1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apples iTunes-Aus: Windows…

Und genau deshalb würde ich nie DRM Musik kaufen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und genau deshalb würde ich nie DRM Musik kaufen

    Autor: scrumdideldu 04.06.19 - 08:55

    Der ehrliche Kunde kann dann schauen wie er seine gekaufte Musik aus dem Apple-Universum weiter nutzen kann und alle anderen die nichts dafür bezahlen lachen sich einen ins Fäustchen.

    Gleiches gilt natürlich für einen MP3-Player der nur auf Umwegen überhaupt (halblebig) ohne die Software vom Hersteller genutzt werden kann.

    SanDisk und Co. hängen einfach im Filesystem und zig Programme können drauf Synchronisieren oder man kopiert einfach mit dem Explorer drauf was man will. So lange der Player funktioniert kann man ihn nutzen.

    Bei Apple stellt sich dann jetzt die Frage ob das Windows iTunes dann noch mit dem nächsten Windows läuft.

  2. Re: Und genau deshalb würde ich nie DRM Musik kaufen

    Autor: masterx244 04.06.19 - 09:04

    scrumdideldu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der ehrliche Kunde kann dann schauen wie er seine gekaufte Musik aus dem
    > Apple-Universum weiter nutzen kann und alle anderen die nichts dafür
    > bezahlen lachen sich einen ins Fäustchen.
    >
    > Gleiches gilt natürlich für einen MP3-Player der nur auf Umwegen überhaupt
    > (halblebig) ohne die Software vom Hersteller genutzt werden kann.
    >
    > SanDisk und Co. hängen einfach im Filesystem und zig Programme können drauf
    > Synchronisieren oder man kopiert einfach mit dem Explorer drauf was man
    > will. So lange der Player funktioniert kann man ihn nutzen.
    >
    > Bei Apple stellt sich dann jetzt die Frage ob das Windows iTunes dann noch
    > mit dem nächsten Windows läuft.

    iTunes ist schon lange DRM-Frei bei Kaufmusik.

  3. Re: Und genau deshalb würde ich nie DRM Musik kaufen

    Autor: Anonymer Nutzer 04.06.19 - 09:21

    Wollts auch grad sagen, habe nur wenig auf iTunes gekauft, konnte die dann aber auch in entsprechender Qualität runterladen bzw direkt auf CD brennen.

  4. Re: Und genau deshalb würde ich nie DRM Musik kaufen

    Autor: rafterman 04.06.19 - 09:23

    Ähm Apple hat mit seiner Marktmacht durch iTunes die Abschaffung von DRM durchziehen können bei den ganzen Labels.

  5. Re: Und genau deshalb würde ich nie DRM Musik kaufen

    Autor: Eierspeise 04.06.19 - 17:16

    Kinder. Lasst den Mann doch in 2004, er fühlt sich da wohl.

  6. Re: Und genau deshalb würde ich nie DRM Musik kaufen

    Autor: Richard Wahner 05.06.19 - 18:54

    Thread-abschließend sei gesagt, dass das schändlich ermordete Musicload der erste hierzulande nutzbare Dienst war, der "DRM-freie" Musik verkaufte. (Und selbst die "geschützte Musik" ließ sich immerhin in ungeschützte MP3 mit 128 Kbit/s konvertieren. Für die damals verfügbaren mobilen Player (und heute noch für 95% aller Ohren) allemal genug.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  3. DAW SE, Ober-Ramstadt
  4. Insight Health GmbH & Co. KG, Waldems

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Elder Scrolls: Skyrim VR für 26,99€, Wolfenstein 2: The New Colossus für 11€, Prey...
  2. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de