Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chromium: Der neue Edge-Browser…

Von der Seite html5.com

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Von der Seite html5.com

    Autor: George99 16.05.19 - 10:59

    "This domain might be for sale. You can send your enquiry"

    Habe ich den Witz nicht verstanden?

  2. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: Fun 16.05.19 - 11:13

    Laut Web Archive war die Domain nie groß genutzt worden, 2015 schon for sale und diese Akkad denen sie gehört versuchen seit min. 2016 die Domain zu verkaufen, verlangen wahrscheinlich irrwitzige Preise.
    Mittlerweile ist HTML5 wohl derart verbreitet dass niemand mehr die Absicht hat eine informative Domain dahingehend zu erwerben.

  3. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: George99 16.05.19 - 11:34

    Schon klar, aber was will der Artikel mir dann mit Zitat "Microsoft erwartet, dass der neue Edge-Browser wesentlich flotter reagieren wird. "Wir sehen bereits großartige Ergebnisse, etwa von der Seite html5.com", sagt Mann. " sagen?

  4. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: DeathMD 16.05.19 - 11:55

    Das er zumindest schon einmal die Seite lädt... :D

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  5. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: Fun 16.05.19 - 11:56

    Gute Frage. Vielleicht hat der Herr Mann ja html-5.com gemeint.
    Aber dessen Quick Start Guide ist von 2014, das Cheat Sheet von 2010 und der Look noch mal 10 Jahre älter. Okay, Scherz bei Seite.

    Sieht man sich seine Tweets an meint er wohl eher html5test.com , da ging es um die Verbreitung von Features in Browsern, aber auch schon in 2016. Bei mir funzt die Seite jedenfalls weder in Chrome noch in Edge.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.19 11:57 durch Fun.

  6. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: on(Golem.de) 16.05.19 - 12:40

    Hallo,

    Microsoft meinte die seite https://html5test.com/. Ich habe das im Text mal angepasst. Vielleicht kauft ja durch den Schreibfehler jemand die Domain html5.com? :)

    Danke für die Hinweise!

    Viele Grüße

    Oliver Nickel
    Golem.de

  7. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: Urbautz 16.05.19 - 12:50

    Bei mir geht die Seite. Edge 493 Punkte, Edgium 477 Punkte, Vivalidi 471 Punkte.

  8. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: ibsi 16.05.19 - 12:54

    481 Punkte - Chrome auf Ubuntu

    Klappt also auch ;)

  9. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: Fun 16.05.19 - 12:56

    Ja, geht auch hier wieder, war aber vorhin nicht erreichbar, auch bei isup.me global down.

  10. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: George99 16.05.19 - 13:48

    482 :D Firefox unter debian. Und das ist die "alte" ESR-Version, nicht die aktuelle Consumer.

    EDIT: OK, Chrome unter debian hat 535...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.19 13:50 durch George99.

  11. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: ThorstenMUC 16.05.19 - 16:19

    Bin auch gerade etwas überrascht (Win 10 64bit):
    1. Edge 492 Punkte (Version 44.17763.1.0)
    2. Firefox Punkte (Version 66.0.5 491)
    3. Chrome 481 Punkte (74.0.3729.157)

    Mir war klar, dass Edge gut aufgeholt hat, was HTML5 Kompatibilität angeht, aber dass mittlerweile Chrome hinten liegt war unerwartet.

  12. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: George99 16.05.19 - 16:28

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 3. Chrome 481 Punkte (74.0.3729.157)

    Dieselbe Chrome-Version unter Linux ergibt aber 535 Punkte. Da ich davon ausgehe, dass der Funktionsumfang beider Versionen nicht unterschiedlich sein wird, denke ich, dass der Test selbst nicht fehlerfrei arbeitet.

  13. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: TmoWizard 16.05.19 - 20:26

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > denke ich, dass der Test selbst nicht fehlerfrei arbeitet.

    Davon ist auszugehen:

    > You are using Lightning 5.4 on Linux

    Lightning ist natürlich nicht mein Browser, sondern der Kalender in SeaMonkey! :-P

    .

    *** TmoWizard ***

    Kleinigkeiten erledige ich sofort, Wunder dauern etwas länger und ab Mitternacht wird gezaubert! ;)

  14. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: ThorstenMUC 16.05.19 - 21:28

    Das ist schräg - jetzt auf meinem Notebook - ebenfalls Windows 10 erreicht Chrome auch die 535 Punkte...
    Muss ich mal auf meiner Workstation prüfen, welche Einstellung ihn da so einschränkt.

  15. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: AndreasWebdev 18.05.19 - 16:37

    (Ich kann nicht glauben, dass ich mir dafür jetzt doch mal nen Golem Account gemacht hab)

    Der Unterschied liegt bei dem Aufruf mittels HTTP und HTTPS, Es gibt keine sofortige Weiterleitung und unter HTTPS sind deutlich mehr APIs verfügbar.

  16. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: ThorstenMUC 25.05.19 - 13:51

    Danke - hatte es eben selbst auch herausgefunden, nachdem ich das jetzt am WE nochmal klären wollte...

    Mit https! Legt auch Firefox nochmal zu:

    1. Edge 492 Punkte (Version 44.17763.1.0)
    2. Firefox 513 Punkte (Version 66.0.5 )
    3. Chrome 535 Punkte (74.0.3729.157)

  17. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: wonoscho 26.05.19 - 14:13

    Nein, du hast dich offenbar bei der URL vertippt
    Denn Golem ist kein Witze-Portal.

  18. Re: Von der Seite html5.com

    Autor: wonoscho 26.05.19 - 14:20

    485 auf einem iPad Pro von 2018 unter Safari.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf
  3. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Großbeeren

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 157,90€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 294€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    1. Lidl Connect: Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE
      Lidl Connect
      Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE

      Der Lebensmittel-Discounter Lidl hat seine eigenen Smartphone-Tarife überarbeitet. In allen Optionen wird das enthaltene Datenvolumen erhöht. Lidl-Kunden nutzen das Vodafone-Netz, aber der LTE-Zugang ist weiterhin nicht dabei.

    2. Steam Play: Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um
      Steam Play
      Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

      Wenn ein Gamer von Windows auf Linux umsteigt, ist das aufwendig - nahm ich an. Die Distribution Manjaro macht jedoch immerhin die Installation leicht. Laufen Spiele auch und laufen sie so schnell wie unter Windows?

    3. Rocket Lake: Intel soll 14-nm-Chips bei Samsung fertigen lassen
      Rocket Lake
      Intel soll 14-nm-Chips bei Samsung fertigen lassen

      Offenbar sind Intels Probleme bei der 14-nm-Halbleiterfertigung größer als erwartet: Nächstes Jahr soll Samsung die Rocket-Lake-Chips herstellen, damit Intel selbst mehr Kapazität für andere Designs hat. Schon im April 2019 hatte GPU-Chef Raja Koduri die 14-nm-Fab in Giheung besucht.


    1. 12:25

    2. 12:07

    3. 11:52

    4. 11:43

    5. 11:32

    6. 11:24

    7. 11:11

    8. 11:02