1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dell ruft 4,1 Millionen…

Hysterie und Überreaktion?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hysterie und Überreaktion?

    Autor: p_stein 15.08.06 - 10:54

    Mein D610 Notebook ist zum Glück nicht betroffen, da der Akku von Panasonic kommt. Da es nur eine Handvoll Akkuhersteller gibt, ziehen Produktionsfehler leider seeehr weite Kreise.

    Allerdings habe ich, im Gegensatz zum Anfang der Gerüchte bei der Dell Geschichte, langsam erhebliche Zweifel ob hier nicht überreagiert wird. Zumal ich mir noch mal besagtes "Brandvideo" von der Konferenz angeschaut habe, wo das Notebook nämlich auf einer dicken Tischdecke stand, und im anderen Fall das Notebook im Sommer im Handschuhfach eines Autos abgebrannt sein soll. Beides Faktoren die jedes Notebook zum brennen bringen können.

    Bei einer handvoll Notebooks und Verkaufszahlen von ein paar Millionen, mutet das Risiko doch eher gering an. Wenn ich sehe mit welchen Mängeln Neuwagen heute das Werk verlassen, die dann in der Regel nach dem Motto "fix-on-failure" behoben werden, habe ich um einiges mehr Angst.
    Zumal niemand behauptet hat, dass die Lithium-Ionen-Akkus ungefährlich sind. Können sie nämlich auf Grund der Technik gar nicht sein, da allein durch "Bedienerfehler" Schäden am Akku verursacht werden können.

    Ob die (Umwelt)Kosten den Rückruf rechtfertigen weiss ich nicht. Wird wohl bei Dell die Rechtsabteilung entschieden haben, bei deren klagewütiger Kundschaft.



    Wichtiger Hinweis: "Do not put your Laptop into the microwave-oven!"

  2. Re: Hysterie und Überreaktion?

    Autor: FranUnFine 15.08.06 - 16:24

    p_stein schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ob die (Umwelt)Kosten den Rückruf rechtfertigen
    > weiss ich nicht. Wird wohl bei Dell die
    > Rechtsabteilung entschieden haben, bei deren
    > klagewütiger Kundschaft.
    >
    > Wichtiger Hinweis: "Do not put your Laptop into
    > the microwave-oven!"

    Viel teurer als Klagen könnte ein eventueller Image-Verlust kommen, sollte wirklich etwas passieren, und herauskommen, dass Dell von Anfälligkeiten wusste.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  3. Re: Hysterie und Überreaktion?

    Autor: Bibabuzzelmann 15.08.06 - 17:19

    p_stein schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mein D610 Notebook ist zum Glück nicht betroffen,
    > da der Akku von Panasonic kommt. Da es nur eine
    > Handvoll Akkuhersteller gibt, ziehen
    > Produktionsfehler leider seeehr weite Kreise.
    >
    > Allerdings habe ich, im Gegensatz zum Anfang der
    > Gerüchte bei der Dell Geschichte, langsam
    > erhebliche Zweifel ob hier nicht überreagiert
    > wird. Zumal ich mir noch mal besagtes "Brandvideo"
    > von der Konferenz angeschaut habe, wo das Notebook
    > nämlich auf einer dicken Tischdecke stand, und im
    > anderen Fall das Notebook im Sommer im
    > Handschuhfach eines Autos abgebrannt sein soll.
    > Beides Faktoren die jedes Notebook zum brennen
    > bringen können.
    >
    > Bei einer handvoll Notebooks und Verkaufszahlen
    > von ein paar Millionen, mutet das Risiko doch eher
    > gering an. Wenn ich sehe mit welchen Mängeln
    > Neuwagen heute das Werk verlassen, die dann in der
    > Regel nach dem Motto "fix-on-failure" behoben
    > werden, habe ich um einiges mehr Angst.
    > Zumal niemand behauptet hat, dass die
    > Lithium-Ionen-Akkus ungefährlich sind. Können sie
    > nämlich auf Grund der Technik gar nicht sein, da
    > allein durch "Bedienerfehler" Schäden am Akku
    > verursacht werden können.
    >
    > Ob die (Umwelt)Kosten den Rückruf rechtfertigen
    > weiss ich nicht. Wird wohl bei Dell die
    > Rechtsabteilung entschieden haben, bei deren
    > klagewütiger Kundschaft.

    Naja, ich glaub solche Rückrufaktionen haben schon ihren Sinn und werden nicht aus Spass an der Freude gemacht ^^
    Da gabs auch mal ein Auto, das explodiert ist, weil der Zapfhahn an der Tankstelle, durch das Auto, welches elektrostatisch aufgeladen war, zur Explosion beim Tanken führte *g
    Die Autos wurden auch eingesperrt :)

    Der Satz ist irgendwie komisch, aber das liegt an der gedankenlöschende Musik, die ich gerade höre lol

  4. Re: Hysterie und Überreaktion?

    Autor: mariusac 15.08.06 - 22:54

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > p_stein schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ob die (Umwelt)Kosten den Rückruf
    > rechtfertigen
    > weiss ich nicht. Wird wohl bei
    > Dell die
    > Rechtsabteilung entschieden haben,
    > bei deren
    > klagewütiger Kundschaft.
    >
    > Wichtiger Hinweis: "Do not put your
    > Laptop into
    > the microwave-oven!"
    >
    > Viel teurer als Klagen könnte ein eventueller
    > Image-Verlust kommen, sollte wirklich etwas
    > passieren, und herauskommen, dass Dell von
    > Anfälligkeiten wusste.
    >
    > I'm gonna shove that bat up your ass and turn you
    > into a popsicle.
    > -Ajax



    Ums mal aus Fight Club zu zitieren: (kein O-Ton) Wenn die Anzahl der Kläger mal die Klagesumme höher ist, als eine Rückrufaktion, wird eine Rückrufaktion ausgeführt. Ist die Summe aller Kläger und deren Klagesummer geringer, dann nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Qualitätssicherungsverantwo- rtliche bei der Softwareentwicklung (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Meckenheim
  2. Cloud Engineer - Administrator (m/w/d)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  3. Referent (m/w/d) für IT und Informationssicherheit
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Dortmund
  4. IT Administrator (m/w/d)
    SySS GmbH, Tübingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Red Strings Club für 4,44€, Space Hulk: Tactics für 5,50€, Cultures: Northland...
  2. 19,99€
  3. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de