Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uppkoppla: Ikea entwickelt…

Die sollen erst mal...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die sollen erst mal...

    Autor: plutoniumsulfat 04.06.19 - 22:29

    ...einen Schreibtisch bauen, der beim Auflegen von zwei Händen nicht wackelt.

  2. Re: Die sollen erst mal...

    Autor: thorben 05.06.19 - 09:36

    Frei nach Steve Jobs: you Build it wrong...

    Mein Ikea Schreibtisch wackelt kein bisschen. Ist durch den neuen Monitor nur etwas klein geworden, aber das kann ich bin wirklich nicht Ikea vorwerfen ;-)

  3. Re: Die sollen erst mal...

    Autor: MFGSparka 05.06.19 - 09:48

    Die höhenverstellbaren Tische von Ikea sind leider schon Bauartbedingt am wackeln wie sonst was.
    Da könnten die Schweden wirklich etwas nachlegen. Im "echten" Bürobedarf gibt es ja auch, nur minimal, wackelnde Tische.

  4. Re: Die sollen erst mal...

    Autor: Fotobar 05.06.19 - 21:45

    Dem kann ich leider nur zustimmen... :/

  5. Re: Die sollen erst mal...

    Autor: dEEkAy 06.06.19 - 08:14

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...einen Schreibtisch bauen, der beim Auflegen von zwei Händen nicht
    > wackelt.


    Ich hab hier zwei Schreibtische stehen auf denen Dokumente, Schreibmaterialien, PC Monitor und Laptops etcpp stehen. Hier wackelt nix. Vielleicht beim Aufbauen mal die Beschreibung lesen.

  6. Re: Die sollen erst mal...

    Autor: Prypjat 06.06.19 - 08:18

    RTFM?

  7. Re: Die sollen erst mal...

    Autor: plastikschaufel 06.06.19 - 08:27

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...einen Schreibtisch bauen, der beim Auflegen von zwei Händen nicht
    > wackelt.

    Ich hab damals ein schönen Tisch mit 5 beinen abgestaubt. Noch nie so ein stabiles Ding gehabt.
    Die Platte ist allerdings nicht so schön, da werd ich bei Gelegenheit mal ne schönere drauf machen.

  8. Re: Die sollen erst mal...

    Autor: Gehirnkrampf 06.06.19 - 09:00

    thorben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frei nach Steve Jobs: you Build it wrong...
    >
    > Mein Ikea Schreibtisch wackelt kein bisschen. Ist durch den neuen Monitor
    > nur etwas klein geworden, aber das kann ich bin wirklich nicht Ikea
    > vorwerfen ;-)

    Das muss aber ein sehr schwerer Monitor sein ;)

  9. Re: Die sollen erst mal...

    Autor: plutoniumsulfat 06.06.19 - 12:21

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...einen Schreibtisch bauen, der beim Auflegen von zwei Händen nicht
    > > wackelt.
    >
    > Ich hab hier zwei Schreibtische stehen auf denen Dokumente,
    > Schreibmaterialien, PC Monitor und Laptops etcpp stehen. Hier wackelt nix.
    > Vielleicht beim Aufbauen mal die Beschreibung lesen.

    Nun, ich probiere natürlich nur die Tische im Laden aus. Dennoch im mein alter Zweibeiner da stabiler. Klar, der wackelt prinzipbedingt etwas, aber bei weitem nicht so sehr.

  10. Re: Die sollen erst mal...

    Autor: Aki-San 06.06.19 - 13:52

    Kann den anderen Nutzern nur Zustimmen, Ikeamöbel sind gut unter zwei Bedingungen:
    1) Die richtigen Möbel aussuchen (die billigsten sind eben entsprechend)
    2) Richtig zusammenbauen.

    Ich habe z.B. die "Servierwagen-Tische" aus Massivholz von Ikea seit Jahren. Sind super stabil, wackelt nix, sehen gut aus und sind gut verarbeitet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rockwell Collins Deutschland GmbH, a part of Collins Aerospace, Heidelberg
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. acarda GmbH, Frankfurt am Main
  4. Evangelische Bank eG, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)
  2. (u. a. Switch-Spiele: Daemon X Machina für 49,99€, The Legend of Zelda: Link's Awakening; PS4...
  3. GRATIS im Ubisoft-Sale
  4. 329,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
    Google Maps
    Karten brauchen Menschen statt Maschinen

    Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
    Von Sebastian Grüner

    1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
    2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
    OKR statt Mitarbeitergespräch
    Wir müssen reden

    Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
    Von Markus Kammermeier

    1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
    2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
    3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

    1. Hackerone: Steam blockiert Sicherheitsforscher, statt Lücken zu patchen
      Hackerone
      Steam blockiert Sicherheitsforscher, statt Lücken zu patchen

      Erst hat Steam eine Sicherheitslücke nicht anerkannt, dann sollte sie vertuscht werden. Nach ihrer Veröffentlichung wurde sie unzureichend gepatcht und der Entdecker vom Bug-Bounty-Programm ausgeschlossen. Nun hat der Forscher erneut eine Lücke gefunden - und Steam scheint langsam einzulenken.

    2. Autonomes Fahren: Waymo gibt Sensordaten für Forscher frei
      Autonomes Fahren
      Waymo gibt Sensordaten für Forscher frei

      Nur wenige Firmen haben so viele Daten für das autonome Fahren gesammelt wie Waymo. Googles Schwesterfirma gibt ein Terabyte davon frei - allerdings nicht für den Einsatz in Fahrzeugen.

    3. Elektromobilität: Dänemark stellt größte Elektrofähre in Dienst
      Elektromobilität
      Dänemark stellt größte Elektrofähre in Dienst

      Viele der dänischen Inseln sind inzwischen über Brücken verbunden. Aber einige sind nur per Schiff erreichbar. Nach Ærø setzt künftig die Elektrofähre Ellen über.


    1. 15:23

    2. 14:39

    3. 14:12

    4. 13:45

    5. 13:17

    6. 12:47

    7. 12:39

    8. 12:01