1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SpaceX: 60 Starlink-Satelliten sind…

Nice und schnellere Latenz als Glasfaser!

  1. Beitrag
  1. Thema

Nice und schnellere Latenz als Glasfaser!

Autor: skyfox14 12.05.19 - 13:17

Die Sateliten von Starlink, welche für die kommunikation mit den Endgeräten auf der Erde zuständig sind sind auf einen Orbit auf 450 km. Da spielt das Wetter keine Rolle und die Latenz ist bei 1.5ms.

Die Relay Sateliten sind ein wenig weiter oben. Grundsätlzich wird Starlink bei Interkontinentalen Verbindung viel schneller sein als Glasfaser auf der Erde. Den im Glasfaser hast du ca. 65% Lichtgeschwindkeit. Im Vakuum aber 100%

Das macht nach Australien schon nur physikalisch einen Speedvorteil von 120ms! In RL sogar mehr da nicht so viele Hops durch die ganze Welt. :)


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Nice und schnellere Latenz als Glasfaser!

skyfox14 | 12.05.19 - 13:17
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

LightSaber19 | 12.05.19 - 14:22
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

0x8100 | 12.05.19 - 14:27
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

LightSaber19 | 12.05.19 - 14:45
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

SanderK | 12.05.19 - 14:47
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

tommihommi1 | 12.05.19 - 17:08
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

picaschaf | 12.05.19 - 17:53
 

Re: Nice und geringere Latenz als...

GwhE | 12.05.19 - 19:05
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

tommihommi1 | 12.05.19 - 14:35
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

picaschaf | 12.05.19 - 17:51
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

SanderK | 12.05.19 - 14:25
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

masel99 | 12.05.19 - 15:01
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

franzropen | 12.05.19 - 19:48
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

narfomat | 12.05.19 - 19:49
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

LightSaber19 | 12.05.19 - 20:48
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

narfomat | 12.05.19 - 21:01
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

LightSaber19 | 12.05.19 - 22:42
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

PerilOS | 12.05.19 - 21:44
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

LightSaber19 | 12.05.19 - 22:48
 

Re: Nice und schnellere Latenz als...

picaschaf | 13.05.19 - 00:21

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg, Magdeburg, Rostock (Home-Office möglich)
  3. BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany GmbH, München
  4. HiSolutions AG, Nürnberg, Bonn, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Vergleichspreis 290€)
  2. 29,99€ + 4,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon)
  3. 29,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 44€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 53...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro