearcatcher 28.03.19 - 13:07

    oh sorry ... h<ä>tte ich doch mal Kontaktlinsen drin gehabt ;)

  7. Re: grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

    Autor: pre3 29.03.19 - 07:18

    Primäres Recht nach BGB: Nacherfüllung, d.h. Du hast die Wahl zwischen Nachbesserung (Reparatur) oder Nachlieferung. Allerdings kann der Verkäufer den für ihn wirtschaftlichsten Weg wählen.
    Ist die Sache dann weiterhin kaputt (Fehler in der Beschaffenheit) kannst Du vom Vertrag zurücktreten. Unbenommen davon steht Dir möglicherweise ein Schadenersatz statt der Leistung zu.

    Wichtig: Immer an den Verkäufer wenden, niemals an den Hersteller. Denn der Verkäufer (Shop) steht für Deine Gewährleistungsrechte ein. Wenn der Shop Dich an den Hersteller verweist: ablehnen!

    Das mal in Kürze das was dazu im BGB steht.

    Zudem handelt es sich um einen Verbrauchsgüterkauf nach §475 BGB. Hier greift also die Beweislastumkehr zu Deinen Gunsten innerhalb der ersten 6 Monate (Gewährleistung beträgt bei neuen Verbrauchsgütern mindestens 2 Jahre).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität München, München
  2. Neoskop GmbH, Hannover
  3. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  4. Dataport, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  2. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  3. 116,05€ (Bestpreis!)
  4. 849€ (Vergleichspreis über 1.000€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41