1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nikon D80: Neue DSLR mit 10,2 Megapixeln
  6. Them…

Nice

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Nice

    Autor: Plkus 09.08.06 - 11:38

    Thomas schrieb:

    > Bei
    > solchen Fotos ist es für mich schon von Vorteil,
    > wenn ich gleich eine niedrigere Auflösung
    > aufnehme: Die Speicherkarten sind nicht so schnell
    > voll, das übertragen auf den Computer geht
    > schneller (ok, ist in Zeiten von USB 2.0
    > vernachlässigbar), die Bildbearbeitung
    > (insbesondere im Batchbetrieb bei vielen Fotos)
    > nimmt einen kürzeren Zeitraum in Anspruch (die
    > Originale behalte ich stets) und ich mülle meine
    > Festplatten nicht noch mehr zu - die müssen schon
    > eine fast sechstellige Anzahl an Fotos verkraften.
    > :-)

    Du hast was wichtiges vergessen :-) Bei einigen Kameras kann man durch das herabsetzen der Auflösung auch die Serienbildgeschwindigkeit verbessern, entweder mehr Bilder pro Zeit oder länger Serienbild. Und das kann in bestimmten Situation ein großer Vorteil sein.




  2. Re: Nice

    Autor: Gro 09.08.06 - 11:39

    Plkus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gro schrieb:
    >
    > >
    > Ach tatsächlich? In welcher Hinsicht?
    > Was die
    > Auflösung angeht ganz sicher nicht
    > mehr.
    >
    > Eigentlich wohl. Gute anaologe schaffen sogar
    > knapp über 20MP. Allerdings muss das *Objektiv*
    > die auch auflösen, und das steht auf einem ganz
    > anderen Blatt...

    Dazu müsstest du aber schon einen sehr speziellen Film haben. Mit normalen handelsüblichen Filmen (insbesondere mit höheren ISO-Stufen) schafft man NIE auch nur annähernd eine solche Auflösung.

  3. Re: Nice

    Autor: Mo 09.08.06 - 11:43

    Konsumkind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schonmal was von einem Negativ-Scanner gehört? Der
    > Qualitätsverlust ist vernachlässigbar wenn man
    > einen entsprechenden Scanner hat und das Bild ist
    > absolut Rauschfrei...

    Unsinn. Digitalisieren ist nie völlig rauschfrei.

  4. Re: Nice

    Autor: Thomas 09.08.06 - 11:53

    Plkus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du hast was wichtiges vergessen :-) Bei einigen
    > Kameras kann man durch das herabsetzen der
    > Auflösung auch die Serienbildgeschwindigkeit
    > verbessern, entweder mehr Bilder pro Zeit oder
    > länger Serienbild. Und das kann in bestimmten
    > Situation ein großer Vorteil sein.

    Ich hab nichts vergessen, ich habe ja von den Gründen gesprochen, die für *mich* relevant sind bei JPEGs die Auflösung bereits kameraseitig herunterzusetzen. Meine D200 kann auch bei 10MP Auflösung JPEGs oder RAW fünf Bilder pro Sekunde auslösen (eine entsprechend kurze Verschlußzeit vorausgesetzt :-) und dank üppigen Zwischenspeicher der D200 und Sandisk Extreme III CF-Karten bin ich unter normalen Umständen noch nie an die Grenzen gestoßen.

    Für andere Kameras mag das allerdings zutreffen, ganz praktisch sieht man das bei der D2X/D2Xs, die z.B. einen Crop-Modus mit 8B/s anbietet (ja, das ist noch was anderes als eine heruntergesetzte Auflösung).

    --Thomas

  5. Re: Nice

    Autor: XP55T2P4 09.08.06 - 12:22

    ANALog schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin genau mitte 20. Meinen Lehrbrief hatte ich
    > gerade nicht parat und dass meine Reaktion dir
    > Kindisch vorkommt kann ich nicht nachvollziehen.
    > Hatte noch keinen Kaffee und bin vielleicht etwas
    > gereizt, mag sein.
    > Ich mag übrigens keine Hobbypsychologen die sich
    > in Foren austoben. Und das war jetzt wirklich
    > kindisch...
    >
    Meine fotografische Ergebnisse kann man übrigens seit 1967 in Zeitschriften betrachten und seit 1992 in Bildbänden, die sich bestens verkaufen. Wohlgemerkt: alles nur Ergebnisse von einem meiner Hobby. Bin also kein Berufsfotograf.

    Soviel mal zur Praxis und Erfahrung ...

    MfG
    XP55T2P4


  6. Re: Nice

    Autor: XP55T2P4 09.08.06 - 12:24

    Gro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > XP55T2P4 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Viele leere Worthülsen.
    Warum sollte man sich mit angeblichen IT-Fachleuten über Themen unterhalten, die selbst in diversen Fotografie-Foren heftig umstritten sind ?

    MfG
    XP55T2P4

  7. Re: Nice

    Autor: Gro 09.08.06 - 12:51

    XP55T2P4 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum sollte man sich mit angeblichen
    > IT-Fachleuten über Themen unterhalten, die selbst
    > in diversen Fotografie-Foren heftig umstritten
    > sind ?

    Also das musst du dich schon selber fragen. Deinen Beitrag hättest du dir jedenfalls sparen können.

  8. Re: Nice

    Autor: Gently 09.08.06 - 12:52

    Konsumkind schrieb:
    > Sind 10.2 Megapixel nicht
    > schon zu viel? -> zu
    > starkes
    > Rauschen?

    [...]

    > Die bringt meine Zuneigung zur Alpha 100 von Sony
    > doch ganz schön ins wanken, auch wenn sie im Kit
    > ein Stück teurer ist als die Sony. Nun aber husch,
    > husch ein Vergleichstest der beiden ;-)

    In der D80 werkelt vermutlich der gleiche Sensor wie in der Alpha 100 und der D200.
    Das Rauschen wird also auch in etwa vergleichbar sein.
    Ansonsten ist die D80 verspielter als die Sony, es fehlt aber der AS (bzw. SSS), ein grosses Manko.

  9. Re: Nice

    Autor: Konsumkind 09.08.06 - 12:52

    Mo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Konsumkind schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Schonmal was von einem Negativ-Scanner
    > gehört? Der
    > Qualitätsverlust ist
    > vernachlässigbar wenn man
    > einen
    > entsprechenden Scanner hat und das Bild ist
    >
    > absolut Rauschfrei...
    >
    > Unsinn. Digitalisieren ist nie völlig rauschfrei.

    Wenn ich mir da meine Bilder anschaue sehe ich seltsamerweise aber kein Rauschen entdecken das irgendwie auffällig wäre....

  10. Re: Nice

    Autor: Gently 09.08.06 - 12:56

    Konsumkind schrieb:

    > Schonmal was von einem Negativ-Scanner gehört? Der
    > Qualitätsverlust ist vernachlässigbar wenn man
    > einen entsprechenden Scanner hat und das Bild ist
    > absolut Rauschfrei...

    Dafür hast Du das Filmkorn.
    Durch das Kopieren wird die Qualität auch nicht besser, darüberhinaus ist analog entsprechend teuer.
    Im Regelfalle lohnt sich das nicht.


  11. Re: Nice

    Autor: Mo 09.08.06 - 12:56

    Konsumkind schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich mir da meine Bilder anschaue sehe ich
    > seltsamerweise aber kein Rauschen entdecken das
    > irgendwie auffällig wäre....

    Das hat ja auch niemand behauptet. Genausowenig sieht man bei Digitalkameras immer ein Rauschen. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass es bei einer A/D-Wandlung IMMER zu einem Rauschen kommt. Wie stark das Rauschen ausfällt ist eine andere Sache.

  12. Re: Nice

    Autor: carp 09.08.06 - 13:09

    XP55T2P4 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meine fotografische Ergebnisse kann man übrigens
    > seit 1967 in Zeitschriften betrachten und seit
    > 1992 in Bildbänden, die sich bestens verkaufen.
    > Wohlgemerkt: alles nur Ergebnisse von einem meiner
    > Hobby. Bin also kein Berufsfotograf.

    Kannst Du mal ein Beispiel nennen?

  13. Re: Nice

    Autor: adba 09.08.06 - 13:15

    Mo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Konsumkind schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich mir da meine Bilder anschaue sehe
    > ich
    > seltsamerweise aber kein Rauschen
    > entdecken das
    > irgendwie auffällig wäre....
    >
    > Das hat ja auch niemand behauptet. Genausowenig
    > sieht man bei Digitalkameras immer ein Rauschen.
    > Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass es
    > bei einer A/D-Wandlung IMMER zu einem Rauschen
    > kommt. Wie stark das Rauschen ausfällt ist eine
    > andere Sache.
    >



    Das rauschen bei Digitalkameras ist natürlich abhängig, wie hell die Umgebung ist, rspk. welche ISO Einstellungen man hat. Das Rausche beim Scannen ist nur das "digitale" Rauschen das entsteht, weil Digitale Signale Diskret sind, sprich Stufen haben und analoge Signale nicht. Aber mit den heutigen Scannern ist das Digitale Rauschen wirklich vernachlässigbar.

    Rechenbeispiel: 24Bit scanner -> Rauschen von ca. 1/(2^24) was wirklich extrem klein ist. und wenn man erst ein 48bit scanner nimmt...

  14. Re: Nice

    Autor: Guest12 09.08.06 - 13:21

    LOL

    Ich hab schon viele "professionelle" Fotostudios gesehen, die mit ihren Digicams nur MIST produziert haben. Da hängen Portraits in den Schaufenstern, die künstlerisch betrachtet gut sind, denen man aber die zu geringe Auflösung schon auf 10 Metern ansieht.... Von der mangelnden Natürlichkeit mal ganz zu schweigen.

    Profis benutzen Digicams weil's einfacher, schneller und billiger ist. Qualität ist dort oft nicht sooo wichtig. Sehen ja die Laien-Kunden nicht.

    Außerdem ist es auch ein Unterschied WAS man fotografiert!

    In der Naturfotografie z.B. hat digital NICHTS verloren - denn "Qualität" fängt dort mit 6x7 Mittelformat erst an. Besser noch Großformat. Mal ganz zu schweigen vom "Look", wie ihn z.B. ein Fuji Velvia bietet.

    Und was ist von der Qualität und Farbbrillanz schon besser als Velvia auf'm Leuchttisch oder auf die Leinwand projeziert???

  15. Re: Nice

    Autor: ANALog 09.08.06 - 13:30

    XP55T2P4 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ANALog schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin genau mitte 20. Meinen Lehrbrief
    > hatte ich
    > gerade nicht parat und dass meine
    > Reaktion dir
    > Kindisch vorkommt kann ich nicht
    > nachvollziehen.
    > Hatte noch keinen Kaffee und
    > bin vielleicht etwas
    > gereizt, mag sein.
    >
    > Ich mag übrigens keine Hobbypsychologen die
    > sich
    > in Foren austoben. Und das war jetzt
    > wirklich
    > kindisch...
    >
    > Meine fotografische Ergebnisse kann man übrigens
    > seit 1967 in Zeitschriften betrachten und seit
    > 1992 in Bildbänden, die sich bestens verkaufen.
    > Wohlgemerkt: alles nur Ergebnisse von einem meiner
    > Hobby. Bin also kein Berufsfotograf.
    >
    > Soviel mal zur Praxis und Erfahrung ...
    >
    > MfG
    > XP55T2P4
    >
    >
    Das freut mich sehr, ehrlich. Dennoch sollte man sich, auch in Ihrem Alter, dem Fortschritt nicht vollkommen versperren. Ich werde leider viel zu oft mit Leuten konfrontiert die die auf der Hand liegenden Vorteile nicht wahrhaben möchten, ganz nach der Devise "Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht". Das macht mich wirklich sehr traurig. Trauen Sie sich doch auch mal, Sie würden über die Zeitersparnis und die zu erreichende Qualität erstaunt sein.

    Ich kann einfach viel mehr Zeit und Energie in die Aufnahme an sich investiern. Und das ist es schließlich, worauf es ankommt.

  16. Re: Nice

    Autor: Ähm ... 09.08.06 - 14:01

    Guest12 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > In der Naturfotografie z.B. hat digital NICHTS
    > verloren - denn "Qualität" fängt dort mit 6x7
    > Mittelformat erst an. Besser noch Großformat. Mal
    > ganz zu schweigen vom "Look", wie ihn z.B. ein
    > Fuji Velvia bietet.

    Welche Vorteile sollte ich da mit Mittelformat oder Grossformat haben?
    Mal ganz abgesehen von der geringen Schärfentiefe ...

  17. Re: Nice

    Autor: ANALog 09.08.06 - 14:48

    Guest12 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LOL
    >
    > Ich hab schon viele "professionelle" Fotostudios
    > gesehen, die mit ihren Digicams nur MIST
    > produziert haben. Da hängen Portraits in den
    > Schaufenstern, die künstlerisch betrachtet gut
    > sind, denen man aber die zu geringe Auflösung
    > schon auf 10 Metern ansieht.... Von der mangelnden
    > Natürlichkeit mal ganz zu schweigen.

    Natürlich gibt es die, darf ja auch jeder Depp eins aufmachen. Unser Kundenkreis besteht zum Groß aus Werbung und Industrie.

    > Profis benutzen Digicams weil's einfacher,
    > schneller und billiger ist. Qualität ist dort oft
    > nicht sooo wichtig. Sehen ja die Laien-Kunden
    > nicht.

    Total Schwachsinn. Beim letzten Passbildschiessen wohl schlechte Erfahrungen gemacht.

    > Außerdem ist es auch ein Unterschied WAS man
    > fotografiert!

    Da kommen wir der Sache schon näher. Entscheident ist aber für welchen Zweck! Printmedien, Web, Plakatwerbung, ...

    > In der Naturfotografie z.B. hat digital NICHTS
    > verloren - denn "Qualität" fängt dort mit 6x7
    > Mittelformat erst an. Besser noch Großformat. Mal
    > ganz zu schweigen vom "Look", wie ihn z.B. ein
    > Fuji Velvia bietet.

    Ich bezog mich in meinem Vorposting auf das KB-Format. Ich brauche meine Hasselblad 6X6 mit Kodak E100VS und möchte sie auch noch nicht eintauschen. Ausser vielleicht gegen eine H2 oder ein zusätzlich PhaseOne-Back mit 22MP. Auch die Sinar f und p wird noch benötigt. Unschlagbar mit Kodak E100VS. Die Rückteile sind einfach noch verdammt teuer.

    Deine lieblingsemulsion kann Dir übrigens jeder halbwegs geübte Photoshoper immitieren, ohne Körnung! Ähem...

    > Und was ist von der Qualität und Farbbrillanz
    > schon besser als Velvia auf'm Leuchttisch oder auf
    > die Leinwand projeziert???

    Tja, damit gibt sich nicht jeder zufrieden. Ich möchte die Aufnahmen auch gern in Magazinen, Büchern und auf Plakatwänden, vielleicht auf Monitoren sehen. Nicht jeder hat 'nen Projektor oder Leuchttisch rumstehen um sich vor seinem ISO 50 "ach bin ich scharf" Dia einen von der Palme zu wedeln. ;-)


  18. Re: Nice

    Autor: p* 09.08.06 - 18:17


    also ich habe einen guten Diascanner und kann sagen, das die Bildqualität verglichen mit Digital mithalten kann.... nur das scannen ansich ist ätzend und dauert ewig...
    Eine gute digitale spart ne menge koste... und nerven... allerdings ist es schon ein neues medium und damit kommen neue und andere Probleme auf einen zu... datenverlust von paar tausend bildern z.b. ;)





    Gently schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Konsumkind schrieb:
    >
    > > Schonmal was von einem Negativ-Scanner
    > gehört? Der
    > Qualitätsverlust ist
    > vernachlässigbar wenn man
    > einen
    > entsprechenden Scanner hat und das Bild ist
    >
    > absolut Rauschfrei...
    >
    > Dafür hast Du das Filmkorn.
    > Durch das Kopieren wird die Qualität auch nicht
    > besser, darüberhinaus ist analog entsprechend
    > teuer.
    > Im Regelfalle lohnt sich das nicht.
    >
    >


  19. Re: Nice

    Autor: Guest12 09.08.06 - 20:31

    > Tja, damit gibt sich nicht jeder zufrieden. Ich
    > möchte die Aufnahmen auch gern in Magazinen,
    > Büchern und auf Plakatwänden, vielleicht auf
    > Monitoren sehen. Nicht jeder hat 'nen Projektor
    > oder Leuchttisch rumstehen um sich vor seinem ISO
    > 50 "ach bin ich scharf" Dia einen von der Palme zu
    > wedeln. ;-)


    Stimmt, die machen das dann vor den Magazinen, Büchern, Monitoren und Plakatwänden(??)! ;)

  20. @ANALog Re: Nice

    Autor: TikorLibor 10.08.06 - 01:03

    ANALog schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > killa schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ANALog schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > Hmm, ob ich ein Könner
    > bin müssen wohl
    > meine
    > Kunden
    > entscheiden. Ich hab diesen
    > Beruf vor
    >
    > Sieben Jahren erlernt und arbeite
    > seither in
    > einem
    > "professionellen"
    > Fotostudio. Have
    > a nice day :-*
    >
    > Du müsstest also
    > mindestens mitte 20 sein... Deine
    > Reaktionen
    > und der Ausdruck deuten aber eher in
    > die
    > Richtung unter 20.
    >
    > Das ist wohl einer
    > der Effekte der Anonymität des
    > Internet:
    > Jeder kann erst einmal alles behaupten,
    > da
    > man es ja sowieso nicht überprüfen kann.
    >
    > Ich bin genau mitte 20. Meinen Lehrbrief hatte ich
    > gerade nicht parat und dass meine Reaktion dir
    > Kindisch vorkommt kann ich nicht nachvollziehen.
    > Hatte noch keinen Kaffee und bin vielleicht etwas
    > gereizt, mag sein.
    > Ich mag übrigens keine Hobbypsychologen die sich
    > in Foren austoben. Und das war jetzt wirklich
    > kindisch...
    >

    Mir ist nun klar, warum manche keine Hobbypsychologen leiden können...
    Entsprechend der selbstgewählten! Decknamens-Schreibweise haben sich solche aus einer frühkindlichen pyschosoziale Entwicklungsphase namens ANAL(og)e PHASE noch nicht herausentwickelt (eine so genannte Phase gibt es wirklich!).
    TikorLibor

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RAYLASE GmbH, Weßling
  2. ING DiBA, Frankfurt am Main
  3. Vodafone GmbH, Unterföhring
  4. Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display