1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raspi-Tastatur und -Maus im Test…

wenn die Hardware (das GPU Design samt angeflanschter ARM Einheit mit max 1GB RAM)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wenn die Hardware (das GPU Design samt angeflanschter ARM Einheit mit max 1GB RAM)

    Autor: Anonymer Nutzer 12.04.19 - 06:30

    auf der Stelle tritt und sich praktisch in einer Sackgasse befindet ,dann muss eben mehr Nippes veröffentlicht werden.
    Man kann ja seine Phantasie spielen lassen, was noch da auf dem Plan stehen könnte um irgendwelche Dynamik der Plattform zu suggerieren , die seit dem 2er Pi nicht mehr vorhanden ist.

  2. Re: wenn die Hardware (das GPU Design samt angeflanschter ARM Einheit mit max 1GB RAM)

    Autor: Tremolino 12.04.19 - 07:26

    Das wird wohl das Hauptproblem sein. Und sie kommen so oder so nicht drum herum, die Plattform neu auszurichten oder den Statusquo mehr oder weniger einzufrieren um auf lange Sicht "in Schönheit zu sterben".

    VG

  3. Re: wenn die Hardware (das GPU Design samt angeflanschter ARM Einheit mit max 1GB RAM)

    Autor: Anonymer Nutzer 12.04.19 - 12:55

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > auf der Stelle tritt und sich praktisch in einer Sackgasse befindet ,dann
    > muss eben mehr Nippes veröffentlicht werden.
    > Man kann ja seine Phantasie spielen lassen, was noch da auf dem Plan stehen
    > könnte um irgendwelche Dynamik der Plattform zu suggerieren , die seit dem
    > 2er Pi nicht mehr vorhanden ist.
    Der Raspberry Pi stand eben genau nicht für solchen Unfug. Es gibt doch tausende Chinakracher am Puls der Zeit, die Kosten eben entsprechend viel und haben eine grottige Softwareunterstützung. Wenn du einen Raspberry Pi verwendest, kannst du noch heute kompatible Geräte kaufen. Bezahlbare Bastelplatinen eben. Wäre grauenhaft, wenn alle 2 Jahre nichts mehr läuft.

  4. Re: wenn die Hardware (das GPU Design samt angeflanschter ARM Einheit mit max 1GB RAM)

    Autor: Tremolino 12.04.19 - 13:12

    Verstehe, und dafür sind solche Tastaturen in den Farben der Saison notwendig! ;-)

    Sehr funny!

  5. Re: wenn die Hardware (das GPU Design samt angeflanschter ARM Einheit mit max 1GB RAM)

    Autor: Anonymer Nutzer 12.04.19 - 13:16

    Man bot schon sehr lange Zubehör an. Dies entspricht dann eben auch optisch der CI. Ist ja nichts ungewöhnliches. Im Gegensatz zur Konkurrenz aus China pflegt man Marke und Community gleichermaßen. Die Tastatur sollte jetzt nicht das next big thing sein.

  6. Re: wenn die Hardware (das GPU Design samt angeflanschter ARM Einheit mit max 1GB RAM)

    Autor: Tremolino 12.04.19 - 13:21

    Nix anderes sagt der TE aber doch auch?! Man geht in die Breite, weil die technische Weiterentwicklung systembedingt hängt.

    Man kann das jetzt gut oder schlecht finden. Mir persönlich wäre die Tastatur nicht notwendig. Schließlich wird die in meinen Projekten nur temporär eingesetzt.

    VG

  7. Re: wenn die Hardware (das GPU Design samt angeflanschter ARM Einheit mit max 1GB RAM)

    Autor: Anonymer Nutzer 12.04.19 - 18:04

    Tremolino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nix anderes sagt der TE aber doch auch?! Man geht in die Breite, weil die
    > technische Weiterentwicklung systembedingt hängt.
    >
    > Man kann das jetzt gut oder schlecht finden. Mir persönlich wäre die
    > Tastatur nicht notwendig. Schließlich wird die in meinen Projekten nur
    > temporär eingesetzt.

    Doch, er unterstellt der Raspberry Pi Foundation völlig falsche Ziele. Ich finde die Tastatur auch als unnötig. Da waren andere Accessoires deutlich nützlicher. Aber all das hat nichts mit dem Unternehmenszweck zu tun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (m/w/d) OT-Datennetze
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
    Hochschule Ruhr West, Mülheim an der Ruhr
  3. IT Prozessmanager (m/w/d) Produktion und Druckstückmanagement
    Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Leiter IT (m/w/d)
    RAU | FOOD RECRUITMENT GmbH, Oyten bei Bremen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€
  2. 629,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wissenschaft: Von der Klimakrise zum Starkregen
Wissenschaft
Von der Klimakrise zum Starkregen

Die Erderhitzung führt zu mehr Starkregen und macht Fluten wie die in Nordrhein-Westfalen wahrscheinlicher.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Satelliteninternet Telekom sieht Starlink skeptisch
  2. Klimakatastrophe Aktivistin kritisiert "verlogene Klimadebatte" der Parteien
  3. Klimaschutz Baerbock für geplante Benzinpreiserhöhung von 16 Cent

Drahtlose Netzwerke: Wie der CCC ein WLAN für Tausende Gäste aufbaut
Drahtlose Netzwerke
Wie der CCC ein WLAN für Tausende Gäste aufbaut

Die Planung eines WLAN für ein Event erfordert schon mehr als für das Mesh daheim. Da es bald wieder mehr davon geben könnte, hier einige Tipps vom CCC.
Von Oliver Nickel

  1. Bug iOS 14.7 Beta behebt exotische WLAN-Abschaltung beim iPhone
  2. Fragattacks Designfehler in WLAN machen Mehrheit der Geräte angreifbar
  3. Telekom Telefonie im ICE "genügt nicht den Ansprüchen"

Max Payne: Als Shooter in Zeitlupe erwachsen wurden
Max Payne
Als Shooter in Zeitlupe erwachsen wurden

Max Payne wird 20 Jahre alt! Golem.de hat den Kult-Shooter noch einmal gespielt - und war überrascht, wie gut das Actionspiel gealtert ist.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper