Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Golem Akademie: Golem.de startet…

"Team"-Schwachsinn, es fehlt an IQ nicht an Managern

  1. Beitrag
  1. Thema

"Team"-Schwachsinn, es fehlt an IQ nicht an Managern

Autor: Computer_Science 24.04.19 - 11:22

Handschüttel-, Menschenführungs- und Softskillseminare sind absolute Zeitverschwendung. Es gibt genug Menschen (von der Sekretärin des Chefs bis hin zu BWL-Labertaschen), die sich für Manager und Projektleiter halten, wir haben gradezu eine Schwemme davon.

Es fehlt explizit an Experten, die Systeme entwickeln bzw. verstehen können. Das erfordert ausreichend IQ und kann deshalb nicht einfach auf Bäumen gezüchtet werden.

Der Kunde will am Ende ein funktionierendes Produkt, dass schafft man nur mit Grips und ausreichend KnowHow. In allen IT-Projekten in der Finanzbranche, die ich mitgemacht habe, gab's immer ein bis zwei Rockstar-Developer (entweder ich alleine oder zu zweit mit Kollegen), die die eigentliche Arbeit gemacht haben, der Rest war nur dazu da, alles zu dokumentieren oder den beiden Kaffee zu machen.

Ich wechsle demnächst in einen neuen Job mit 6-stelligem Gehalt und das nur, weil ich am Ende des Tages Ergebnisse liefere, statt Papier vollzuschreiben und PowerPoint Präsentationen zusammenzuklicken.

Wenn jeder managen will, würde das bald so aussehen
https://starecat.com/content/wp-content/uploads/i-dont-get-it-after-all-the-budget-cuts-to-streamline-the-workforce-why-arent-we-moving-faster-boat-single-rowing-man-management.jpg


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

"Team"-Schwachsinn, es fehlt an IQ nicht an Managern

Computer_Science | 24.04.19 - 11:22
 

Re: "Team"-Schwachsinn, es fehlt an IQ...

twothe | 24.04.19 - 14:44
 

Re: "Team"-Schwachsinn, es fehlt an IQ...

ML82 | 24.04.19 - 16:45
 

Re: "Team"-Schwachsinn, es fehlt an IQ...

ip_toux | 24.04.19 - 15:25
 

Re: "Team"-Schwachsinn, es fehlt an IQ...

Katharina... | 24.04.19 - 16:46
 

Re: "Team"-Schwachsinn, es fehlt an IQ...

narfomat | 25.04.19 - 10:26
 

Re: "Team"-Schwachsinn, es fehlt an IQ...

Katharina... | 25.04.19 - 11:06
 

Re: "Team"-Schwachsinn, es fehlt an IQ...

a user | 25.04.19 - 16:32
 

Re: "Team"-Schwachsinn, es fehlt an IQ...

Keridalspidialose | 24.04.19 - 16:51
 

Re: "Team"-Schwachsinn, es fehlt an IQ...

Katharina... | 24.04.19 - 16:55
 

Re: "Team"-Schwachsinn, es fehlt an IQ...

richtchri | 25.04.19 - 10:04

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken
  3. Seefelder GmbH, Nürtingen
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    1. Uplay+: Ubisoft setzt weiter auf PC-Plattform
      Uplay+
      Ubisoft setzt weiter auf PC-Plattform

      Von Anno 1800 bis Zombi: Zum Start seines Abo-Angebots Uplay+ will Ubisoft mehr als 100 PC-Games anbieten. Der Download ist bereits möglich, spielen kann man aber erst ab Anfang September.

    2. Probefahrt mit Maxus EV80: Der chinesische E-Transporter zum Kampfpreis
      Probefahrt mit Maxus EV80
      Der chinesische E-Transporter zum Kampfpreis

      Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Elektrotransporter mit europäischer DNA getestet. Zwar ist der 3,5-Tonner konkurrenzlos günstig, doch im Winter warnt der Hersteller SAIC vor "barbarischen Aktionen" beim Laden.

    3. Faceapp: Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte
      Faceapp
      Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

      Wie sehen Leute aus, wenn sie 80 Jahre alt sind? Die russische Spaß-App Faceapp kann dies und andere Effekte per Machine Learning mit einem Selfie zeigen. Die Software speichert allerdings das Quellbild auf eigenen Servern. In Verbindung mit dem Herkunftsland ruft das Kritiker und Analysten auf den Plan.


    1. 12:25

    2. 12:01

    3. 11:52

    4. 11:45

    5. 11:35

    6. 11:20

    7. 11:08

    8. 10:49