Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Fast 1…
  6. The…

40 MBit/s werden 100 MBit/s

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 40 MBit/s werden 100 MBit/s

    Autor: Faksimile 07.05.19 - 21:38

    Heute bestimmt. Die werden nämlich immer seltener : https://de.wikipedia.org/wiki/DAF_66

  2. Re: 40 MBit/s werden 100 MBit/s

    Autor: Mimimimimi 08.05.19 - 08:21

    Bonarewitz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du ein Auto möchtest, das 1000km/h vorwärts und 500km/h rückwärts
    > fährt, musst du deutlich mehr Geld locker machen, als wenn du ein
    > verfügbares aus dem Autohaus nimmst, dass bei 100 aufgibt.
    1er kostet aber das Gleiche, wie ein M5.

    Glasfaser ist ja nun mal Stand der Technik. Warum sollte das Aufpreis kosten?

  3. Re: 40 MBit/s werden 100 MBit/s

    Autor: Bonarewitz 08.05.19 - 09:01

    Mimimimimi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1er kostet aber das Gleiche, wie ein M5.
    Hä?
    Das ist weder korrekt, noch steht es in irgendeinem Zusammenhang mit meinem Gegenbeispiel.

    > Glasfaser ist ja nun mal Stand der Technik. Warum sollte das Aufpreis
    > kosten?
    Weil der FTTH - Ausbau ungleich teurer ist.
    Und wenn du ein Auto kaufst, das komplett neue Straßen benötigt, die der Hersteller bauen muss, bezahlst du das mit deinem Auto auch mit.
    Ein Auto, das auf bestehenden Straßen fährt, ist viel günstiger?

    Wann merkst du eigentlich, dass dein Autovergleich vorne und hinten hinkt?

  4. Re: 40 MBit/s werden 100 MBit/s

    Autor: Mimimimimi 08.05.19 - 12:38

    Bonarewitz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hä?
    > Das ist weder korrekt, noch steht es in irgendeinem Zusammenhang mit meinem
    > Gegenbeispiel.
    In beiden Fälle kaufe ich das Fahrzeug, aber nie die Fabrik.

    Oder muss ich beim M5 die Fabrik bezahlen? Nein. Dein Vergleich war also Blödsinn.

    > Weil der FTTH - Ausbau ungleich teurer ist.
    Teurer als ein Auto?

    > Und wenn du ein Auto kaufst, das komplett neue Straßen benötigt, die der
    > Hersteller bauen muss, bezahlst du das mit deinem Auto auch mit.
    > Ein Auto, das auf bestehenden Straßen fährt, ist viel günstiger?
    Exakt: Ich bezahle es *MIT*. Viele Leute würden sicherlich 200¤ im Monat für Glasfaser bezahlen, aber 300.000¤ für den kompletten Ausbau zu bezahlen und dann nicht mal in Sachen Grundgebühr was sparen, ist eigentlich klassischer Betrug.

    Sicherlich auch Steuerrechtlich schwierig das dann abzusetzen (also eine Rechnung über Infrastruktur, ohne diese zu besitzen).

    > Wann merkst du eigentlich, dass dein Autovergleich vorne und hinten hinkt?
    Hinkt nur dann, wenn man von 1000km/h spricht. Aber das war leider nicht ich :-)

    Ich warte immer noch auf ein Vergleichbares Autoangebot, wo ich die Fabrik erstmal bezahlen soll.

  5. Re: 40 MBit/s werden 100 MBit/s

    Autor: bombinho 08.05.19 - 18:48

    Leider ist das technisch nicht moeglich, da der Upstream-Teil von Supervectoring identisch ist mit dem Upstream von Vectoring.

    Lediglich der Downstream bekommt die Moeglichkeit, mehr Frequenzen zu nutzen und dabei die Sendeleistung zu verdoppeln, um noch eine halbwegs brauchbare Reichweite zu erzielen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Nürnberg
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. über experteer GmbH, Sindelfingen
  4. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...
  3. GRATIS


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58