Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Juni-Update beseitigt acht…

Wo bekommt man das Update?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo bekommt man das Update?

    Autor: spambox 05.06.19 - 12:14

    Ich würde das Update gerne installieren. Woher bekommt man das?

    #sb

  2. Re: Wo bekommt man das Update?

    Autor: micv 05.06.19 - 12:44

    Vom Hersteller, habe bei mir auch schon den Juni Sicherheitspatch drauf auf mein Mi9.

  3. Re: Wo bekommt man das Update?

    Autor: spambox 05.06.19 - 12:56

    Achso...naja. Die meisten Hersteller patchen quasi gar nicht. Schade eigentlich.

  4. Re: Wo bekommt man das Update?

    Autor: Pecker 05.06.19 - 13:37

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achso...naja. Die meisten Hersteller patchen quasi gar nicht. Schade
    > eigentlich.

    Tja, Augen auf beim Smartphonekauf. Wem das wichtig ist, kauft halt das richtige Gerät!

  5. Re: Wo bekommt man das Update?

    Autor: spambox 06.06.19 - 09:25

    Welches ist das richtige Gerät? Das Update-Problem betrifft ja statistisch gesehen 95% aller Android-Geräte. Außerdem ist es eine Kostenfrage. Mehr als 400 EUR für ein Smartphone auszugeben, ist recht sinnfrei. Bleibt also die Frage, welche Geräte weniger kosten und trotzdem Updates erhalten.
    Ich mag jetzt nicht lange recherchieren, aber meine Prognose tendiert gegen 0.

    #sb

  6. Re: Wo bekommt man das Update?

    Autor: ase (Golem.de) 06.06.19 - 11:11

    Hallo,

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welches ist das richtige Gerät? Das Update-Problem betrifft ja statistisch
    > gesehen 95% aller Android-Geräte. Außerdem ist es eine Kostenfrage. Mehr
    > als 400 EUR für ein Smartphone auszugeben, ist recht sinnfrei. Bleibt also
    > die Frage, welche Geräte weniger kosten und trotzdem Updates erhalten.
    > Ich mag jetzt nicht lange recherchieren, aber meine Prognose tendiert gegen
    > 0.

    ich bin ja eigentlich iOS-Nutzer und hab' mir zum Rumspielen (NFC und E-Tickets ;) ) das Nokia 6.1 gekauft. Unter 200 Euro, Updates soweit ich das bisher sehe sehr zeitnah, also im Bereich von zwei Wochen. Bin sehr zufrieden. Wie lange der Support ist weiß ich freilich nicht.

    Ich würde gerade bei Neugeräten das mittlerweile auch nicht mehr so negativ sehen. Das wird besser, was die Update-Politik angeht.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Okuna alias Openbook: @marble
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  7. Re: Wo bekommt man das Update?

    Autor: FreiGeistler 06.06.19 - 22:47

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welches ist das richtige Gerät? Das Update-Problem betrifft ja statistisch
    > gesehen 95% aller Android-Geräte. Außerdem ist es eine Kostenfrage. Mehr
    > als 400 EUR für ein Smartphone auszugeben, ist recht sinnfrei. Bleibt also
    > die Frage, welche Geräte weniger kosten und trotzdem Updates erhalten.
    > Ich mag jetzt nicht lange recherchieren, aber meine Prognose tendiert gegen
    > 0.
    >
    > #sb

    Bin auch gerade am suchen.
    Das Poco F1 (Pocophone, tochter von Xiaomi) sieht recht vielversprechend aus.
    Hardware eher Mid-Highend, Hersteller unterstützt mit verschiedenen Massnahmen die Community (also lange Updates mit Custom Roms) und das für etwas über 300¤. Die wollen offenbar mit aller Gewalt zur Konkurrenz zu OnePlus in Sachen Entwickler-Community werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden
  3. Hess GmbH Licht + Form, Villingen-Schwenningen
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29