Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OPA, Mems und MMT: Wer baut den…

??? "[...] wie Tesla ein Problem darstellen"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ??? "[...] wie Tesla ein Problem darstellen"

    Autor: Huviator 07.05.19 - 16:32

    Warum jetzt gerade Tesla als Beispiel, wo dies die einzigen sind, die das System gar nicht wollen? Muss auf jeder Seite das Wort "Tesla" stehen, damit der Artikel besser in Suchmaschinen gefunden wird oder wozu ist das gut?

  2. Re: ??? "[...] wie Tesla ein Problem darstellen"

    Autor: der Fl0sch 07.05.19 - 18:01

    Und dazu noch diese latente Schuldzuweisung am Schluß: "Es bleibt zu hoffen, dass es keine weiteren schweren Unfälle geben muss, um Elon Musk von seiner Überzeugung abzubringen."

    Menschen haben 2 Augen und finden sich damit hervorragend im Leben zurecht, das Problem ist m.E. auch nicht das Erkennen, sondern das Bewusstsein bzw. Wissen. Wenn ich ein Straßenschild sehe, dann erkenne ich es auch, weil ich weiß, dass es ein Straßenschild ist. Zu sollch einer kognitiven Leistung (und dem dazugehörigen räumlichen Verständnis) ist aber ein Auto derzeit nicht in der Lage.

    Grundlegend spricht ja auch nichts dagegen andere Sensoren zu verwenden um Dinge zu erkennen, mir scheint aber, dass das LIDAR gerade die Sau ist, die man (mangels besserer Alternativen?) durchs Dorf treibt. Mein Tipp: Haie und andere Meeresbewohner besitzen Seitenlinienorgane, vielleicht sollte man einfach mal in die Richtung forschen, und: Seitenlinienorgan klingt, finde ich, noch viel Cooler als "LIDAR".

  3. Re: ??? "[...] wie Tesla ein Problem darstellen"

    Autor: Eheran 09.05.19 - 19:42

    >Menschen haben 2 Augen und finden sich damit hervorragend im Leben zurecht, das Problem ist m.E. auch nicht das Erkennen, sondern das Bewusstsein bzw. Wissen.
    Ja, eine perfekte AI würde es problemlos mit einer einzigen Kamera, vermutlich sogar schon mit einem einzigen Mikrofon machen können (über die Analyse des reflektierten Schalls der eigenen Reifen usw. usf.)
    Aber so, wie man einem Rechner nicht sagen kann "Computer, erstelle eine Spiel, in dem ich XYZ machen kann", genauso wenig kann er auch derartige Sachen.
    Könnte AI soetwas, dann sind wir alle unsere Jobs los.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach / Metropolregion Nürnberg
  2. AKDB, Chemnitz
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 11,50€
  2. 33,95€
  3. 1,12€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
    In eigener Sache
    Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

    Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

    1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
    2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

    1. Star Market: China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen
      Star Market
      China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen

      In China ist der Star Market mit Kursgewinnen um bis zu 520 Prozent gestartet. Dort werden die Zugewinne in den ersten Tagen - nicht wie sonst üblich - kontrolliert.

    2. Hyperloop Pod Competition: Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre
      Hyperloop Pod Competition
      Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre

      SpaceX' Hyperloop Pod Competition 2019 ist gerade beendet - mit einem bekannten Sieger -, da hat Elon Musk eine Idee für das kommende Jahr: eine viel längere Röhre mit einer Krümmung. Wie er die bauen will, weiß er aber noch nicht.

    3. Disney: Marvel zeigt neue Ära mit weiblichem Thor und Horrorfilm
      Disney
      Marvel zeigt neue Ära mit weiblichem Thor und Horrorfilm

      Fast zwei Stunden lang hat Marvel auf der Comic Con 2019 neue Projekte für die kommenden Jahre präsentiert. Darunter sind einige überraschende Filme, in denen es Horror und einen weiblichen Thor zu sehen gibt. Auch viele Disney+-Serien mit namhaften Schauspielern werden produziert.


    1. 15:42

    2. 15:31

    3. 15:22

    4. 15:07

    5. 14:52

    6. 14:39

    7. 14:27

    8. 14:18