1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chromium: Der neue Edge-Browser…

Und dann geht auch 3D unter Linux

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und dann geht auch 3D unter Linux

    Autor: LoudHoward 16.05.19 - 08:12

    Chromium hat ja unter Linux out of the Box keine 3D Beschleunigung ob dies dann mitgefixt wird? Ich denke nein lasse mich aber überraschen.

  2. Re: Und dann geht auch 3D unter Linux

    Autor: Lumumba 16.05.19 - 09:19

    3d geht was du meinst ist die Hardwarebeschleunigung von Videos.

  3. Re: Und dann geht auch 3D unter Linux

    Autor: Blindie 16.05.19 - 09:29

    Die kann soweit ich mich aber erinnere lösen indem man links aus Chrome bei chromium rein kopiert.

  4. Re: Und dann geht auch 3D unter Linux

    Autor: b1n0ry 16.05.19 - 10:18

    Wenigstens lässt es sich die videobeschleunigte Chromium Version über Umwegen doch noch installieren.

    Unter Ubuntu mit PPA:
    sudo add-apt-repository ppa:saiarcot895/chromium-beta
    "To enable hardware video decoding, open chrome://flags, search for "Hardware-accelerated video", enable the entry, and restart Chromium."

    Andere User müssen sich ein Chromium mit dem VA-API Patch selbst kompilieren:
    https://chromium-review.googlesource.com/c/chromium/src/+/532294

    Arch User nehmen einfach das Paket chromium-vaapi-bin aus dem AUR.

    Das weißt du wahrscheinlich alles schon, wollte nur mal in die Runde schreiben, für die, die es nicht wissen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.19 10:19 durch b1n0ry.

  5. Re: Und dann geht auch 3D unter Linux

    Autor: Lumumba 16.05.19 - 10:43

    Wobei selbst 4k Videos von YouTube selbst auf einem Atomprozessor ohne Hardwarebeschleunigung flüssig laufen, es geht einem also nichts ab wenn die Hardwarebeschleunigung nicht funktioniert. Ist ein bisschen aufgebauscht das Thema.

  6. Re: Und dann geht auch 3D unter Linux

    Autor: Fun 16.05.19 - 11:20

    Mag sein, ist schön dass das auch so geht.
    Aber 3D gibt es nicht nur in Videos sondern auch so im Web, Stichwort WebGL.

    Dachte aber eigentlich selbst WebGL 2.0 läuft hardwarbeschleunigt seit Version 56 (seit 2 Jahren).
    Nicht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH, Bielefeld
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. Hays AG, Hamburg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de