Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Schweden nimmt…

Politisch motiviert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Politisch motiviert...

    Autor: Wechselgänger 13.05.19 - 14:41

    "Wikileaks-Chef Kristinn Hrafnsson vermutet Druck von außen hinter den neu aufgenommenen Voruntersuchungen in Schweden. "Es ist unbestreitbar, dass politischer Druck auf Schweden zur Wiederaufnahme des Falles geführt hat", sagte er der Nachrichtenagentur dpa. Der ganze Fall sei von Anfang bis Ende politisch ausgeschlachtet worden."

    Politisch interpretiert und ausgeschlachtet wurde das Thema von Anfang an von Assange und Wikileaks selber. Assange hat das Märchen von den politischen Hintergründen vorgeschoben, um sich vor den Vorwürfen zu retten. Hätte Assange sich der schwedischen Staatsanwaltschaft gestellt wäre das Thema so oder so längst vom Tisch.

    Eine Auslieferung von Schweden an die USA ist auf jeden Fall sehr viel unwahrscheinlicher als eine Auslieferung von den UK an die USA. Die UK haben ein sehr viel besseres Verhältnis zu den USA als Schweden, und das mit dem Rechtsstaat und den Menschenrechten nimmt die britische Regierung sehr viel lockerer als die schwedische.

  2. Re: Politisch motiviert...

    Autor: DeathMD 13.05.19 - 15:03

    Er wollte eine Aussage unter Eid bei der schwedischen Staatsanwaltschaft machen und hat bei der damaligen Staatsanwältin sogar vorher nachgefragt, ob er denn nach Großbritannien reisen dürfte.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Politisch motiviert...

    Autor: Wechselgänger 13.05.19 - 16:12

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er wollte eine Aussage unter Eid bei der schwedischen Staatsanwaltschaft
    > machen und hat bei der damaligen Staatsanwältin sogar vorher nachgefragt,
    > ob er denn nach Großbritannien reisen dürfte.

    Und was hat das mit meinem Beitrag zu tun? Genau: Nichts.

  4. Re: Politisch motiviert...

    Autor: DeathMD 13.05.19 - 16:23

    "Hätte Assange sich der schwedischen Staatsanwaltschaft gestellt wäre das Thema so oder so längst vom Tisch."

    Hat er, wollte sogar unter Eid aussagen, nur die wussten wegen ihrer Gesetze nicht ob es jetzt einfach nur Sex, sexuelle Nötigung oder doch Vergewaltigung war.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  5. Re: Politisch motiviert...

    Autor: Eheran 13.05.19 - 16:37

    >Und was hat das mit meinem Beitrag zu tun? Genau: Nichts.
    Wenn man nicht lesend verstehen kann, dann nichts, richtig.
    Ansonsten halt "nur" alles.

  6. Re: Politisch motiviert...

    Autor: nixidee 13.05.19 - 23:44

    Der arme Kerl bekommt halt nicht mehr genug Aufmerksamkeit. Einfach ignorieren.

  7. Re: Politisch motiviert...

    Autor: Yash 14.05.19 - 02:05

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach ignorieren.
    Stimmt, das mache ich jetzt. Bei dir. Ist echt überfällig.

  8. Re: Politisch motiviert...

    Autor: DeathMD 14.05.19 - 08:59

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nixidee schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einfach ignorieren.
    > Stimmt, das mache ich jetzt. Bei dir. Ist echt überfällig.


    Gute Idee, dem schließe ich mich an.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten
  2. Stadtverwaltung Freiberg, Freiberg
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Sedus Stoll AG, Dogern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€
  2. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. 20 Jahre Counter-Strike: Von der Mod zum Multiplayer-Hit
    20 Jahre Counter-Strike
    Von der Mod zum Multiplayer-Hit

    Am 19. Juni 2019 feiert Counter-Strike sein 20. Jubiläum. Golem.de blickt auf die Entstehungsgeschichte der populären Ego-Shooter-Reihe zurück und analysiert den Status Quo.

  2. E-Scooter: Erste elektrische Tretroller in Berlin zu mieten
    E-Scooter
    Erste elektrische Tretroller in Berlin zu mieten

    Wenige Tage nach der offiziellen Zulassung geht es los: Der Sharingdienst Lime und das Startup Circ verleihen in Berlin die ersten elektrischen Tretroller, viele weitere werden in nächster Zeit folgen.

  3. Microsoft: Hyper-V Server 2019 freigegeben
    Microsoft
    Hyper-V Server 2019 freigegeben

    Microsoft hat nach langer Verzögerung den Hyper-V Server 2019 freigegeben. Die Auskoppelung aus dem Windows Server 2019 ist kostenlos, beinhaltet aber nur die für eine Virtualisierung notwendigen Komponenten.


  1. 09:24

  2. 09:12

  3. 08:56

  4. 08:38

  5. 08:03

  6. 07:18

  7. 18:14

  8. 17:13