1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OPA, Mems und MMT: Wer baut…
  6. Thema

Unschöner Nebeneffekte von LIDAR: Zerstörung von Bildsensoren

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Unschöner Nebeneffekte von LIDAR: Zerstörung von Bildsensoren

    Autor: Stepinsky 07.05.19 - 09:45

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Nun, wenn man so wenig über den Fall weiß, sollte man nicht solche
    > Behauptungen machen.
    > Wo die Beweislast liegt sollte ich also nicht "behaupten"? Ernsthaft?
    Ja. Ernsthaft. Du schaust nicht nach Fakten, du behauptest und spekulierst nur herum. Du hast dich nicht dazu informiert was passiert ist, du hast dich nicht dazu informiert, was an einem Sensor kaputt gehen kann - aber du bist argumentativ munter dabei.

    > >Die Kamera war einen Monat alt.
    > Was ist das für ein Gegenargument? Elektronik fällt nie aus, wenn sie 1
    > Monat alt ist oder was?
    Darf ich dich zitieren? Du schriebst:
    > Grundsätzlich geht eine Kamera ja auch irgendwann kaputt. Dieser Zeitpunkt
    > könnte zufällig an dem Tag gewesen sein.
    Natürlich geht eine Kamera irgendwann kaput. Aber ein Senor bekommt nicht von allein nach einem Monat einen Defekt in der beschriebenen Weise.
    Menschen glauben an viel, manche sogar an Chemtrails. Aber dass eine nagelneue Kamera nach so kurzer Zeit plötzlich nach dem Fotografieren eines LIDAR-Autos ZUFÄLLIG kaputt geht - wenn du so etwas glauben magst, dann nur zu...

    > Noch dazu war das einfach nur EIN Beispiel, wie es zu solch einer
    > EINMALIGEN Sache kommen kann.
    Schau dir doch das Problem einfach mal an, recherchiere ein bisschen.

  2. Re: Unschöner Nebeneffekte von LIDAR: Zerstörung von Bildsensoren

    Autor: ImBackAlive 09.05.19 - 16:43

    Katharina Kalasch Petrovka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Falle der Sonne reicht schon ein paar Sekunden.

    "Normale Verschlusszeiten" liegen nicht im Sekunden-Bereich... Das ist, was er mit "Dauerbeleuchtung" meinte...

  3. Re: Unschöner Nebeneffekte von LIDAR: Zerstörung von Bildsensoren

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 09.05.19 - 17:56

    ImBackAlive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Normale Verschlusszeiten" liegen nicht im Sekunden-Bereich

    Nö das hängt rein davon ab was man fotografiert.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  4. Re: Unschöner Nebeneffekte von LIDAR: Zerstörung von Bildsensoren

    Autor: Eheran 09.05.19 - 19:25

    Sagen wir einfach: >99% aller Fotos, die gemacht werden, haben Belichtungszeiten unter 1s.

  5. Re: Unschöner Nebeneffekte von LIDAR: Zerstörung von Bildsensoren

    Autor: Katharina Kalasch Petrovka 09.05.19 - 19:48

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagen wir einfach: >99% aller Fotos, die gemacht werden, haben
    > Belichtungszeiten unter 1s.

    wenn du die Smartphone-Knipser mit rechnest, dann ja.
    Aber selbst unter 1s reicht aus um den Sensor zu schädigen.

    “Was tot ist, kann niemals sterben.”
    — Eisenmänner

    "Der Tod durch Feuer ist der reinste Tod."
    — Melisandre

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiterin / Leiter (w/m/d) Sachgebiet Betrieb und Administration für Personal-IT-Systeme
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Organisation/IT-Projektma- nagement
    Stadt Dessau-Roßlau, Dessau-Roßlau
  3. Softwareentwickler und Softwaretester im Bereich virtuelle Simulation (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck bei München
  4. Teamlead IT (m/w/d)
    Nanoscribe GmbH & Co. KG, Eggenstein-Leopoldshafen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 399,99€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Macbook Pro M2 (2022) im Test: Neues Macbook, neues Glück?
    Macbook Pro M2 (2022) im Test
    Neues Macbook, neues Glück?

    Das Macbook Pro bekommt als erstes den M2-Chip. Im Test stellt sich Apples SoC als tolle Evolution heraus, die im alten Chassis gefangen ist.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Apple & Chipkrise Halbe SSD im Macbook Pro ist viel langsamer
    2. Notebook Eine zweite Chance für ein 2007er Macbook Pro
    3. Mac Attack Apple plant 15-Zoll-Macbook-Air und neues 12-Zoll-Modell