Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Butterfly 3: Apple…

grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

  1. Beitrag
  1. Thema

grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

Autor: tearcatcher 28.03.19 - 09:35

[meine juristische Frage: zum Ende hin]

ich hatte mal ein ähnliches Problem ... allerdings andere Hardware

1) ein Netgear-Router ging innerhalb der Gewährleistung defekt
2) ich recherchierte im Netz: mehrfacher Hinweis darauf, dass der Defekt durch das dazu gelieferte Netzteil erzeugt wird (fehlerhafte Serienproduktion(!) ... falsche Spannungswandler verbaut oder was auch immer)
3) ich die Hotline vom Hersteller angerufen und gebeten mir ein neues Teil zu schicken - Hotline stimmte zu mit Bedingung defektes für mich kostenfrei einzuschicken
4) außerdem verwies ich darauf, dass man mir doch bitte ein NICHT(!) fehlerhaftes Netzteil mitschicken solle
5) neuen Ersatz-Netgear-Router erhalten ABER ihr könnt euch vielleicht schon denken .... WIEDER MIT FEHLERANFÄLLIGEN NETZTEIL (-_-)
6) ihr könnt euch sicher auch denken: nach nicht allzulanger Zeit: Router wieder defekt
7) alles nochmal von vorn .. diesmal nicht mehr in der Gewährleistungszeit sondern in der Garantiezeit
8) 2. Ersatz wieder mit defekten Netzteil
9) 2. mal nachdrücklicher Hinweis ANDERES/NICHT defektes Netzteil mitzuschicken
10) nun inzwischen 3. Gerät bekommen ... WIEDER mit defektem Netzteil
11) wieder Router defekt, aber diesmal außerhalb der Garantiezeit
12) Hotline angerufen: auf die ganze Scheißhistorie hingewiesen .... Schulterzucken seitens der Hotlinefrau .... [ICH AUSGERASTET ... am Telefon]

13) NIE WIEDER NETGEAR!!!!

NUN zur Frage: Wie hätte man das juristisch lösen können?
Nachgebessert hat der Hersteller ja ... aber mit "bereits" defekten Austauschteilen.

Wie hätte ich das beweisen können, dass es immer am Netzteil lag. Stand zwar mehrfach in Internetforen, aber sowas ist doch sicher kein Beweis. Oder doch?
Und wenn man es hätte beweisen können ... wäre damit der Tatbestand "Nichterfüllung einer Nachbesserung" erfüllt gewesen?

(Ich wollte damals kein Anwalt für einen 60¤ Router einschalten .... also wollen schon ... aber für 60¤???)


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

grundsätzliches Problem: bei Nachbesserung (Reklamation): Verwendung bereits defekter Teile

tearcatcher | 28.03.19 - 09:35
 

Re: grundsätzliches Problem: bei...

Anonymer Nutzer | 28.03.19 - 09:57
 

Re: grundsätzliches Problem: bei...

Mixermachine | 28.03.19 - 10:01
 

Re: grundsätzliches Problem: bei...

tearcatcher | 28.03.19 - 10:44
 

Re: grundsätzliches Problem: bei...

Mixermachine | 28.03.19 - 12:52
 

Re: grundsätzliches Problem: bei...

tearcatcher | 28.03.19 - 13:07
 

Re: grundsätzliches Problem: bei...

pre3 | 29.03.19 - 07:18

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede
  2. Voith Group, Heidenheim an der Brenz, York (USA), Sao Paulo (Brasilien), Västerås (Schweden)
  3. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 21,95€
  3. 4,99€
  4. (-25%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Neuralink: Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction
Neuralink
Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction

Elon Musk hat bei der Vorstellung des BCI seines Unternehmens Neuralink vollmundige Ankündigungen gemacht, was mit dem System in Zukunft alles möglich sei. Wir haben einen Hirnforscher gefragt, was von solchen Versprechungen zu halten ist.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Neuralink Elon Musk will Mensch und KI vereinen

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55