1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bestpreisklausel: Booking.com…

Auf den ersten Blick erscheint mir das etwas unreflektiert

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Auf den ersten Blick erscheint mir das etwas unreflektiert

Autor: Lebenszeitvermeider 04.06.19 - 22:50

Zwar gibt es grundsätzlich die Vertragsfreiheit, jeden Vertrag abzuschließen, der immer einem beliebt, ABER dem stehen natürlich die Gesetze gegen die Kartell- und Monopol-Bildung entgegen.

Meiner Ansicht nach hat sich das OLG Düsseldorf da etwas weit aus dem Fenster gehängt. Die Urteilsbegründung (die auch schon mal 6 Monate auf sich warten lassen kann) wird die Argumentation in der Urteilsbegründung erweisen,

Man wird da wohl nicht umhinkommen, diese nach Augenschein sehr schwache Entscheidung anderweitig gerichtlich anzugehen. Das OLG Düsseldorf suhlt sich offenbar auch gerne in Provokation, zumal man eine Rechtsbeschwerde nicht zulassen wollte.

Das alleine beweist ja schon, dass man Dorfpolitik allgemeinverbindlich durchboxen will.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Auf den ersten Blick erscheint mir das etwas unreflektiert

Lebenszeitvermeider | 04.06.19 - 22:50
 

Re: Auf den ersten Blick erscheint mir...

AllDayPiano | 04.06.19 - 22:56
 

Re: Auf den ersten Blick erscheint mir...

Sarkastius | 04.06.19 - 23:43
 

Re: Auf den ersten Blick erscheint mir...

Quantium40 | 05.06.19 - 00:03
 

Re: Auf den ersten Blick erscheint mir...

nightmar17 | 05.06.19 - 07:44
 

Re: Auf den ersten Blick erscheint mir...

misfit | 05.06.19 - 09:35
 

Re: Auf den ersten Blick erscheint mir...

Michael H. | 05.06.19 - 14:33
 

Re: Auf den ersten Blick erscheint mir...

Anonymer Nutzer | 05.06.19 - 05:44

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP MM/WM Junior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. Scrum Master / Agile Coach / Agile Master (w/m/d)
    Method Park by UL, Erlangen
  3. Software Developer (m/w/d) Cloud
    EPLAN GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Application Manager Supply Chain Management (m/w/x)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Duisburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Winkelschleifer GWS 7-125 für 34,07€, Schlagbohrmaschine GSB 13 RE für 44,17€)
  2. 1.489€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound...
  4. (u.a. G.Skill DIMM 32GB für 89,90€, RX 6700 XT 12 GB für 879€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt

BKA: Das führt nur zu unnötigen Nachfragen
BKA
"Das führt nur zu unnötigen Nachfragen"

Eine Akte beweise: Das BKA wolle die Herkunft der Daten in den Encrochat- und Sky-ECC-Verfahren verschleiern, sagt der Anwalt Johannes Eisenberg. Nicht die einzige Wendung in den Fällen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Encrochat-Hack "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"
  2. BKA Präsident Bereits über 900 Verhaftungen durch Encrochat-Hack
  3. Kryptohandys Allein Berlin erwartet 650 Encrochat-Verfahren

Mobilfunk: 5G - (k)eine Gefahr für die Gesundheit
Mobilfunk
5G - (k)eine Gefahr für die Gesundheit

Die Angst vor Handystrahlung ist fast so alt wie der Mobilfunk selbst. Nun gibt es 5G - und wieder die Frage: Bestehen Gesundheitsgefahren durch Mobilfunk?
Eine Analyse von Jan Rähm

  1. BASF Schwarzheide Chemiekonzern errichtet isoliertes 5G-Netz
  2. Mobilfunk Vodafone hat 5G an 6.000 Standorten ausgebaut
  3. Flughafen Köln-Bonn 5G-Netz für ein paar Hunderttausend Euro