1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Software-Entwickler: Krypto-Fehler…

Die Idee ist super

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Idee ist super

    Autor: andy848484 31.05.19 - 15:50

    Ich habe es mir angesehen und das Projekt an sich ist wirklich super.

    Jedoch muss man um den generierten Code zu verstehen bzw die Templates verwenden zu können, kryptographische Kenntnisse haben, da der Code keine Kommentare enthält.

    Für mich kein Problem, da ich entsprechenden bereits mühsam Code integriert habe, jedoch würde es gerade für "Einsteiger" die Verwendung immens vereinfachen.
    Oder übersehe ich etwas?

    Klickt euch einfach mal durch den Wizard für die Verschlüsselung von Strings unter Verwendung eines ungeschützten digitalen Kanals (z.B. Email)
    Für mich ist der dabei generierte Code ohne entsprechende Kenntnisse nicht unmittelbar nutzbar.

    Ich muss wissen, dass ich vom generierten Schlüsselpaar den öffentlichen Teil irgendwo ablegen muss (idealerweise öffentlich zugänglich) und den privaten Teil sicher auf dem Endgerät speichern muss, usw.

    Auch wird kein Beispielcode für die Entschlüsselung generiert.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.05.19 15:53 durch andy848484.

  2. Re: Die Idee ist super

    Autor: JohSpaeth 06.06.19 - 22:54

    Hallo,

    ich bin ein Mitarbeiter der Gruppe von Eric Bodden und bin an der Entwicklung rund um CogniCrypt beteiligt.

    andy848484 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe es mir angesehen und das Projekt an sich ist wirklich super.

    Das freut uns zu hören.

    >
    > Jedoch muss man um den generierten Code zu verstehen bzw die Templates
    > verwenden zu können, kryptographische Kenntnisse haben, da der Code keine
    > Kommentare enthält.
    >
    > Für mich kein Problem, da ich entsprechenden bereits mühsam Code integriert
    > habe, jedoch würde es gerade für "Einsteiger" die Verwendung immens
    > vereinfachen.
    > Oder übersehe ich etwas?
    >
    > Klickt euch einfach mal durch den Wizard für die Verschlüsselung von
    > Strings unter Verwendung eines ungeschützten digitalen Kanals (z.B. Email)
    > Für mich ist der dabei generierte Code ohne entsprechende Kenntnisse nicht
    > unmittelbar nutzbar.
    >
    > Ich muss wissen, dass ich vom generierten Schlüsselpaar den öffentlichen
    > Teil irgendwo ablegen muss (idealerweise öffentlich zugänglich) und den
    > privaten Teil sicher auf dem Endgerät speichern muss, usw.
    >
    > Auch wird kein Beispielcode für die Entschlüsselung generiert.

    Danke für das konstruktive Feedback! Ich habe das in GitHub in unserem Issue-Tracker aufgenommen und den Kommentar referenziert (https://github.com/eclipse-cognicrypt/CogniCrypt/issues/296). Wir werden uns um entsprechende Verbesserung kümmern.

    Viele Grüße,

    Johannes Späth

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg
  4. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme