1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Axon 10 Pro im Test: Der Geheimtipp für…

Braucht man nicht mehr kaufen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Braucht man nicht mehr kaufen...

    Autor: hansenhawk 27.05.19 - 10:37

    ...ist doch nur noch eine Frage der zeit bis kein chinesisches Handy mehr Android und die daran hängenden Apps bekommt.
    Ich denke man wird warten müssen bis die Chinesen was Eigenes haben, dann kann man auf Google & Co verzichten. Hoffen wir das Herr Trump sich nicht auch noch mit den Südkoreanern anlegt.

  2. Re: Braucht man nicht mehr kaufen...

    Autor: micv 27.05.19 - 10:52

    Wäre noch sogar positiv wenn eine Abkehr von Google kommt. Besser geht es gar nicht. Und App Probleme wird es nicht geben, die chinesischen Hersteller haben bei sich im Land alle eigene App Shops. Da Google dort eh gesperrt ist. Google ist nichts das man dringend braucht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.19 10:52 durch micv.

  3. Re: Braucht man nicht mehr kaufen...

    Autor: bazoom 27.05.19 - 11:13

    hansenhawk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...ist doch nur noch eine Frage der zeit bis kein chinesisches Handy mehr
    > Android und die daran hängenden Apps bekommt.

    Wieso sollte das so sein?

  4. Re: Braucht man nicht mehr kaufen...

    Autor: hansenhawk 27.05.19 - 11:25

    Naja, Huawei ist halt das größtmögliche Ziel gewesen, ZTE war auch schon mal dran, wieso also nicht?

  5. Re: Braucht man nicht mehr kaufen...

    Autor: hansenhawk 27.05.19 - 11:28

    Ah, wie man liest könnte sich Android Kompatibilität herstellen lassen (siehe entsprechenden Huawei Artikel@golem.de), wenn das so wäre fehlen nur die Google Apps, das allerdings wäre unfein aber kein Beinbruch. Ich persönlich würde das recht gut verschmerzen können und App Entwickler könnten dann eben bei Android und WASAUCHIMMER Ihre Apps anbieten.

    Ich persönlich hätte kein Problem damit weniger Google auf dem Telefon zu haben.

  6. Re: Braucht man nicht mehr kaufen...

    Autor: Liwj 29.05.19 - 07:55

    micv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre noch sogar positiv wenn eine Abkehr von Google kommt. Besser geht es
    > gar nicht. Und App Probleme wird es nicht geben, die chinesischen
    > Hersteller haben bei sich im Land alle eigene App Shops. Da Google dort eh
    > gesperrt ist. Google ist nichts das man dringend braucht.

    Ist Google in China gesperrt? Ich war jetzt schon ein paar Jahre nicht mehr da, aber zwischen 2008 und 2012 sehr oft und zu dieser Zeit war Google nicht gesperrt. Auch Dienste nicht wie Gmail. Es gab allerdings Tage, da war das dort unbenutzbar, da zu langsam.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. L-Bank, Karlsruhe
  2. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  3. Hays AG, Affalterbach
  4. Forschungszentrum Jülich GmbH, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
Geforce RTX 3060 Ti im Test
Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
  2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
  3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Nutzer beklagen Netzabbrüche beim iPhone 12
  2. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  3. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021