Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zulassung autonomer Autos: Der…

Die Unfälle die es niemals gab

  1. Beitrag
  1. Thema

Die Unfälle die es niemals gab

Autor: quasides 13.05.19 - 17:22

Werden nach wie vor komplett ignoriert.

Man kann vielleicht bestehende Unfallarten mit neuer Technik verhindern.
Doch was ist mit den bei weiten öfteren beinah Unfällen die Mneschen durch erfahrung verhindern konnten.

Beispielsweise gibt es Strecken und abschnitte in denen ich zu ganz bestimmten Zeiten unerwartete Dinge erwarten muss. Zb Angetrunkene die auf die Strasse springen, Samstag abend, in bestimmten bereichen.

Oder der getunte BMW mit dem 18jährigen Fahrer, von dem ich bereits im vorherein das schlimmste angenommen habe.

Ich kann gar nicht mehr zählen wie oft ich Unfälle verhindern konnte durch maßnahmen die weit über die STVO hinausgehen. Durch Anzipieren in bestimmten Situationen oder bei bestimmten Fahreren. ODer schlichtweg übervorsichtig defensiven fahren in manchen Situationen.

Zb die (grüne) Ampel zu ignorieren und die Kreuzung lieber auf Sicht fahren, weil... ja weil man halt seine Stadt kennt.

In Vielen fällen hätten selbst super Sensoren nichts mehr gebracht. Beim Zeitpunkt des Erfassens wäre man zu schnell mit zuviel gewicht.

So wird wohl die Anforderung an Automatische Systeme wohl auch ein selbstlernde KI sein.
Die davon ausgeht das das Kind unberechenbar ist, genauso der angetrunkene.
Die Im zweifel lieber mal langsamer fährt als einmal zu schnell völlig unabhängig vom erlaubtem.


Der Uber unfall hat gezeigt das die Technik das derzeit weder macht noch kann. Ein derartiger Unfall wäre wohl vielen erfahrenen Fahrern nicht passiert.

Automatisches Fahren als Allheilmittel? Wohl nicht so schnell wie man einem das gerne verkaufen mlchte


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Die Unfälle die es niemals gab

quasides | 13.05.19 - 17:22
 

Re: Die Unfälle die es niemals gab

Katharina... | 13.05.19 - 17:40
 

Re: Die Unfälle die es niemals gab

JackIsBlack | 13.05.19 - 17:47
 

Re: Die Unfälle die es niemals gab

gadthrawn | 14.05.19 - 09:12
 

Re: Die Unfälle die es niemals gab

sav | 13.05.19 - 17:49
 

Sensoren werden alles erfassen und...

zuschauer | 13.05.19 - 17:56
 

Re: Sensoren werden alles erfassen und...

Katharina... | 13.05.19 - 17:59
 

Re: Sensoren werden alles erfassen und...

sav | 13.05.19 - 18:01
 

Whatsapp im Auto lesen oder gar texten?

zuschauer | 13.05.19 - 18:18
 

Re: Whatsapp im Auto lesen oder gar texten?

sav | 13.05.19 - 18:23
 

Re: Whatsapp im Auto lesen oder gar texten?

zuschauer | 13.05.19 - 18:29
 

Re: Whatsapp im Auto lesen oder gar texten?

JackIsBlack | 13.05.19 - 18:34
 

Re: Whatsapp im Auto lesen oder gar texten?

sav | 13.05.19 - 18:40
 

Re: Whatsapp im Auto lesen oder gar texten?

zuschauer | 13.05.19 - 18:49
 

Re: Whatsapp im Auto lesen oder gar texten?

JackIsBlack | 13.05.19 - 19:01
 

Re: Whatsapp im Auto lesen oder gar texten?

Katharina... | 13.05.19 - 19:38
 

Re: Whatsapp im Auto lesen oder gar texten?

zuschauer | 13.05.19 - 19:44
 

Re: Whatsapp im Auto lesen oder gar texten?

Katharina... | 13.05.19 - 22:54
 

Re: Whatsapp im Auto lesen oder gar texten?

xxsblack | 14.05.19 - 09:27
 

Re: Whatsapp im Auto lesen oder gar texten?

Katharina... | 14.05.19 - 09:39

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PSI Energie Gas & Öl, Essen
  2. ATP Auto-Teile-Pollath Handels GmbH, Pressath bei Bayreuth
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

  1. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.

  2. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.

  3. Maps: Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    Maps
    Duckduckgo mit Kartendienst von Apple

    Duckduckgo erweitert seine Suchmaschine um einen Kartendienst. Hierzu wird auf Kartenmaterial von Apple zurückgegriffen, die IP-Adresse des Nutzers soll Apple allerdings nicht erhalten.


  1. 16:52

  2. 15:49

  3. 14:30

  4. 14:10

  5. 13:40

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:30