1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1 GBit/s: Verkehrsministerium hat keine…

8.5%

  1. Beitrag
  1. Thema

8.5%

Autor: senf.dazu 11.04.19 - 17:05

>Mitte 2018 verfügten laut den Angaben nur 8,5 Prozent der Häuser und Wohnungen in Deutschland über direkte Glasfaseranschlüsse

8.5% - sieht ja wie eine exakte Zahl aus - aber was bedeuted sie ?

8.5% der Wohneinheiten (sprich FTTH) oder 8.5% der Häuser (sprich FTTB) haben einen Anschluß ? Ist Häuser und Wohnungen zusammen in einem Satz mit einer einzelnen Zahl nicht an sich ein Widerspruch in sich ?

8.5% der Wohneinheiten sind angeschlossen aber inaktiv, aktiv oder passed by ?

Haben wir am Ende bereits 8.5%/40%= 21% der Häuser oder Wohnungen die tatsächlich kurzfristig angeschlossen werden könnten, wenn nur die Bewohner Glasfaser bestellen würden und das entsprechende Glasfaserunternehmen dann mal eben (hab gerad erlebt das das vielleicht so 3h mit 3 Leuten dauert) von der Straße bis zum Haus bis zur Wohneinheit fertigbuddeln würde (passed by) ? Wenn man den Begriff "angeschlossen" ernst nimmt sollte das doch eigentlich so sein wenn man mal die typische Quote von 40% unterstellt ?

;)

Ich bin auf jeden Fall mal gespannt wie dann die Erfolgskontrolle auf dem Wege zu 2025 dann gemacht wird .. das zuständige Ministerium scheint sich ja offenbar dafür nicht zuständig zu fühlen wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.



7 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.19 17:22 durch senf.dazu.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

8.5%

senf.dazu | 11.04.19 - 17:05
 

Re: 8.5%

sakudo | 11.04.19 - 19:57
 

Re: 8.5%

spezi | 11.04.19 - 20:02
 

Re: 8.5%

Prokopfverbrauch | 11.04.19 - 20:43
 

Re: 8.5%

spezi | 11.04.19 - 21:13
 

Re: 8.5%

Prokopfverbrauch | 12.04.19 - 09:57
 

Re: 8.5%

spezi | 12.04.19 - 18:55
 

Re: 8.5%

Prokopfverbrauch | 13.04.19 - 00:53
 

Re: 8.5%

sneaker | 13.04.19 - 15:01
 

Re: 8.5%

Faksimile | 13.04.19 - 19:51

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. SIGMA-ELEKTRO GmbH, Neustadt an der Weinstraße
  3. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  4. Claranet GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  2. (-15%) 46,74€
  3. (-76%) 14,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid