Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Programmierer: Wenn der…

Eine Reihe von Probleme

  1. Beitrag
  1. Thema

Eine Reihe von Probleme

Autor: schap23 05.04.19 - 12:51

1. Software ist beim Urheberrecht eigentlich nicht vorgesehen
Wie auch immer man dazu steht, aber in der Regel wird Software als eine technische Erfindung betrachtet, die eventuell patentiert werden kann, aber inwieweit das Urheberrecht da greift ist schwer darzustellen. Der Begriff der Schöpfungshöhe wird da allein immer ein Problem bleiben.

2. Alle gemeinschaftlichen Lizenzen aus dem Open Source Bereich werden heute rechtlich nicht unterstützt
Wo ist in der Urheberrechtsreform der EU der Umgang mit Werken, die unter Creative Commons etc. stehen geregelt? Im Zweifelsfall wird irgendeine Verwertungsgesellschaft die Hand aufhalten und das eingenommene Geld unter Leute verteilen, die explizit nicht unter solchen Lizenzen produzieren (Berufskreative).

3. Welcher Schaden entsteht durch das Kopieren von GPL-Software?
Dem einzelnen Entwickler entsteht kein materieller Schaden, da er durch die Teilnahme an so einem Projekt eh auf pekuniäre Vergütung verzichtet hat. Es entsteht nur ein ideeller Schaden, da der Solidaritätsgedanke von Richard Stallman verletzt wurde. Aber eigentlich ist das schon der Fall, wenn Leute solche Software als kostenlos ansehen und sie verwenden, ohne wenigstens Fehler zu dokumentieren etc..

4. Handelt jemand solidarisch, der als einzelner auf Rechte klagt, die doch eigentlich der Gruppe gehören?
An Software unter GPL arbeiten normalerweise eine Reihe von Menschen. Selbst wenn jemand ein Modul weitestgehend selbstständig schafft, so macht dieses doch nur im Gesamtzusammenhang Sinn und andere haben im Zweifelsfall es zumindest getestet. Eine Klage kann eigentlich nicht von einer Einzelperson kommen, sondern bestenfalls von einer übergeordneten Einheit, z.B. ein Verein, in dem die Entwickler der Software organisiert sind.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Eine Reihe von Probleme

schap23 | 05.04.19 - 12:51
 

Re: Eine Reihe von Probleme

jkow | 05.04.19 - 13:40
 

Re: Eine Reihe von Probleme

/mecki78 | 05.04.19 - 14:03
 

Re: Eine Reihe von Probleme

schily | 05.04.19 - 18:11

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  3. BWI GmbH, Bonn, München
  4. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. (-72%) 16,99€
  3. 4,56€
  4. 229,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

  1. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
    Lufttaxi
    Volocopter hebt in Stuttgart ab

    In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

  2. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
    Pixel
    Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

    Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.

  3. Wikileaks: Assange kommt nicht frei
    Wikileaks
    Assange kommt nicht frei

    Eigentlich endet Julian Assanges Freiheitsstrafe am 22. September. Eine Richterin entschied jedoch, dass er auch nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe im Gefängnis bleiben muss.


  1. 15:47

  2. 15:11

  3. 14:49

  4. 13:52

  5. 13:25

  6. 12:52

  7. 08:30

  8. 18:01