1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BeA: Anwaltspostfach wird neu…

Die ganze Welt sendet und empfängt Emails seid Jahrzehnten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die ganze Welt sendet und empfängt Emails seid Jahrzehnten

    Autor: lincoln33T 02.04.19 - 20:36

    Und es funktioniert einwandfrei. Bei uns im Neuland wird versucht das Rad neu zu erfinden und dann kommt so ne Krücke dabei rum. So typisch.

  2. Re: Die ganze Welt sendet und empfängt Emails seid Jahrzehnten

    Autor: benneq 02.04.19 - 20:59

    Das ist ja nicht nur bei uns so. Wenn selbst Facebook hunderttausende unverschlüsselte Passwörter in der Datenbank hat. Und eigentlich jede Woche irgendwo was geleaked wird wo ich mir denke "echt jetzt? da war meine erste selbst zusammengefrickelte PHP Webseite von 1999 schon fortschrittlicher!".

    Wobei in Deutschland da echt noch einiges schief läuft. Es ist ja nicht so, dass wir kein fähiges Personal hätten. Meiner Erfahrung nach sind es die Vorgesetzten / Management / Berater, die dann mit dem deutschen Totschlagargument kommen: "Das haben wir schon immer so gemacht!". Oder "Wir sollten lieber auf etablierte Technologien von 1933 setzen!".
    Natürlich haben sie irgendwo Recht, dass moderne Technologien längst nicht so weit verbreitet sind. Das liegt aber natürlich auch daran, dass sie im deutschen Raum einfach nicht eingesetzt oder erprobt werden.

    Ich finde die Vorstellung immer wieder sehr amüsant, wenn Facebook, Netflix, Google (oder irgendeine andere Firma, die sich in wenigen Jahren so rasant entwickelt hat) von Deutschen geplant und entwickelt worden wäre. :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Vodafone GmbH, Kaiserslautern
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. ALLYSCA Assistance GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. 4,99€
  3. (u. a. Code Vein für 21,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 18,99€, Ni no Kuni 2: Revenant...
  4. gratis


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

  1. Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
    Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
    Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

    Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.

  2. A8 Leonberger Kreuz: EnBW zeigt Ladepark der Zukunft
    A8 Leonberger Kreuz
    EnBW zeigt Ladepark der Zukunft

    Wie die Lademöglichkeiten für Elektroautos entlang von Verkehrsachsen aussehen könnten, zeigt EnBW an der A8 auf Höhe des Leonberger Kreuzes.

  3. Keine E-Fuels: VW fordert von der Regierung Bekenntnis zu E-Autos
    Keine E-Fuels
    VW fordert von der Regierung Bekenntnis zu E-Autos

    Volkswagen bezeichnet Wasserstoff-Autos als Unsinn und E-Fuels als ineffizient - und will gesetzliche Vorgaben zur E-Mobilität.


  1. 09:00

  2. 07:59

  3. 07:39

  4. 07:17

  5. 18:44

  6. 17:30

  7. 17:13

  8. 17:00