1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Luftfahrt: Flugtaxi City Airbus…

Lärm?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lärm?

    Autor: tehabe 06.05.19 - 13:41

    Welch einen Lärm werden diese Flugzeuge beim Start, Flug und Landung verursachen? Wie lange können die im Stau stehen?

  2. Re: Lärm?

    Autor: nils01 06.05.19 - 14:37

    In wie fern steht ein Flugtaxi im Stau? Es ist davon auszugehen dass gerade solche Neuentwicklungen untereinander vernetzt sein werden. Stau ist da doch eher nicht zu erwarten?

  3. Re: Lärm?

    Autor: egal 06.05.19 - 15:04

    Im Stau können sie quasi ewig stehen. Daran hat man besonders lange getüftelt, aber das warten hat sich gelohnt.

  4. kein Lärm

    Autor: SJ 06.05.19 - 15:08

    Wie wir es ja bereits von den Teslas kennen, machen die doch gar keinen Lärm wegen den e-Motoren *grins*

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  5. Re: Lärm?

    Autor: Gehirnkrampf 06.05.19 - 17:21

    nils01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In wie fern steht ein Flugtaxi im Stau? Es ist davon auszugehen dass gerade
    > solche Neuentwicklungen untereinander vernetzt sein werden. Stau ist da
    > doch eher nicht zu erwarten?


    evtl stau an der landezone. bis alle ausgestiegen sind etc kanns ja auch mal dauern.

  6. Re: Lärm?

    Autor: xcvb 07.05.19 - 14:08

    Ein klassischer Helikopter ist deshalb so laut, weil die Flügelspitzen Überschallgeschindigkeit erreichen. Wenn vier kleine Rotoren anstelle eines großen Rotors verwendet werden, kann das Problem vermieden werden.

  7. Re: Lärm?

    Autor: kontal 07.05.19 - 14:52

    xcvb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein klassischer Helikopter ist deshalb so laut, weil die Flügelspitzen
    > Überschallgeschindigkeit erreichen. Wenn vier kleine Rotoren anstelle eines
    > großen Rotors verwendet werden, kann das Problem vermieden werden.

    Nö falsch...

    Der Lärm entsteht dadurch, dass der Wirbel eines Rotorblattes mit einem anderen Rotorblatt kollidiert.
    Diese Wirbel verursachen nicht nur das typische „Teppichklopfer-Geräusch“, sondern führen auch zu Vibrationen im Hubschrauber und verringern den Komfort der Passagiere.

    https://www.weltderphysik.de/gebiet/materie/news/2014/wie-hubschrauberlaerm-entsteht/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.19 14:52 durch kontal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Bechtle AG, Bonn
  3. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4