1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vom Messenger zur Plattform: Wie…

Modellstaat

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Modellstaat

    Autor: Anonymer Nutzer 16.04.19 - 13:37

    scheint in "Mode" zu kommen

    Schweden für Zuwanderung, Bargeldabschaffung
    Indien für Bargeldabschaffung in wenig technisiertem Land
    China für Sozialpunkte, BigBrother Watch und Abschaffung Privatssphäre

  2. Re: Modellstaat

    Autor: der Fl0sch 16.04.19 - 16:22

    Digitales Geld lässt sich nachverfolgen, deswegen wollen die meisten Regierungen Bargeld abschaffen.

  3. Re: Modellstaat

    Autor: robinx999 16.04.19 - 19:51

    Zumglück haben wir in Deutschland noch die Pfandflaschen / Dosen mit denen man die Leute zur Not schwarz bezahlen kann. Wobei so etwas vermutlich eh nur die kleinen Fische treffen würde, diejenigen die im großen Stil mit Schwarzgeld arbeiten die Finden schon Wege.
    Wobei natürlich auch die Leute die bisher mal jemandem für einen 10er die Haar schneiden, vermutlich auch die ein oder anderen naturalien annehmen werden. Bin gespannt ob eine eingrenzung von Bargeld hier wirklich zu einer Einschränkung von Schwarzarbeit und ähnlichen führt.

  4. Re: Modellstaat

    Autor: hG0815 17.04.19 - 12:48

    @DY: Du hast DE vergessen:
    - Abschaffung Privatsphäre (https://netzpolitik.org/2018/wie-man-in-69-jahren-einen-ueberwachungsstaat-aufbaut/)
    - Zunahme von Nazi-Verbrechen (https://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/264178/pmk-statistiken)
    - usw...

    @robinx999: Natürlich nicht. Es wird immer Tauschmittel für solche Geschäfte geben, denn solange es eine Nachfrage gibt und es nicht völlig abwegig ist sie zu erfüllen, wird das auch passieren. Wenn kein Bargeld, dann eben Gold / Edelmetalle oder andere, halbwegs wertstabilen Mittel.

  5. Re: Modellstaat

    Autor: Urbautz 26.04.19 - 14:27

    ... oder vielleicht Bitcoins.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Essen, Essen
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. DEKRA SE, Stuttgart
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 4,96€
  3. 3,61€
  4. (-8%) 45,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

  1. Scheuer: Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen
    Scheuer
    Steuergelder sollen 5.000 weiße Flecken schließen

    Die Bundesregierung will den Mobilfunkausbau vereinfachen und 1,1 Milliarden Euro für die Schließung weißer Flecken ausgeben. Doch bis wann die Mobilfunkstrategie umgesetzt sein soll, ist völlig unklar.

  2. E-Privacy-Verordnung: Medien sollen Tracking-Erlaubnis bekommen
    E-Privacy-Verordnung
    Medien sollen Tracking-Erlaubnis bekommen

    In die jahrelangen Verhandlungen zur E-Privacy-Verordnung kommt Bewegung. Die EU-Mitgliedstaaten könnten sich auf eine pauschale Tracking-Erlaubnis für Medien und Drittanbieter einigen.

  3. Chemiekonzern: BASF kauft 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo
    Chemiekonzern
    BASF kauft 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo

    3D-Druck on Demand ist für den größten Chemiekonzern BASF so interessant, dass er den 3D-Druck-Anbieter Sculpteo übernimmt. Das Unternehmen möchte Sculpteo als ein Schaufenster für seine Materialien nutzen, erklärte der Gründer.


  1. 18:59

  2. 18:41

  3. 18:29

  4. 18:00

  5. 17:52

  6. 17:38

  7. 17:29

  8. 16:55