Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vom Messenger zur Plattform: Wie…

Diese WeChat-Abhängigkeit wird auch zum Problem für Reisende

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese WeChat-Abhängigkeit wird auch zum Problem für Reisende

    Autor: Flyns 16.04.19 - 13:54

    Anfang des Jahres in China erlebt: ich wollte bei einem Fressladen in einem Foodcourt was kaufen (Peking). Cash? Nein. Credit Card? Nö. Nur WeChatPay oder AliPay. Und da beide für Nicht-Chinesen (noch) nicht verfügbar sind (chinesisches Bankkonto und Sozialnummer erforderlich), schaut man erstmal ein bisschen doof in die Röhre. Ich hatte dann irgendeinem Passanten das Geld Cash in die Hand gedrückt, der dann für mich per WeChatPay bezahlt hat.

  2. Re: Diese WeChat-Abhängigkeit wird auch zum Problem für Reisende

    Autor: ello 16.04.19 - 16:36

    Um so besser! Dann wird kein Tourist/Geschäftsreisender versuchen sich alleine auf Tour zu begeben. Immer schön mit nem Landsmann unterwegs sein müssen, wie in Nordkorea ^^

    Spaß beiseite, wir haben oft auch das Problem wenn wir in Shenzhen sind. Nur nicht ganz so gravierend, da die Geschäftspartner dabei sind, die solche Dinge übernehmen. In Hong Kong isses mit der Octupus Card dann nicht ganz so dramatisch.

  3. Re: Diese WeChat-Abhängigkeit wird auch zum Problem für Reisende

    Autor: robinx999 16.04.19 - 19:56

    Ist das dann nicht einfach nur ein Grund, dass sich Ali Pay auch anderen Ländern öffnen sollte. Witzigerweise kann man in einigen Drogieren hier schon mit Ali Pay oder WeChatPay bezahlen, obwohl es ein Chinesisches Konto erfordert. Würde mich nicht wundern wenn die Irgendwann auch in anderen Ländern einsteigen. Wobei es natürlich faszinierend wäre es anstatt europäischer Alternativen zu den US Zahlungsdienstleistern gerade Chinesische Alternativen gäbe

  4. Re: Diese WeChat-Abhängigkeit wird auch zum Problem für Reisende

    Autor: Alexander1996 16.04.19 - 20:11

    Das man in Deutschland mit WeChat und Alipay bezahlen kann, liegt daran, dass viele Chinesen nach Deutschland kommen und hier Babyessen Milchpulver usw. in großen Mengen einkaufen. Somit bieten die Händler dies nur an um die Chinesen in die Läden zu locken. Das ganze gibt es auch nur in den großen Städten in der Nähe der Flughäfen.

  5. Re: Diese WeChat-Abhängigkeit wird auch zum Problem für Reisende

    Autor: robinx999 17.04.19 - 07:30

    Zumindest bei Rossmann habe ich es auch schon bei kleineren Filialen außerhalb von großen Städten an der Kasse gelesen

    Aber der Witz ist ja deutsche können es nicht nutzen, aber die Geschäfte akzeptieren es bereits, da wäre es wohl nur ein kleiner Schritt, wenn man es auch für Europäer direkt anbieten würde, die Geschäfte gibt es schon, europäische Touristen könnten damit dann auch in China bezahlen, eigentlich fast nur Vorteile zumindest für Alipay



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.19 07:31 durch robinx999.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BPG Beratungs- und Prüfungsgesellschaft mbH, Krefeld
  2. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  3. Landkreis Aurich, Aurich
  4. Kliniken Schmieder, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 80,90€ + Versand
  2. 245,90€
  3. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28