1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Frankfurt am Main: Flughafen wegen…

Schade...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade...

    Autor: compe 09.05.19 - 12:56

    Genau deshalb werden früher oder später Drohnen komplett (von Privatnutzern) verboten....

    (Sagt einer, der selbst hobbymäßig Drohnen und 3D Helikopter fliegt....)

  2. Re: Schade...

    Autor: User_x 09.05.19 - 15:02

    Bitte auch Küchenmesser...

  3. Re: Schade...

    Autor: LarusNagel 09.05.19 - 16:30

    Ich fürchte damit hast du recht. Besonderst da der Drohnenpilot warscheinlich nicht gefunden wird. Bei einer Aufklärungsqoute von >50% wäre das Abschreckend genug sich das zweimal zu überlegen wo man die Drohne steigen lässt.

    Wenn die Ermittlungen immer ohne Ergeniss eingestellt werden,
    dann kann aus Fahrlässigkeit schnell Vorsatz werden.
    Dann gibts so ne Meldung jede Woche.

    mfg
    Larus Nagel

  4. Re: Schade...

    Autor: Kay_Ahnung 09.05.19 - 17:23

    Man bräuchte einfach abwehrmethoden für Flugplätze. z.B. das die Drohne durch eine andere eingefangen wird oder durch Laser abgeschossen wird.

    Man kann Drohnen heute nicht mehr wirklich verhindern, also bringt ein komplettes verbot nichts. Heute kann sich jeder eine Drohne mit einem 3D Drucker drucken mit Elektronik ausstatten und Fliegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.19 17:25 durch Kay_Ahnung.

  5. Re: Schade...

    Autor: atomie 10.05.19 - 03:46

    Kay_Ahnung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heute kann sich jeder eine Drohne mit einem 3D
    > Drucker drucken mit Elektronik ausstatten und Fliegen.

    Das kann wirklich jeder. Habe schon von Kindern gehört die sich Drohnen ausgedruckt haben noch bevor sie laufen konnten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Netzwerk- und Anwendungssupport
    VIVAVIS AG, Bochum
  2. Mobile App Developer for Vibratory Hearing Systems (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  3. Leiter IT (m/w/d)
    RAU | FOOD RECRUITMENT GmbH, Oyten bei Bremen
  4. Ingenieur (m/w/d) OT-Datennetze
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 419,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de