1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AVM: FritzOS-Version 7.10 für…

Was soll das Mesh bringen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll das Mesh bringen?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.04.19 - 13:49

    Mich nervt diese Ansicht eigentlich nur, denn die gleichen Informationen hatte ich bereits übersichtlicher in den Einstellungen zum Netzwerk.
    Gut wäre es mal, wenn man den nicht benötigten Schrott deaktivieren könnte. Mir kommt es so vor, als wenn es mit jedem Update ein Rückschritt gibt. Besonders nervt auch der Radarscanner, welcher auch mal 10 Minuten das Gerät blockieren kann und man dies nur durch Recherche im Internet heraus findet. Seit dem Update bin ich wieder aktiv auf der Suche nach einer Alternative zu AVM

  2. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: gaym0r 18.04.19 - 14:29

    Du musst Mesh nicht nutzen.

  3. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: JonasVerzockt 18.04.19 - 14:41

    das schöne an der FritzOS ist das man so gut wie nix nutzen MUSST!

    -
    Ich bin Second Hand Vegetarier - Kuh frisst Gras, ich fresse Kuh!
    _____________________________________________________________________________
    Linux... oder haben SIE einen Rasenmähermotor in Ihrem Sportwagen?!

  4. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: 0xDEADC0DE 18.04.19 - 15:31

    Wenn du glaubst dass "Mesh" nur die Ansicht sei, solltest du dich erst mal grundlegend informieren.

  5. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: Sybok 18.04.19 - 15:51

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du glaubst dass "Mesh" nur die Ansicht sei, solltest du dich erst mal
    > grundlegend informieren.

    Böse Zungen könnten behaupten, dass es bei AVM auch nicht viel mehr ist. ;-) Ein vollwertiger Mesh-Support ist aber - zumindest meines Wissens - bis heute nicht realisierbar. Merke: Ein Stern bzw. Baum ist noch lange kein Netz!

    Hier ein alter Artikel dazu:
    https://www.golem.de/news/avm-fritzos-6-90-mesh-wlan-kommt-schrittweise-in-alte-wie-neue-fritzboxen-1709-129923.html

    Trotzdem bin ich mit den Produkten in meinem bescheidenen Einfamilienhaus sehr zufrieden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.19 15:51 durch Sybok.

  6. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: gaym0r 18.04.19 - 16:31

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 0xDEADC0DE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn du glaubst dass "Mesh" nur die Ansicht sei, solltest du dich erst
    > mal
    > > grundlegend informieren.
    >
    > Böse Zungen könnten behaupten, dass es bei AVM auch nicht viel mehr ist.
    > ;-) Ein vollwertiger Mesh-Support ist aber - zumindest meines Wissens - bis
    > heute nicht realisierbar. Merke: Ein Stern bzw. Baum ist noch lange kein
    > Netz!
    >
    > Hier ein alter Artikel dazu:
    > www.golem.de
    >
    > Trotzdem bin ich mit den Produkten in meinem bescheidenen Einfamilienhaus
    > sehr zufrieden.

    Mesh ist kein definierter Standard, wie kannst du dann solche Aussagen treffen?

  7. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: CptHammer 18.04.19 - 17:09

    Ich denke schon, dass es vernünftig ist, dass man unter Mesh so etwas wie IEEE 802.11s versteht, was übrigens von Google Wifi auch unterstützt wird.

    Was AVM unter Mesh versteht führen andere Hersteller aus dem professionellen Bereich unter dem Buzzword SDN (Software Defined Networking). Beides meint im Grunde aber nur, dass ich einen Controller (Mesh Master) habe auf dem ich meine Einstellungen einmalig vornehme und das nicht pro Endgerät vornehmen muss. Dieser steuert dann auch aktiv einige Funktionen (AP Steering z.B). Den Begriff "Mesh" hierfür zu verwenden ist aber in der Tat verwirrend für jeden, der den Begriff nicht das erste mal in dem Zusammenhang hört.

  8. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: Sarkastius 18.04.19 - 18:28

    Mesh ist ein ganzes Stück mehr als nur Geräte übergreifende Einstellungen.

  9. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: Sybok 18.04.19 - 22:15

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sybok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 0xDEADC0DE schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn du glaubst dass "Mesh" nur die Ansicht sei, solltest du dich erst
    > > mal
    > > > grundlegend informieren.
    > >
    > > Böse Zungen könnten behaupten, dass es bei AVM auch nicht viel mehr ist.
    > > ;-) Ein vollwertiger Mesh-Support ist aber - zumindest meines Wissens -
    > bis
    > > heute nicht realisierbar. Merke: Ein Stern bzw. Baum ist noch lange kein
    > > Netz!
    > >
    > > Hier ein alter Artikel dazu:
    > > www.golem.de
    > >
    > > Trotzdem bin ich mit den Produkten in meinem bescheidenen
    > Einfamilienhaus
    > > sehr zufrieden.
    >
    > Mesh ist kein definierter Standard, wie kannst du dann solche Aussagen
    > treffen?

    "Mesh network" ist nichts anderes als der englische Begriff für ein vermaschtes Netzwerk. Und jetzt darfst Du gerne Nachlesen, wie sich ein vollständig vermaschtes Netzwerk definiert. Kurz gesagt: Jeder Knoten ist mit jedem anderen verbunden, das Netz ist vollständig selbstheilend. So, und jetzt nochmal anschauen was AVM macht. Das Medium spielt übrigens keine Rolle, vermaschte Netze lassen sich kabelgebunden und drahtlos realisieren, drahtlos ist es aber deutlich weniger aufwendig und schlicht praktikabler. Der englische Wiki-Artikel unterscheidet nicht grundlos zwischen Meshs und traditionellen Baum- bzw. Sternnetzen.

  10. Re: Was soll das Mesh bringen?

    Autor: 0xDEADC0DE 19.04.19 - 13:33

    Das spielt alles keine Rolle, da wichtig ist wie der Hersteller das definiert:

    https://avm.de/mesh/

    Denn wie schon geschrieben: Es gibt keinen Mesh-Standard, daher gilt das, was der Hersteller darunter definiert und verkauft.

    Trotzdem bin ich der Meinung dass der TE sich nicht mal das angeschaut hat, sonst wüsste er die Vorteile des AVM-Meshs.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. USP SUNDERMANN CONSULTING Unternehmens- und Personalberatung, Fürth
  3. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden
  4. über duerenhoff GmbH, Lüdenscheid

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Release am 15. November)
  2. 35,99€
  3. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7...
  4. 39,09€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00