Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GMX-Webmail führt Unterordner ein

Habe ich ein anderes GMX?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habe ich ein anderes GMX?

    Autor: User 11.08.06 - 08:13

    Bei mir konnte ich schon immer Ordner anlegen und mit Regeln die Nachrichten auch da rein sortieren lassen.
    Allerdings ging bis jetzt nur einer ebene und nicht 3.

  2. Re: Habe ich ein anderes GMX?

    Autor: GMXer 11.08.06 - 08:22

    Bei mir auch... die Neuerung ist wahrscheinlich, dass man jetzt mehrere Ebenen anlegen kann und weniger, dass man Ordner anlegen kann!

    Die Nachricht ist ziemlich komisch formuliert...


    User schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei mir konnte ich schon immer Ordner anlegen und
    > mit Regeln die Nachrichten auch da rein sortieren
    > lassen.
    > Allerdings ging bis jetzt nur einer ebene und
    > nicht 3.


  3. Re: Habe ich ein anderes GMX?

    Autor: ZahlenderKunde 11.08.06 - 08:32

    Muss wohl an der außerordentlichen Wichtigkeit dieses neuen Features liegen!

    Wir hätten ja anstattdessen nicht ein gescheites Adressbuch gebraucht. Oder behutsame Ajax-Integration fürs Adressen-Aussuchen beim Mailschreiben. Oder ein integriertes SMS-Interface - ohne Extrawurst für die Adressverwaltung.

    Statt sinnvoller Neuigkeiten gibt es also einen HTML-Editor (SEEEEHR wichtig!!) und Ordner (in zweiter und dritter Ebene ... WOOOOW!!!!!1111eins)

    Und für diesen Hohn zahl ich? Wird Zeit, dass ich kündige. Adblock wird den Rest übernehmen.

    Und was gegen Y!M und GMail spricht: Die sind in Amerika.

  4. Re: Habe ich ein anderes GMX?

    Autor: grizzz 11.08.06 - 09:18

    User schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei mir konnte ich schon immer Ordner anlegen und
    > mit Regeln die Nachrichten auch da rein sortieren
    > lassen.
    > Allerdings ging bis jetzt nur einer ebene und
    > nicht 3.

    Genau deswegen steht schon in der Überschrift "Unterordner" und nicht "Ordner"

  5. Re: Habe ich ein anderes GMX?

    Autor: grr 11.08.06 - 13:15

    Na toll,

    ich dachte ich könnte jetzt unter jedem der 10 Ordner die ich schon habe je 10 Unterordner anlegen, oder zumindest wenigstens insgesamt 10 neue Unterordner innerhalb der bestehenden. So bringt das ja gar nichts! 10 Ordner kann ich auch gerade noch so überschauen ohne sie noch weiter unterzusortieren.

    Echt super GMX, und lasst mich bitte mal aus dem Knebel-Pro-Vertrag raus (falls das jemand lesen sollte)! Ich wollte doch nur mal etwas testen, ein Klick und schon hat man einen Vertrag??? aus dem man nur schriftlich herauskommt???? Das darf nicht sein!!!



    GMXer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei mir auch... die Neuerung ist wahrscheinlich,
    > dass man jetzt mehrere Ebenen anlegen kann und
    > weniger, dass man Ordner anlegen kann!
    >
    > Die Nachricht ist ziemlich komisch formuliert...
    >
    > User schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei mir konnte ich schon immer Ordner anlegen
    > und
    > mit Regeln die Nachrichten auch da rein
    > sortieren
    > lassen.
    > Allerdings ging bis
    > jetzt nur einer ebene und
    > nicht 3.
    >
    >


  6. Re: Habe ich ein anderes GMX?

    Autor: Eric 11.08.06 - 13:18

    grr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich dachte ich könnte jetzt unter jedem der 10
    > Ordner die ich schon habe je 10 Unterordner
    > anlegen, oder zumindest wenigstens insgesamt 10
    > neue Unterordner innerhalb der bestehenden. So
    > bringt das ja gar nichts! 10 Ordner kann ich auch
    > gerade noch so überschauen ohne sie noch weiter
    > unterzusortieren.
    >
    > Echt super GMX, und lasst mich bitte mal aus dem
    > Knebel-Pro-Vertrag raus (falls das jemand lesen
    > sollte)! Ich wollte doch nur mal etwas testen, ein
    > Klick und schon hat man einen Vertrag??? aus dem
    > man nur schriftlich herauskommt???? Das darf nicht
    > sein!!!

    In deinem "Knebel-Pro-Vertrag" kannst du allerdings 100 Ordner anlegen und da dienen Unterorder unter Umständen schon der Übersichtlichkeit.

  7. Re: Habe ich ein anderes GMX?

    Autor: grr 11.08.06 - 13:39

    jaja, nur will ich den Vertrag ja los werden, weil ich dafür kein Geld bezahlen will und lieber verzichte. Ich habe meinen Mailverkehr schon auf ein anderes Gratis-GMX-Konto umgestellt.
    Das dumme ist, ich kann den Vertrag nicht kündigen, weil ich mich mit einem ausgedachten Namen und einer ausgdachte Adresse angemeldet habe, der ist also quasi sowieso ungültig.

  8. Re: Habe ich ein anderes GMX?

    Autor: Mick 11.08.06 - 13:52

    > Das dumme ist, ich kann den Vertrag nicht
    > kündigen, weil ich mich mit einem ausgedachten
    > Namen und einer ausgdachte Adresse angemeldet
    > habe, der ist also quasi sowieso ungültig.

    na solange sie ihr geld von dieser virtuellen ausgedachten person holen, kanns dir doch wurscht sein ;-)

    abgesehen von den ärgernissen.... die 100 SMS pro Monat reissen den Betrag doch bei weitem schon raus... oder weiss einer nen billigeren SMS versendedienst, als 5 Cent pro SMS?

  9. Re: Habe ich ein anderes GMX?

    Autor: asdff 11.08.06 - 17:10

    zudem, abgesehen davon, dass sie ja irgendwo ihr geld bekommen - von deinem bankkonto? und dann sowieso bescheid wissen,

    kann man doch ohne probs gleich in gmx wechseln, rauf und runter soweit ich weiß, und es gibt ja dann z.B. 50/cent monat für werbefrei, 2,99 promail und 3,99 oder 4,99? für topmail

    evlt. kann man ja das konto auch zurück auf free abändern, hab ich aber noch nicht gemacht.

    Ich möchte mich und andere nicht mit Werbung belästigen, deswegen habe ich bei gmx einen account ohne werbung, aber ich nutze meine 50SMS auch, das ist ziemlich praktisch, sind immerhin nur 6 Cent für eine SMS mit Absenderkennung! Ohne diese gibts SMS schon für 3,9 Cent, bzw. 7,8 für SMS mit Absenderkennung.

    Im Schnitt seit ich GMX bezahle werde ich vermutlich effektiv gerade mal 20 Euro gezahlt haben (SMS nicht ausgenutzt), das heißt in nem Monat weniger als nen Euro.



    Mick schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Das dumme ist, ich kann den Vertrag
    > nicht
    > kündigen, weil ich mich mit einem
    > ausgedachten
    > Namen und einer ausgdachte
    > Adresse angemeldet
    > habe, der ist also quasi
    > sowieso ungültig.
    >
    > na solange sie ihr geld von dieser virtuellen
    > ausgedachten person holen, kanns dir doch wurscht
    > sein ;-)
    >
    > abgesehen von den ärgernissen.... die 100 SMS pro
    > Monat reissen den Betrag doch bei weitem schon
    > raus... oder weiss einer nen billigeren SMS
    > versendedienst, als 5 Cent pro SMS?
    >
    >


  10. Re: Habe ich ein anderes GMX?

    Autor: Bernds 13.08.06 - 16:40

    Ich hatte da eine zweimonatige kostenlose Testphase, erst danach wurde mir was berechnet. Während der Testphase kann man doch jederzeit wieder zurückwechseln, oder irre ich mich da? Und danach bestimmt auch... aber andere Frage: Seit die gestern umgestellt haben, ist mein Outlook in der Voransicht eine Stunde voraus. Hat das jemand von euch auch??? GMX scheint alles nur unter Thunderbird zu testen, was ich ziemlich lächerlich finde!


    >
    > Echt super GMX, und lasst mich bitte mal aus dem
    > Knebel-Pro-Vertrag raus (falls das jemand lesen
    > sollte)! Ich wollte doch nur mal etwas testen, ein
    > Klick und schon hat man einen Vertrag??? aus dem
    > man nur schriftlich herauskommt???? Das darf nicht
    > sein!!!

  11. Re: Habe ich ein anderes GMX?

    Autor: MickeySW 13.08.06 - 16:49

    naja.. wenigstens unter einem anständigen Client ;-)
    Aber ich glaube nicht, dass die Testerei mit Thunderbird stattfindet... ich hab nen Fall, dass ich von jemandem Mails bekomme, die im Thunderbird immer auf das jahr 1970 datiert sind. Nur im Thunderbird. In GMX direkt oder mit einem anderen Client, werden sie korrekt angezeigt, im Thunderbird nicht....
    Also kann das mit der Testerei so auch nicht stimmen...

    aber die sache mit der stunde... hab ich nich...
    Gruss

    > GMX scheint alles nur unter
    > Thunderbird zu testen, was ich ziemlich lächerlich
    > finde!

  12. Re: Habe ich ein anderes GMX?

    Autor: firebowl 30.08.06 - 11:01

    User schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei mir konnte ich schon immer Ordner anlegen und
    > mit Regeln die Nachrichten auch da rein sortieren
    > lassen.
    > Allerdings ging bis jetzt nur einer ebene und
    > nicht 3.


    Hast Du schon mal probiert einen Unterordner in deiner Inbox anzulegen?
    Das ging nämlich nicht.
    Es ist die Rede von Unterordnern und nicht von Ordnern!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  2. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  3. über experteer GmbH, Nürnberg
  4. RSG Group GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€
  2. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)
  3. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)
  4. (heute u. a. Xbox One Bundles mit FIFA 20)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. Energie: Tuning fürs Windrad
    Energie
    Tuning fürs Windrad

    Moderne Windturbinen sind viel leistungsfähiger als alte Anlagen. Doch nicht immer kann man Alt gegen Neu tauschen. Mit ein paar einfachen Techniktricks oder Umbaumaßnahmen lässt sich der Ertrag von bestehenden Windkraft-Anlagen dennoch steigern.

  2. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  3. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.


  1. 08:01

  2. 12:30

  3. 11:51

  4. 11:21

  5. 10:51

  6. 09:57

  7. 19:00

  8. 18:30